1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IP-TV Receiver und Satreceiver in einem?

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von AC Boy, 17. Februar 2017.

  1. AC Boy

    AC Boy Senior Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    da ich demnächst auf T-Entertain umschwanke, jedoch auch eine Satschüssel habe, suche ich im Moment einen Receiver, der sowohl IP-Signale als auch Satsignale empfängt.

    Satempfang deshalb, da ich noch ausländisches PayTV empfange. Entertain wollte ich nutzen, damit ich die Sky 2 Card kündigen und somit das ganze Haus mit Sky versorgen kann.

    Gibt es da eine Möglichkeit? Danke!
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.292
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    Die Telekom setzt für Entertain zertifizierte IPTV-Receiver ein, eine Kombination u. Programm-
    Zusammenfassung in einem Receiver wäre mit einem Trick möglich (nicht AGB-Konform),
    die Telekom darf über diese technische Lösung nicht informiert werden.
    Ein bis drei IPTV-Receiver der Telekom sind mit VDSL mit nur einem Sky-Vorteilsabo nutzbar.
    Es könnte dieser HDMI-Splitter eingesetzt werden: Fragen zu nicht zertifizierter Technik
    Dann noch ein HDMI to DVB-T HD-Modulator und Einspeisung (in Kombination mit dem terr. Angebot über Antenne) in den Sat-TV Multischalter, das gerade im Telekom-Receiver gewählte
    Programm kann dann im gesamten Haus über einen privaten TV-Kanal visualisiert werden.

    Zur Receiver-Empfehlung
    Für die SAT-TV und DVB-T/T2 HD Nutzung und für die zusätzliche Nutzung von Kodi geeignet:
    EDISION OS Mega für restriktionsfreie Aufzeichnungen (via DVB-T H.264 dann auch für Sky).
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2017
  3. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.890
    Zustimmungen:
    1.061
    Punkte für Erfolge:
    163
    Es gibt nicht wirklich das, was du suchst. Es gibt zwar von der Telekom den Tarif Entertain Sat und der hierfür vorgesehene Receiver kann Sat und IPTV gleichermaßen. Nur leider kann das Gerät für ausländisches Pay-TV nicht verwendet werden, da keine CI-Slots vorhanden sind und der eingebaute Kartenleser nur Smartcards für HD+ verarbeiten kann. Daher wäre die parallele Nutzung von Entertain- und Satreceiver wohl die beste Lösung.
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.292
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    Hier dann auch noch ein Android Receiver für DVB-S2 und DVB-C / T2 HEVC
    Dem SRT 2400 fehlt für Pay-TV ein Allcam-Kartensteckplatz / ein CI+ Steckplatz:
    Wenn jemand zusätzlich auch noch Pay-TV nutzen will, z.B. HD+ oder MTV-Unlimited:
    DVB-T2 Receiver mit Netflix & Co? > FERGUSON Ariva 4K Combo
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2017
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.292
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ein neuer SAT-Receiver (leider ohne AllCam-Kartensteckplatz u. kein CI):
    UncoreX – Android 4K Sat-Receiver
    Neben vorinstallierten Applikationen wie Amazon Instant Video,

    TuneIn, Spotify, Youtube, Facebook , Kodi oder Open Opera und wird ein Zugang
    zu weiteren zahlreichen Applikationen aus dem Google Store oder z.B. NesTV ermöglicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2017

Diese Seite empfehlen