1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

simpliTV (Österreich): 3sat leise

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von radffde, 1. Januar 2018.

Schlagworte:
  1. radffde

    radffde Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Technisches Equipment:
    Nabo 40 UV7000 (HbbTV und Netflix aktiviert), A1 TV (ADB-3800/10TW)
    Anzeige
    Ich empfinde die Lautstärke von 3sat auf simpliTV als zu gering.
    3sat ist deutlich leiser als andere Sender, z.B. "FS1" und "FS2" (ORF eins HD und ORF 2 HD) oder ServusTV. Es ist deutlich leiser als alle anderen Sender die ich habe.
    [Ich habe nur die kostenlose HD-Registrierung. Empfang ist in Wien-Süd.]

    Kann das jemand bestätigen?
    Sind auch Sender in anderen Regionen davon betroffen?

    Leider kann ich bei meinem TV keine individuelle Pegelanpassung pro Sender machen. Es gibt nur eine allgemeine Lautstärkeanpassung, die mir aber nicht wirklich zusagt. So ist es schon etwas mühsam, wenn ich immer die Lautstärke korrigieren muss, wenn ich auf 3sat schalte bzw. von dort wieder auf einen anderen Sender.
     
  2. misteranonymus

    misteranonymus Talk-König

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    5.998
    Zustimmungen:
    2.007
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    UPC Wien, KODI auf mehreren Plattformen, simpliTV Antenne Plus Smart Card in einen Samsung TV, simpliTV Smart Card in einer VU+ Duo2, AppleTV3, FireTV Box 2. Generation, FireTV Box 3. Generation, Bqeel M9Cmax Android 6.0 Smart TV Box
    hätte man das nicht auch hier simpliTV in Österreich posten können? Wegen dem kleinen Problem einen neuen Thread aufmachen ist, naja ...

    Wenn dein Abspielgerät keine Pegelanpassung pro Sender machen kann dann nein. Du kannst dich noch an simpliTV wenden aber sonst geht da nichts
     
  3. radffde

    radffde Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Technisches Equipment:
    Nabo 40 UV7000 (HbbTV und Netflix aktiviert), A1 TV (ADB-3800/10TW)
    Die Sinnhaftigkeit eines einzigen Threads zu simpliTV, der nun fast fünf Jahre alt ist, aktuell 3415 Beiträge/342 Seiten hat, bezweifle ich sehr stark.
    Oder glaubst du, dass du durch diesen von dir eröffneten Thread nun das Monopol auf alles, was irgendwie im Zusammenhang mit simpliTV steht, hast? naja ...
    Ein guter Stil in Foren ist es, konkrete Fragen/Anliegen/Probleme/etc. jeweils in einzelnen Threads abzuwickeln.


    "nein" als Antwort worauf? Diese Aussage ergibt für mich so keinen Sinn.
    Mein Beitrag enthält zwei konkrete Fragen. Es ist jeder eingeladen, konkret darauf zu antworten. Natürlich sind auch sonstige produktive Beiträge dazu gerne gesehen.
    Echt? Direkt an simpliTV wenden? Darauf wäre ich jetzt nicht gekommen. :D


    Bevor ich das Problem an simpliTV melde, würde ich gerne wissen, ob das anderen Sehern auch aufgefallen ist und/oder ob das nur z.B. auf eine bestimmte Region beschränkt ist.
    Ich verweise nur mal auf das Problem, dass HbbTV auf ORF 2 W HD vermutlich/anscheinend auch nur regional nicht verfügbar war (Kein ORF-Smart (HbbTV) auf ORF 2 W HD), das dann vom ORF gefixt wurde. Nachdem speziell du es damals auf mein Abspielgerät schieben wolltest (was natürlich nicht der Fall war), bin ich hier sogar offener, dass es bei meinem TV (wenn auch nun nur mehr über AVR) besonders auffällt.


    P.S.: Sorry, aber deinen Beitrag empfinde ich so leider kontraproduktiv.
     
  4. misteranonymus

    misteranonymus Talk-König

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    5.998
    Zustimmungen:
    2.007
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    UPC Wien, KODI auf mehreren Plattformen, simpliTV Antenne Plus Smart Card in einen Samsung TV, simpliTV Smart Card in einer VU+ Duo2, AppleTV3, FireTV Box 2. Generation, FireTV Box 3. Generation, Bqeel M9Cmax Android 6.0 Smart TV Box
    gut, dann bin ich raus. Danke für die Zusammenarbeit.

