1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Formel 1: Saison 2023 Live im TV/Stream

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von YellowLED, 2. Januar 2023.

  1. YellowLED

    YellowLED Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    12.023
    Zustimmungen:
    6.381
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    Neues Jahr, Neues Glück – auf geht’s in die insgesamt 74. Formel 1 Season!

    Damit ein Herzliches Hallo zum Formel 1 Diskussionsthread des Jahrgangs 2023!

    Rückblick 2022
    2022 war sicherlich nicht nur ein besonderes Jahr für die Formel 1, sondern auch ein wegweisendes für die Zukunft.
    Durch die Regeländerungen gab es 2022 ein etwas durcheinander gewürfeltes Feld. Das Mittel- und Verfolgerfeld bot einige spannende Duelle, mal war der eine, mal der andere besser. Das schöne, bis zum Ende kämpften die Teams in spannenden Fights um die wichtigen Plätze für die Team WM.
    An der Spitze verlor Mercedes etwas den Anschluss an die Spitze, welche Red Bull und Ferrari darstellten. Mercedes konnte mit Russel nur ein Rennen im Jahr 2022 gewinnen. Russels Teamkollege und siebenfacher Formel 1 Weltmeister Hamilton musste 2022 gar seine erste F1 Season ohne Sieg hinnehmen, eine Streak (min. 1 Sieg pro Jahr) die seit seinem Debüt im Jahr 2008 angehalten hat!
    Verstappen gewann allein 15 von 22 Rennen, ein neuer Rekord an meisten Siegen in einem Jahr. Perez konnte die zwei Street Course Rennen in Monaco und Singapore für sich entscheiden, jeweils unter widrigen Wetterbedingungen! Sainz feierte seinen ersten Formel 1 Sieg in Silverstone und Leclerc konnte immerhin drei Rennen für sich entscheiden.
    Am Ende reichte das aber alles nichts, den Fahrer WM Titel holte sich Verstappen ziemlich überlegen. Eine große Challenge war es nach dem ersten Viertel des Jahres definitiv nicht, hat sich Ferrari die meiste Zeit im Jahr 2022 doch selbst ein Bein gestellt und einfach zu viele technische und taktische Fehler gemacht.
    Neben den Fights auf der Streckte, konnten die Veranstalter „nach der Pandemie“ volle Rennen mit Rekordzuschauerzahlen verbuchen, die Formel 1 ist also aktuell so gefragt wie noch nie! Ein funktionierendes F1TV für die Fans zu Hause und spannende Duelle auf der Piste rundeten das Produkt Formel 1 vollends ab.
    Hinzu kam die lang erwartete Rückkehr von Rennen in Asien und Australien, genauso wie das gelungene Debüt in Miami.
    [​IMG]

    Ausblick 2023
    2023 wird sicherlich nicht weniger spannend, so erwarten uns dieses Jahr mindestens 23, wenn nicht sogar 24 Rennen – inklusive des neuen und verrückten Debüts in Sin City Las Vegas, Nevada!
    Wir können auf spannende Duelle hoffen, Ferrari hat bereits 2022 einen ersten Schritt gemacht, Mercedes konnte den Rückstand über das letzte Jahr gesehen verkleinern und dürfte auch 2023 wieder mitreden. Ein Dreifacher WM Kampf hätte doch etwas - vielleicht kann aber auch Alpine oder McLaren mit einer kleinen Überraschung die Spitzenteams aus der Ruhe bringen!

    Wir dürfen also einmal mehr gespannt sein, was die Formel 1 Season 2023 so alles in Petto hat!

    In diesem Sinne … Lights out and away we go 2023!
    [​IMG]

    1. Rennkalender 2023
    Der geplante F1 Kalender 2023 sollte eigentlich satte 24 Rennen umfassen, so viele wie noch nie in einer Formel 1 Season. Durch die anhaltende COVID Situation in China wurde im Dezember 2022 das für April 2023 geplante Rennen in Shanghai zum 3. Mal in Folge (vorerst) gestrichen werden – sehr schade, ist die Strecke in Shanghai doch eine der besten „neuen Strecken“ im Kalender und vor allem mit den schnellen Kurven im Mittelsektor könnten die Autos mit dem neuen Reglement auch ihre Klasse ausspielen. Mittlerweile (Stand Januar 2023) hat sich die Situation mit COVID in China etwas erleichtert – man lässt es nun laufen – und will wohl nun doch versuchen, das Rennen in Shanghai im April 2023 abzuhalten.
    Aktuell ist der Platz von China Mitte April 2023 noch vakant. Ob man in China fahren wird oder z.B. Portimao im warmen Portugal erneut einspringt, wird sich in den nächsten Wochen/Monaten zeigen.
    Ansonsten tut sich 2023 am Kalender nicht so wirklich viel. Qatar kommt nach dem Debüt 2021 wieder zurück, es wird weiterhin auf dem Losail International Circuit, der ein paar Kilometer außerhalb von Doha liegt, ein Nachtrennen gefahren! Ein paar Rennen tauschen ihre Plätze, so rutscht San Marino (seid mir nicht böse, für mich bleibt es immer San Marino!) vom April in den Mai, Spanien vom Mai in den Juni und Belgien vom August in den Juli.
    Wirklich Neues gibt es dann zum Ende des Jahres. Nach zwei Gastauftritten im Jahr 1981 und 1982 kehrt die Formel 1 nach Sin City Las Vegas, Nevada für ein drittes USA Rennen zurück. Das Besondere am Drive entlang des Las Vegas Strips ist die Startzeit des Rennens am Samstagabend um 22 Uhr Local Time in Las Vegas (7 Uhr DE Sonntagmorgen). Ideal, um ein Rennen in Sin City Las Vegas mit viel Party und viel Sünde zu genießen!
    [​IMG]

