1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Übersicht für HDTV-Kabelreceiver mit PVR

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Axel2007X, 6. Januar 2010.

  1. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    123.174
    Zustimmungen:
    9.329
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    Coolstream Zee².
    • Für die SC kann der interne Kartenleser genutzt werden.
    • Aufnahmen sind ohne JS Pineingabe möglich.
    • Zusätzlich zahlreiche WebTV Sender (zum Teil können die auch aufgenommen werden).
    • Aufnahmen auf einer externen Festplatte (USB2.0, eSATA oder NAS).
    • WebInterface per Android bzw. iOS App steuerbar (Streaming geht damit natürlich auch).
    • Updates werden direkt per Internet aufgespielt.
    • Die Software wird ständig weiterentwickelt.
    • ...
    • kostet 189€ (ohne HDD)
     
    Discone und TPi gefällt das.
  2. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    16.229
    Zustimmungen:
    778
    Punkte für Erfolge:
    123
    Welche SmartCards für Kabel-TV sind im internen MultiCrypt Card-Reader der Coolstream Zee²
    auch für alle Pay-TV HD-Programme nutzbar? Funktioniert damit / mit SoftCam auch HomeSharing
    mit weiteren patchbaren LINUX-Receivern als Client?

    Ein weiterer Vorteil ist die zeitgleiche Kartennutzung für Mehrfachaufzeichnungen,
    im Mehrfachtuner-Receiver sogar auf diversen Frequenzen / für Pay-TV auf mehreren UHF-Kanälen.
    In einer Wohnung / im EFH ist dann mit paralleler Kartennutzung kein zweites Pay-TV Abo erforderlich.
    Freie Technik erfüllt unsere Wünsche > KD Aufnehmen mit CI+ Modul ist nicht erforderlich :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2016
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    123.174
    Zustimmungen:
    9.329
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Wenn die Karte läuft (und das ist jede ungepairte Kabel Karte ausser D03/D08) dann kann man damit natürlich auch Homesharing nutzen. Selbst einige TVs lassen sich direkt als Client nutzen.
     
  4. MelbourneFL

    MelbourneFL Neuling

    Registriert seit:
    2. März 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ist zwar schon ein paar Tage her (wenn man mit 2 kleinen Kindern umzieht ist die Zeit knapp) aber trotzdem vielen Dank nochmal. Das war sehr hilfreich. Ich habe mich jetzt für den "Mutant HD2400 E2 XBMC Linux Full HDTV Receiver Rev.2" entschieden, der baugleich zur "Opticum AX Quadbox HD2400" ist. Jetzt habe ich noch eine Frage: Dabei steht folgendes: "Auslieferung erfolgt ohne PVR fähige Software!". Wie komme ich da ran? Gibt es irgendwo eine gute Anleitung zu dem Teil?

    Danke schon mal,

    Alexander
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    16.111
    Zustimmungen:
    611
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Mit diesem "Spruch" wollen die nur die ZPUE Gebühren umgehen, daher kann das Gerät auch so günstig angeboten werden .... die denken wohl das die ZPUE einen am Sparren hat und so keine Abgaben für das Gerät einfordern wird ....
    Mutant HD2400 E2 XBMC Linux Receiver
     
    MelbourneFL gefällt das.
  6. MelbourneFL

    MelbourneFL Neuling

    Registriert seit:
    2. März 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für die Info!

    Alexander
     
  7. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox (OpenATV) mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfangswege:
    Pyur-Kabel (Ex KMS), ausgebaut, Abos mit Conax;
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    Dürfte im Auslieferungszustand ein abgespecktes Image drauf sein, OpenATV 5.1 (mit 5.2 würd ich noch warten) wirst Du Dir dann selber flashen müssen, bei www.opena.tv gibts 'n so 'ne Art offizielles Support-Forum für das Image und Download-Links. Was das Rev. 2 bedeutet - keine Ahnung.
    Von meiner AX Quadbox unterscheidet sich die Mutant wohl durch die Frontblende, wo dann ein paar mehr Knöpfe drauf sind, einen davon brauchst Du möglicherweise zum einmaligen Flashen eines anderen Images vom Stick Bei mir war im Lieferzustand schon ein OpenATV 5.1 drauf und eine gedruckte Bedienungsanleitung dabei. Und das flashen läuft damit online (die aber auch online verfügbar sein müßsste). Aber vielleicht gehts auch beim ersten mal bei Dir schon online...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2016
  8. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    16.229
    Zustimmungen:
    778
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wer einen preiswerten Kabel-Receiver sucht: EDISION Progressiv Hybrid (ca. 30 €).
    Aktuell wurde jetzt in einem Fachmarkt die ILTV Patch-FW aufgespielt, damit sind auch Aufzeichnungen möglich und die V23 Pay-TV Karte von unitymedia-BW funktioniert im eingebauten Karten-Steckplatz. :)
    Nachdem schon im MultiCryptSlot vom EDISION Piccollo 3in1 plus CI neben der V23-Karte
    auch die G02 und G09 Karte von Kabel-Deutschland funktioniert, sollten auch diese beiden Karten im Progressiv Hybrid nutzbar sein? Ein Test durch ein DF-Forummitglied könnte das noch verifizieren, bitte hier berichten.

    Nachtrag wegen einer aktuellen Anfrage zur Sky-Nutzung auf einer UM02-Karte:
    TechniSat TechniBox K1 CSP kompatibel für UnityMedia Hessen?
    Die UM02 Karte dann mit einem Sky-Abo auch noch testen, die Privaten HD Pay-TV Programme
    sind im Kartensteckplatz von patchbaren Receivern wegen CAK6 Zusatz-Verschlüsselung
    auf der UM02 nicht nutzbar (RTL-Forderung wird umgesetzt).
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2016
  9. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    16.229
    Zustimmungen:
    778
    Punkte für Erfolge:
    123
  10. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    16.229
    Zustimmungen:
    778
    Punkte für Erfolge:
    123
    Bald verfügbar :D: VU+ Uno 4K mit DVB-C FBC Tuner (8 Frequenzen parallel nutzbar)
    Im MultiCrypt-Kartensteckplatz wird eine G02/G09/D09 / V23 Karte mehrfach nutzbar sein,
    im CI-Steckplatz ein patchbares Universal CI-Modul oder optional auch ein CI+ Modul.

    Freie E2 LINUX-Receiver bieten viele Erweiterungsmöglichkeiten mit SoftCam und Plugins,
    z.B. mit dem Remote-Channel-Stream-Converter / HomeSharing, dem freien Mediaportal oder
    mit zusätzlichen Programmen via IPTV. > Vu+ WIKI / nutzbare SmartCards mit SoftCam
    > Internet-Streams über Linux-Boxen empfangen? / restriktionsfreie CI+ Modulnutzung.

    Ein weltweiter Zugriff auf die TV-Programme wird mit einer SlingBox möglich sein, wenn
    deren Support die Fernbedienungs-Fkt. für die VU+ Uno 4K in der Geräte-Liste aufgenommen hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2016