    P.S.: naturlich habe ich kein Monopol auf die Threads die mit simpliTV zusammenhängen. Nur zusätzlich geschrieben damit keine Missverständnisse aufkommen
     
  5. radffde

    radffde Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Technisches Equipment:
    Nabo 40 UV7000 (HbbTV und Netflix aktiviert), A1 TV (ADB-3800/10TW)
    Und wieder ein hochqualifizierter Beitrag.

    Gut, dass man hier auch Leute ignorieren kann.
     
  6. Mark100

    Mark100 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    73
    Bei mir im Wienerwald (Antenne Richtung St. Pölten ausgerichtet) ist 3SAT HD genauso laut wie bspw. die ORF Sender (HD) oder Servus TV (HD) alle anderen Sender (2 Jahre alter LG TV mit integriertem DVB-T2 Tuner). Auch im Vergleich zum SAT Emfang kann ich keinen Unterschied feststellen.
     
  7. radffde

    radffde Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Technisches Equipment:
    Nabo 40 UV7000 (HbbTV und Netflix aktiviert), A1 TV (ADB-3800/10TW)
    Nun ein (längst überfälliges) Update: Das Problem besteht immer noch. 3sat (und nur 3sat) ist deutlich leiser.
    Die Anfrage bei SimpliTV brachte wenig. Es kam nur die Antwort, dass sie hier nichts verändern können und da das Signal direkt vom Sender kommt.
    Eine Anfrage an 3sat (via ORF) läuft zurzeit.
     
  8. Wechsler

    Wechsler Silber Member

    Registriert seit:
    18. November 2017
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    73
    Überprüf mal den verwendeten Codec. Bei mir sind die Programme mit AAC-Ton deutlich leiser als die mit Dolby Digital.
     
  9. radffde

    radffde Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Technisches Equipment:
    Nabo 40 UV7000 (HbbTV und Netflix aktiviert), A1 TV (ADB-3800/10TW)
    Bei simpliTV wird doch grundsätzlich das TV-Programm als Dolby Digital Plus (also E-AC-3) ausgestrahlt! Da gibt es IMHO weder "AAC-Ton" noch "Dolby Digital".
    Nicht alle Sender werden aber in 5.1 ausgestrahlt. So sind z.B. ATV HD und Puls4 nur in Stereo (2.0), technisch jedoch immer noch DD+. Das zeigt auch mein TV so an.
    Mein AVR verwendet sowohl bei den ORF-Programmen als auch bei 3sat den Klangmodus Dolby Digital Plus (als Standard-Modus); für die Sender mit DD+ in 2.0 wird der Klangmodus Stereo verwendet.

    Ich weiß nun leider nicht, was du mit der Unterscheidung von "AAC-Ton" noch "Dolby Digital" genau meinst und wo diese bei dir auftritt, doch auch hier sollte eine annähernd gleiche Lautstärke geliefert werden.
    Da arbeiten ausgebildete Tontechniker, die dafür bezahlt werden. Die sollten es schon schaffen - auch bei unterschiedlichen Formaten /Codecs bzw. unterschiedlichen Sendern - einen (annähernd) gleichen Lautstärkepegel hinzubekommen. Das erwarte ich mir schon! Ich weiß schon, dass es (im Allgemeinen) dann meist komplizierter ist, wenn man genau hinschaut, doch dafür gibt es ja die Fachleute, die sich auch mit derartig komplexen und komplizierten Sachen auskennen (sollten).

    P.S.: Ich habe nur die HD-Registrierung und somit nur eine eingeschränkte Auswahl an Sendern.
     
  10. radffde

    radffde Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Technisches Equipment:
    Nabo 40 UV7000 (HbbTV und Netflix aktiviert), A1 TV (ADB-3800/10TW)
    Update:
    Die Anfrage an den ORF (E-Mail an den veröffentlichten 3sat-Kontakt; Anfang April 2018) brachte überhaupt keine Antwort. Man reagierte überhaupt nicht.
    Ende April habe ich die Anfrage per E-Mail an den dort angegebenen "Haupt-Kontakt" (in..@3sat.de) gesendet. Da erhielt ich nach 9 Tagen eine Antwort, dass man sich mit dem Sendernetzbetreiber in Verbindung gesetzt hat, und sie auf eine Rückmeldung warten. Sobald sie diese haben, werden sie sich wieder melden. Das ist nun knapp 1,5 Monate her und ich habe bisher weder eine weitere Antwort erhalten, noch hat sich etwas verändert.

    Ich habe allen mitgeteilt, dass es mir egal ist, da ich nun ohnedies meinen Empfangsweg ändern werde und sowohl der Gebührenpflicht als auch den öffentlich-rechtlichen Sendern den Rücken kehre.
     

Diese Seite empfehlen