1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PayTV-Sender mit CI+ Modul (Kabel Vodafone) bei Digit ISIO STC

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von martinr92, 31. Januar 2017.

  1. martinr92

    martinr92 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juni 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Seit einigen Tagen habe ich PayTV (HD Premium) von Kabel Vodafone (via CI Modul) und damit leider auch eine Reihe von Problemen mit dem Technisat Receiver (DIGIT ISIO STC).

    Einige Sender zeigen ja Filme die FSK 18 oder FSK 16 sind auch vor 20 Uhr. Dann wird hierfür eine PIN benötigt. Schalte ich also beispielsweise TNT-Film am Nachmittag ein und es läuft ein Action-Film mit FSK 16 verlangt der Receiver nach dem PIN. Nach Eingabe wird dann das Bild angezeigt. Schalte ich nun einen Sender weiter (z.B. zu TNT-Serie) wird erneut die PIN abgefragt.

    Dies muss ich nun bei jedem Sender-Wechsel erneut durchführen. Das ist sehr störend/nervig. Kann man da etwas dagegen unternehmen?

    Schlimmer wird es jedoch, wenn ich eine Sendung aufnehme (via Timer). Dann wird die Sendung verschlüsselt abgelegt (soweit noch logisch, da ja keiner da war, der den PIN eingeben kann). Geh ich nun in das Menü und wähle "Entschlüsseln", dauert es eine Minute und er bricht mit der Meldung ab:
    "Die Aufnahme kann nicht entschlüsselt werden. Soll die Aufnahme gelöscht werden?"

    Starte ich den Film aber, fragt der Receiver brav nach dem PIN und startet die Aufnahme. Die Datei ist somit schon mal nicht defekt. Hier sollte doch eigentlich auch beim Entschlüsseln der Receiver nach dem PIN fragen, oder?

    Auf eine Anfrage von Technisat habe ich nur folgende Antwort erhalten:
    [...]Ist eine Smartkarte oder CI+ Modul eingesteckt, erfolgt der Empfang und die PIN Abfrage ausschließlich über den Betreiber und diese Hardware. [...]​

    Habt ihr ähnliche Probleme oder kann man das eventuell mit einem anderen CI Modul lösen?
    Leider habe ich keine Option gefunden, die PIN komplett zu deaktivieren.

    Über jegliche Hilfe oder Informationen wäre ich sehr dankbar.

    Gruß
    Martin
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.292
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    Zuerst solltest du verraten, welche Pay-TV Karte du nutzt:
    G02 / G09 / D03 / D08 ??? Für die G02 und G09 NDS-Karten gibt es
    alternative CI-Module, mit denen ist keine PIN erforderlich.
    Welches CI oder CI+ Modul (NDS oder Nagra) ist bei dir im Einsatz?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2017
  3. martinr92

    martinr92 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juni 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ah, hab ich das Wichtigste wieder vergessen:
    Die Karte ist eine D08 Nagra und das Modul ein CI+ direkt über Kabel Deutschland gekauft (Technology by SMARDTV)
     
  4. ekl69

    ekl69 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Technicorder STC ISIO
    Technisat Digit ISIO
    LG 50LB650V
    Die Einschränkungen kommen vom CI+ Modul. Wer ofiziell einen Receiver produziert der CI+ zertifiziert ist, der muss sich an die Vorgaben von CI+ halten. Somit kannst du weder die PIN-Eingabe umgehen, noch die anderen Einschränkungen von Kabel Deutschland umgehen. Das würde nur mit einem alternativen CI (kein CI+ Modul) Modul funktionieren. Leider scheint es für die D08 Smartcard kein alternative zu geben.

    Gruß
     
  5. martinr92

    martinr92 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juni 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke.
    Was wäre die Alternative? Ein anderer Receiver? Einer der nicht CI+ zertifiziert ist und die Regeln etwas "lockerer" nimmt?
     
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.292
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ein CI-Receiver aus Teohas-Liste / Hilfe bei DVB-C Receiver mit PVR - Suche!
    Falls möglich, SAT-TV und / oder nur die Privaten SD-Programme nutzen.
    Ohne CI+ Zertifizierung, nur für SAT-TV geeignet > KATHREIN UFS 916
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2017
  7. martinr92

    martinr92 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juni 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank.
    Dann werd ich mich mal nach nem anderen Receiver umsehen.
     

Diese Seite empfehlen