1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vodafone Kabel: Kabelreceiver für Aufnahmen gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von mario_2001, 31. Mai 2017.

  1. mario_2001

    mario_2001 Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Situation: Ich habe 3 Räume (WZ, SZ und Büro). Alle verfügen über einen Antennenanschluss (DVB-C). Im WZ nutze ich einen Sky-Receiver mit Festplatte. Im SZ habe ich ein CI+ Modul im TV (bitte nicht steinigen), gucke dort aber nur selten. Was mich aber nervt, ist die fehlende Aufnahmemöglichkeit der RTL-Gruppe (HD) und der Festplattenspeicher des Sky-Receivers (ist schon die 2 TB-Platte).

    Nun zu meiner "Idee": Ich möchte den Großteil meiner Aufnahmen im Büro tätigen (inkl. RTL HD) und dann auf meiner NAS (Synology), die ebenfalls im Büro steht, speichern. um die Aufnahmen wiederum über's Netzwerk zu verteilen. Ein Monitor mit HDMI-Anschluss wäre im Büro frei.

    Was könnt ihr empfehlen?

    PS:
    - Derzeit habe ich noch eine D02-Karte liegen. Die müsste wohl getauscht werden...
    - Langfristig könnte ich mir auch einen Austausch des Receivers im WZ vorstellen.

    VG Mario
     
  2. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sky Receiver mit HDD, steckt da ne G02 in dem Receiver?
    Wenn ja, laß dir die privaten in HD von VF/KD als Partnerkarte draufschalten (max. einmalig 25€).
    mit Hilfe dieser G02 wäre es möglich deinen Wunsch zu erfüllen.
    Du brauchst dann einen geeigneten Linux Receiver, es gibt hier User die dir da was entsprechendes vorschlagen werden, NAS ist nicht so mein Ding.

    Die D02, laß die liegen, zum Tausch dieser gegen eine G09 (ist gleich derG02) müßtest du entsprechende Hardware vorweisen können, das passende CI+Modul bzw. die Seriennummer von dieser wäre da notwendig.
    Zum anderen kannst du das CI+Modul im TV im SZ ungestört weiter nutzen, zum sehen ist das völlig in Ordnung.
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.382
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wenn zusätzlich zu Sky auch noch die Privaten Pay-TV HD-Programme
    (RTL-HD und Pro7-Sat.1 HD) gebucht werden, erfolgt dies
    bei Vodafone (Kabel Deutschland) meistens auf einer G02 oder G09 Karte.
    Tipps für die Karten-Zuteilung > Falsche Smartcard erhalten? (UM vs KD)

    Empfehlung, ein LINUX-Receiver aus Teohas-Liste > restriktionsfreie CI+ Modul Nutzbarkeit.
    Mit patchbaren MultiCrypt-KartenSlots und mit zwei CI/CI+ Modulsteckplätzen:
    AX QuadBox HD 2400 mit HDMI-In :) > AX QuadBox 2400 HD, 2 x DVB-C (263 €),
    alternativ > AX QuadBox 2400 HD, 3 x DVB-C (359 €)
    VU+ Duo² Twin Linux Receiver 2 x DVB-C (379.- €)

    Nur ein / zwei MultiCrypt-KartenSlots und nur ein CI/CI+ Modulsteckplatz:
    AX HD51 UHD E2 Linux-Receiver 2 x DVB-C/T2 HEVC (289.- €)
    Xtrend ET 8500 4 x DVB-C E2 Linux-Receiver (309.- €)

    > Übersicht für HDTV-Kabelreceiver mit PVR (mit acht DVB-C Tunern :D).

    Eine G02 / G09 Karte ist dann mit SoftCam im Kartensteckplatz vom
    Hauptreceiver mehrfach nutzbar (auf allen LINUX-Receivern in
    der Wohnung), mittels HomeSharing, alternativ / zusätzlich
    könnte auf den E2 LINUX-Receivern auch noch der
    RemoteChannelStreamConverter installiert werden.
     
  4. mario_2001

    mario_2001 Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Bei den Receivern mit 2x / 4x DVB-C: Wird das Signal mittels "durchschleifen" weitergeleitet. Also raus und wieder rein? Wie viele Aufnahmen sind parallel möglich? Bei 2x 2 Aufnahmen oder mehr? Ich benötige mindestens 2, besser 3 Aufnahmen parallel.

    Verliert die Karte irgendwann ihre Freischaltung und muss ich sie dann wieder in das Originalgerät stecken?

    Wird das Ganze auch in Zukunft gehen, also in den nächsten 2/3 Jahren. Das soll ja auch eine Anschaffung sein, die sich lohnt. :)

    PS:
    - Im Sky-Receiver steckt eine G02.
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.382
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    Die G02 / G09 Karte wird dann im patchbaren Kartensteckplatz
    mit CCcam oder OSCam betrieben, siehe SoftCam.
    Jeder Pay-TV Programm-Stream erhält dann von der Karte einen
    Schlüssel zur Dekodierung von einem abonnierten Programm.
    Damit können parallel / zeitgleich z.B. auch acht Pay-TV Programme
    entschlüsselt werden, für die restriktionsfreie Nutzung.
    Eine Übertragung vom Schlüssel ist auch noch auf weitere E2 LINUX-Receiver
    in der selben Wohnung / im EFH möglich (HomeSharing genannt).

    RTL und auch SKY haben keine Weisungsbefugnis an den Kabelnetzbetreiber,
    können somit keine Änderungen bei der Verschlüsselung durchsetzen.
    Ob die Mehrfachnutzung / HS mit einer G02 / G09 Karte auch noch in
    zwei Jahren funktioniert, kann aber niemand mit Sicherheit beantworten.
    Ein Kartentausch und ein Austausch der CI+ Module / Gängel-Receiver
    würde dem Kabelnetzbetreiber viel Geld kosten, zudem käme
    auch noch die Verärgerung der Kunden, deshalb besser nichts verändern.
    geht nicht > gibts nicht (jeder Kopierschutz ist umgehbar). :winken:
    Auch RTL mußte lernen: "Schrott + Technik" funktioniert nicht! HD04 bei HD+

    Die Verlängerung der Kartennutzungszeit erfolgt zyklisch durch EMMs,
    dafür ist keine zertifizierte Hardware erforderlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2017
    mario_2001 gefällt das.
  6. mario_2001

    mario_2001 Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Danke für die Antworten...

    Ich denke, es wird der VU+ Duo² Twin Linux Receiver 2 x DVB-C (379.- €).

    Um den Doppeltuner zu nutzen, kann ich das Signal durchschleifen: also raus und rein?

    Als Image wird oft das VTI-Image empfohlen... Dann noch als Softcam z. B. CCcam und schon klappt alles, richtig?
     
  7. mario_2001

    mario_2001 Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wollte nur mal meinen Stand berichten: VU+ Duo mit 4 TB gekauft und installiert (ein bisschen mühsam, aber lohnt sich)

    Bisher läuft alles wie gewünscht. RTL und Co. lassen sich bequem über die Weboberfläche aufnehmen, Logitech FB klappt auch gut.

    Deshalb danke für die Tipps...

    VG mario_2001
     
    Discone gefällt das.
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.382
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2017

Diese Seite empfehlen