1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen DVB-T2 Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von taget_1st, 3. April 2016.

  1. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    17.137
    Zustimmungen:
    956
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    An die angeblich schlechtere Bedienbarkeit vom XORO kann man sich gewöhnen, TECHNISAT baut leider keinen freenet Twin-Receiver!
    Warum entwickelt Technisat keinen Nachfolger für den Digipal ISIO HD / für den besseren Digipal ISIO DAB+, dann mit Twin-Tuner?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2018
    Hambsami gefällt das.
  2. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    6.230
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    So schlecht ist Xoro nicht z.b. als Zweit DVB-T2 Receiver nur es gibt deutlich besseres
    und ein hochwertiger Twin DVB-T2 Receiver fehlt mir auch !

    frankkl
     
    Hambsami gefällt das.
  3. taget_1st

    taget_1st Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Also die Tasten der Fernbedienung des Xoro 7620 sind für ältere Leute eventuell zu klein, dafür besitzt er ne solide Aufnahmefunktion.
    Was ihr alle am Menü von Xoro auszusetzen habt, kann ich schwer beurteilen, ist mein erster Receiver aber ich komm recht gut mit klar
     
    DVB-T2 HD und Hambsami gefällt das.
  4. Hambsami

    Hambsami Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Über Kabel in Hamburg. SD.
     
  5. Hambsami

    Hambsami Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Den Samsung hatte ich auch im Blick. Der wird ja aktuell fast überall für 30€ verramscht. Irgendein Serienfehler oder warum verkaufen sie die Box so günstig ab?

    Samsung GX-MB540TL DVB-T2 HD H.265 Receiver inkl. 3 Monate Freenet TV Schwarz

    Sind denn bei dem Samsung die gröbsten Software-Fehler mittlerweile behoben? (Anfangs hatte der ja Probleme wie z.B. Verlust der Senderlisten-Einstellungen usw.)
     
  6. Hambsami

    Hambsami Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Wo wir schon dabei sind: Könnt ihr mir bitte noch eine gute Antenne empfehlen? Danke! :freak:

    Ich hatte die folgenden im Blick:
    amazon.de/dp/B073RG4Y19/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_ROzeCbJ8HNPCQ
    amazon.de/dp/B078HF3NM2/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_TOzeCbXNYGBG8
    amazon.de/dp/B00CERYXT6/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_TSzeCb408YJ5N

    Soll im Wohnzimmer auf dem TV-Board neben dem Fernseher stehen...
     
  7. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    17.137
    Zustimmungen:
    956
    Punkte für Erfolge:
    123
    Gute Antennen-Varianten, oft nicht erforderlicher Verstärker z.B. bei der TT2-Zimmerantenne einstellbar > Einführung von DVB-T2 :winken:
    Das Design / der WAF ist nachrangig, der Eigengewinn durch die Grundkonstruktion der Richtantenne ist wichtig.
    Im grossen Pflanzentopf im Zimmer / auf dem Balkon könnte ein Rundholzstab eingebracht werden, für z.B. die WISI UHF EE06


    Es gibt aber auch diverse Anleitungen um eine DVB-T Antenne selbst zu basteln > Versuch macht klug. :)
    Die beste Eigenbau-DVB-T-Antenne: Doppelquad für 5 Euro basteln - CNET.de (z.B. hinter einem Bilderrahmen fast unsichbar)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2018
    Hambsami gefällt das.
  8. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    8.909
    Zustimmungen:
    3.017
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die anfänglichen Software-Bugs sind weitgehend behoben und wenn man die fehlende Aufnahmefunktion nicht vermisst, dann kann man den Samsung durchaus zum TV-Sehen gut nutzen. Eventuell och einen passenden USB/WLAN-Stick gleich mitkaufen, wenn man WLAN statt LAN verwenden will/muss. Mit Netzwerkverbindung zum Internet hat man da wenigstens noch die vielen freenet connect Programme zusätzlich, die auch ohne freenet.TV Abo nutzbar sind. Da sind auch einige Dritte-Programme neben ein paar anderen vielleicht interessierenden Programmen in dem Paket.
     
    Hambsami gefällt das.
  9. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    6.230
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Ich habe die STRONG SRT ANT 30 ist nicht schlecht aber es gibt vereinzelte Aussetzer bei ARD,ZDF
    und der LTE Filterkram erschwert den empfang Der Dritten zusetzlich !

    Würde es wohl ehr mit der Oehlbach Scope Vision versuchen einer der empfangsstärksten Modele in dieser Bauform
    und vorallen ohne diesen LTE Filterkram.

    [​IMG]

    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2018
    Hambsami gefällt das.
  10. Hambsami

    Hambsami Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ja, die Technisat-Antenne für 22€ hatte ich auf im Auge, aber Frau will, dass es "schön" aussieht ^^