    2. Reglement 2023
    Auch für 2023 tut sich ein bisschen was am Reglement, die wichtigsten Punkte kurz zusammengefasst.
    • 6 Sprint Wochenenden (Azerbaijan, Österreich, Belgien, Qatar, Brasilien, USA Central (Austin))
    • Abgerundeter Roll-Hoop Überrollbügel ist Pflicht (Reaktion auf den Unfall von Zhou in Silverstone)
    • Größere Rückspiegel
    • Eindämmung des Porpoising inklusive Überwachung durch die FIA
    • Bei zwei Events werden die Teams pro Wochenende nur 11 anstatt 13 Reifensätze zur Verfügung haben --> Bei diesen zwei Events müssen die Teams in Q1 Hard – Q2 Medium und Q3 Soft verwenden! (Keine freie Entscheidung!)
    4. Pre Season Testing 2023
    Es wird eine Woche vor Season Beginn einen 3-tägigen Pre-Season Test in Sakhir, Bahrain geben.
    • 23. bis 25. Februar 2023
    5. F1 im TV/Stream 2023
    Für Deutschland gilt folgendes:
    • SKY Deutschland
    • FreeTV (?)
    • F1TV
    • (ORF/ServusTV)
    SKY Deutschland hat erst letztes Jahr den aktuellen Vertrag bis 2027 verlängert und zeigt auch im Jahr 2023 alle Sessions der Formel 1 LIVE auf dem eigenen Formel 1 Kanal SKY Sport F1. Von FP1 bis FP3, über Qualifying und Rennen ist man rundum versorgt. Die Trainings und Qualifying Blöcke werden mit kurzen Werbeblöcken unterbrochen, dafür gibt es aber zusätzlich jede menge Shows und alte Rennen auf dem eigenen Sender unter der Woche zu sehen.
    Neben den Formel 1 Übertragungen, wird es auf SKY Sport F1 an den Wochenenden auch die Formel 2, Formel 3 und den Porsche Supercup geben. Eventuell ist auch die W-Series wieder im Programm, wobei man da erstmal schauen muss, ob diese Serie nach dem frühen Ende im Jahr 2022 auch im Jahr 2023 noch existiert.
    Zusätzliche Feeds über lineare Sender von SKY waren schon 2022 eine Fehlanzeige, es wird sich wohl auch im Jahr 2023 nicht viel ändern. Zum Qualifying und Rennen wird es wohl weiterhin über SKY Q ein entsprechendes Feature geben.
    SKY lässt sich recht einfach über die Homepage abonnieren: www.sky.de

    FreeTV … die große Unbekannte in Deutschland.
    RTL hat jeweils im Jahr 2021 und 2022 vier Rennen im FreeTV über Sublizenzen von SKY Deutschland gezeigt bzw. zeigen dürfen. Nach jetzigen Stand wird es wohl auch im Jahr 2023 einen FreeTV Partner von SKY geben, der bis zu vier Rennen zeigen kann. Mit welchem Sender aktuell darüber verhandelt wird und ob überhaupt Gespräche stattfinden, ist aktuell unbekannt.

    F1TV
    ist der offizielle Streaming Dienst der F1. Durch den "Exklusivvertrag" von SKY ist es in Deutschland weiterhin nicht möglich, offiziell ein F1TV Abo abzuschließen. Wer vor dem SKY-Vertrag (Beginn 2021) ein F1TV Abo abgeschlossen hat, kann dies auch weiterhin nutzen – vorausgesetzt es wurde nie gekündigt. Dies soll auch noch ein paar Jahre so bleiben – also nicht kündigen! Die Qualität gleicht der TV-Übertragung, F1TV beinhaltet eigene Pre- und Post-Race Shows und bietet einem (fast) alle Feeds aus dem TV Compound.
    Im Jahr 2022 kam mit F1 LIVE ein eigenes Feed mit dem F1 Team als Kommentatoren und Experten neu dazu, dafür musste der beliebte Tripple Box Pitlane Channel einen Abgang machen. Mit den 50fps und der verbesserten Verfügbar lief der Dienst auch im Jahr 2022 zuverlässig. Es scheint, als hätten die Damen und Herren die technischen Problemchen nach den ersten paar Jahren Step by Step ausgebessert.
    Für 2023 sind bereits weitere Neuerungen geplant, die sicherlich vor dem Beginn der Season kommuniziert werden.
    Geheimtipp: Wer ein F1TV Abo neu abschließen möchte, kann hier im Thread auf das Know-how einiger User zurückgreifen und über Umwege ein Abo abschließen.

