1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Viaccess 3 -- TNT SAT Frankreich

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Digifan8, 8. Juli 2007.

  1. Benjamin911

    Benjamin911 Silber Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Dann lasse ich den Receiver mal eine Zeit lang auf Tf1.
     
  2. Benjamin911

    Benjamin911 Silber Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    So nach 2 Stunden auf Arte hat es geklappt. Tipp stand in einem franz. Forum.
     
  3. Nobb66

    Nobb66 Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2012
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Dr. HD D15
    XTrend ET8000
    Openbox S2 Mini HD+
    Astrell TNT SAT HD
    Mit dem Humax 5000 soll es auch FW-Update-Probleme gegeben haben. Ich las das u. a. in einem britischen Forum:

    "Yes indeed HUmax5000HD models do exist, there are been sold in the UK by all the specialist retailers ... I have found a fix to our problem by surfing on the Internet, it resolves 90% of the cases. I tried it and it worked for me and I am located in the UK like yourself. start your box, leave it on France 2 for at least 2 hours(channel 2) (even with the error message). You can turn off your TV screen not the box of course and after 2 hours or so all the missing channels would be available again. Let me know if you have been as successful as myself.
    Hope this works for you."

    Die Wartezeit von 2 Stunden war also "normal" unter den Umständen. Erfreulich, dass es geklappt hat.
     
  4. Benjamin911

    Benjamin911 Silber Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hatte auch nicht mehr daran geglaubt.
     
  5. straller

    straller Platin Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    2.590
    Punkte für Erfolge:
    213
    Durch Zufall bin ich günstig an den Technisat-Receiver für TNT-Sat gekommen.

    Man sollte sich im Klaren sein, dass man keinen Receiver auf dem Niveau bekommt, das man sonst von Technisat gewohnt ist. Die Software wurde ziemlich beschnitten - v. a. die EPG-Funktionen. SFI gibt es nicht, ebenso wenig die EPG-Übersicht über mehrere Sender wie auf dem folgenden Foto:

    [​IMG]

    Positiv: Eine neue V6-Karte wurde im Handumdrehen im internen Kartenschacht aktiviert.

    Immerhin beherrscht der Receiver auch Diseqc 1.0, so dass man neben Astra drei weitere Positionen empfangen kann. Auf die sonst übliche Motorsteuer (Diseqc 1.2) wurde ebenso verzichtet wie auf die Unicable-Tauglichkeit.

    Die Aufnahmefunktion habe ich noch nicht getestet.
     
  6. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    15.851
    Zustimmungen:
    722
    Punkte für Erfolge:
    123
    Die Tauglichkeit für Unicable wird mit modernen Einkabel-Multischaltern / SCR-LNBs immer wichtiger, da sollte auch Technisat nachbessern:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2019
  7. straller

    straller Platin Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    2.590
    Punkte für Erfolge:
    213
    Der Receiver findet ansonsten übrigens ausschließlich FTA-Programme. Teilweise freie Programme mit Verschlüssungsflag, wie etwa SRFinfo (Hotbird), werden gar nicht eingelesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2019
  8. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    15.851
    Zustimmungen:
    722
    Punkte für Erfolge:
    123
    Den TNTSat Receiver doch einfach nur für die TNTSat-Programme via ASTRA 19,2° Ost einsetzen, für andere freie und verschlüsselte Programme gibts besser geeignete Receiver, preiswert: welches Twin-Modul > z.B. der EDISION Piccollo S2+T2/C
    Bessere E2 LINUX-Receiver dann etwas teurer: Empfehlung für Twin Sat-Receiver / mit 2 x CI der VU+ Duo 4K
    Oder vielleicht auch ein Android-Receiver, z.B. der Viark Droi

    Werden von TNTSat-Receivern eigentlich alle FTA-Aufzeichnungen unverschlüsselt gespeichert?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2019
  9. KLK

    KLK Junior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Nein! FTA-Aufzeichnungen der Festplatte an Receiver gebunden. Laufen aber ohne Karte.
     
  10. Grinch

    Grinch Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    58
    Steinigt mich, wenn ich die Frage zum Eine-Millionsten-Male stelle:

    Gibt's die Möglichkeit, die TNTSAT-Programme über Astra 19.2 mittels eines Moduls und Original-Karte in einem Technisat S2 zu empfangen?

    Ich empfange mit diesem Twin-Sat-Receiver bereits die BIS-Programme über Hotbird 13.0 (mit BIS-Karte und Modul), jedoch werden dort nur die Programme TF1, France2 und M6 in HD angeboten - ebenso fehlen die Regionalprogramme von France3 sowie der Nachrichtensender franceinfo.

    Hier und da lese ich, dass es wohl ein ziemliches "Katz-und-Maus"-Spiel ist, aber nicht unmöglich. Mir ist wichtig, keine eigenständige zertifizierte TNT-Kiste anschließen zu müssen. Und falls die TNT-Programme aufgrund Codierungswechsel wegfallen, kann ich wie gewohnt über BIS schauen.

    Danke für eure Tipps!
     

Diese Seite empfehlen