    Im schönen Nachbarland Österreich wird die Formel 1 auch im Jahr 2023 wieder auf den beiden Sendern ServusTV und ORF fahren. Dabei werden sowohl alle Trainings, Qualifyings als auch Rennen LIVE gezeigt – entweder im linearen TV oder über die Streamingdienste der beiden Sender. 2023 könnte das letzte Jahr dieser Konstellation sein, der Vertrag mit dem ORF läuft nach meinen Informationen bis 2023 und der von ServusTV bis 2026. Entsprechende Abonnements sind für den Empfang der österreichischen Sender nötig. Auch hier verweise ich auf das Know-how einiger User im Thread bzw. der Digitalfernsehen Forum Community.

    Ansonsten gibt es wie auch in den letzten Jahren noch den ein oder anderen User, der die F1 über Sender aus der Schweiz oder aus Frankreich verfolgt. Auch hier gilt die generelle Empfehlung, entweder hier im Thread oder in der Digitalfernsehen Forum Community nachzufragen!

     
    -Rocky87-, servus sat, bigglez und 20 anderen gefällt das.
  2. Kapitaen52

    Kapitaen52 Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    5.074
    Punkte für Erfolge:
    273
    Wieder eine schöne Einstimmung auf das neue Jahr.
    Sind wir gespannt was alles auf uns zukommt.
     
    YellowLED gefällt das.
  3. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    14.763
    Zustimmungen:
    2.113
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    SkyD (E + S + B)
    Danke für den Opener, @YellowLED (y)

    Auf eine tolle Saison und eine nette Zeit für uns alle hier im Board/Thread. Immer wieder klasse mit euch. (y)
     
    YellowLED und SR-SS gefällt das.
  4. kleeburger

    kleeburger Board Ikone

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    4.848
    Zustimmungen:
    3.119
    Punkte für Erfolge:
    213
  5. D-Box user

    D-Box user Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.747
    Zustimmungen:
    3.827
    Punkte für Erfolge:
    213
    Noch 51 Tage bis zu den Testfahrten in Bahrain und nur noch 59 Tage bis zum Saisonstart :winken:

    Außerdem gratulieren wir MSC heute zum 54. Geburtstag
     
    solid2000 gefällt das.
  6. DVB-X

    DVB-X Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    4.766
    Zustimmungen:
    1.806
    Punkte für Erfolge:
    163
    Die rasche Einigung beim Übertragungsfahrplan 2023 zwischen ServusTV und ORF lässt hoffen, dass man die Kooperation auch über das Jahr 2023 hinaus fortsetzen wird.
    Der Vorteil beim ORF ist ja, dass die Sessions (egal, ob Freies Training oder Rennen) keine Werbeunterbrechungen haben dürfen und dass man den ORF in einem größeren Sendegebiet offiziell sehen kann (Südtirol, Schweiz,...).
     
    Gecko_1 gefällt das.
  7. Gecko_1

    Gecko_1 Talk-König

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    5.380
    Zustimmungen:
    1.396
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    AX 4K-Box HD61
    Raspberry Pi 3B+
    Fire Tv Stick 4K + Kodi Omega 21.0
    TechniSat Multytenne
    DVB-X gefällt das.
  8. ms2k

    ms2k Talk-König

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    5.988
    Zustimmungen:
    417
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Panasonic OLED TH50JZW1509
    SkyQ
    AppleTV 4K
    Mal gespannt was sich genau hinter dieser Meldung von Sky verbirgt

    "So können die Fans selbst bestimmen, wie sie das Geschehen verfolgen wollen, indem sie die Position ihres Lieblingsfahrers auf der Strecke verfolgen oder die Bordkamera eines Fahrers auswählen, und zwar über eine verbesserte Multi-Screen- und Second-Screen-Option"

    Ciao
    MS2K
     
  9. Attitude

    Attitude Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    11.508
    Zustimmungen:
    8.312
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ich würde da keine große Hoffnungen drauf geben. ;)
     
    solid2000 und DVB-X gefällt das.
  10. egges01

    egges01 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    296
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Golden Interstar Xl 805 Speed
    Auf eine geile Saison!