1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Linux Receiver, welcher Hersteller für Anfänger zu empfehlen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Eltrox, 10. Juni 2017.

  1. Eltrox

    Eltrox Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hi.

    Ich habe mich nach einiger Recherche dazu entschlossen, es doch mal mit einem Linux Receiver zu versuchen (und mich auch an die Einrichtung zu wagen), da die gewünschten Features sonst kaum oder nur mit Restiktionen möglich sind. (Stichwort PVR, LAN Streaming)
    Es sollen mehrere Receiver angeschafft werden, die dann der Einfachheit halber vom selben Hersteller kommen sollen. Ein Receiver soll eine etwas bessere Ausstattung haben, die anderen sollen "Basisgeräte" werden.

    Deswegen möchte ich fragen, welchen Hersteller ihr empfehlen würdet.
    Es gibt ja Gigablue, VU+, Dream Multimedia und viele andere.
    Bei den gewünschten Features haben eigentlich alle was passendes im Programm.

    Ich möchte die Entscheidung also davon abhängig machen, wie einfach es einzurichten ist.
    Sprich, ich suche was, was sich an den interessierten Otto-Normalanwender und weniger an Nerds und Freaks richtet.

    Ich möchte gerne wissen, welcher Hersteller das von der Bedienung her (Im normalen Betriebsmodus) am einfachsten ist. Und bei welchem Hersteller die Einrichtung mit geringen Linux Kenntnissen am einfachsten ist.
    Außerdem würde ich gerne wissen, bei welchem Hersteller die beste deutschsprachige Community besteht. (Um Support zum Einrichten zu bekommen,).


    LG und noch ein schönes Wochenende.
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    1. falsche Rubrik für die Anfrage
    2. Linux = Linux .. (Bedienung/Programmierung ....)
    3. ohne sich einlesen zu wollen, den Willen dazu zu haben, ist so ein Receiver für niemanden etwas (spätestens wenn ein Update kommt das nicht 100% eine Rücksicherung zulässt wird es schon schwer, manche Update - vor allem von PlugIns - müssen manuell durchgeführt werden
    4. im "normalen Betriebsmodus" bringt einem ein Linux-Receiver recht wenig, da kann man auch einen ganz normalen von Kathrein z.B. nehmen
    5. welches Forum das beste ist kann man selbst ersehen wenn man sich die Foren vorab ("Recherge") anschaut
    Google:
    Forum Dreambox
    Forum VU+
    Forum Gigablue
    etc.
     
  3. Eltrox

    Eltrox Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hi.
    Welche Rubrik wäre denn für Linux Receiver die geeignete?

    Ich lese mich momentan ja ein. Aber das Thema ist relativ komplex.
    Es gibt ja nicht nur so viele verschiedene Hersteller, sondern dann auch noch verschiedene Images. Zum Beispiel VTi, OpenATV, OpenPLi, openHDF.

    Der Grund, warum ich überhaupt bei Linux Receivern schaue, ist dass die proprietären Receiver oder offiziellen Images die die gewünschten Features nicht bringen.

    Es gibt kaum Sat Receiver, die DSL Basiertes Telekom Entertain ohne Featureverlust ersetzen können. (Interne Festplatte, HD+ Aufnahme auch für 2 Sendungen gleichzeitig, TV Programm und Aufnahmen auf dem Tablet ansehen, Mediatheken/Youtube schauen)
    Wenn man das sucht, landet man sehr schnell bei den Linux Kisten.

    Auf "Rumbasteln" habe ich aber wenig Lust, ich will das einmal einrichten und dann soll das laufen.
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.262
    Zustimmungen:
    411
    Punkte für Erfolge:
    93
    Eine ältere Übersicht über diverse Images (im Beitrag #172 Infos über Plugins):
    DVB-T2 HEVC, DVB-S2 u. DVB-C Receiver ohne CI+ / HD+ Spezifikation
    > VU+Workshop 10 "Image ist alles" VTi, Black Hole, Open ATV ...
    Preiswert: EDISION OS Mega, mit Kodi (ab 175 €) > Downloads :winken:
    Mit aktuellen m3u-Adressen gehen auch (sonst) DRM-geschützte-Programme,
    die können z.B. mit DreamBox-Edit eingefügt werden.
    Auch hier informieren: Internet-Streams > E2 plugin iptv list updater :D,
    auch IPTV World (in der älteren Version 5) funktioniert noch. ;)
    Dann noch der Media-Portal "Grauzonenbereich", mit zahlreichen Videos.

    Spezieller Service: OpenATV 6.0 u. Plugins für GigaBlue HD Quad Plus
    oder auch für diverse VU+ Receiver (CI+ Helper selbst hinzufügbar).
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2017
  5. Markus Krecker

    Markus Krecker Lexikon

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    28.822
    Zustimmungen:
    178
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky Komplett + HD
    Sony KD-65XD7505
    also ich kann nur Vu+ empfehlen!
     
  6. Eltrox

    Eltrox Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hi Markus.

    VU+ scheint ja eine der Premium-Marken im Bereich Linux Receiver zu sein auch mit sehr gutem Support und entsprechend großer Community.
    Guter Support ist mir wichtig, da gebe ich lieber ein paar Euro mehr aus, anstatt einen "Billigheimer" zu nehmen, bei dem man dann nachher ratlos dasteht.

    Würdest du das VTi Image, OpenATV oder OpenHDF empfehlen?

    Welches ist für den Normal-User "einfacher" zum Laufen zu bringen, inklusive HD+?
    Habe gelesen, dass OpenATV den HD+ Support offiziell heraus geschmissen hat, und man das dann händisch nachinstallieren muss. Außerdem ist das Thema HD+ und entsprechende CAMs im OpenATV Forum wohl sehr ungerne gesehen, so dass es dann heißt "Selbst ist der Mann".

    VTi soll angeblich keine Probleme damit haben, Usern zu einem Funktionsfähigen HD+ Setup zu verhelfen, und helfen mit entsprechenden Anleitungen samt benötigten Files.
     
  7. Markus Krecker

    Markus Krecker Lexikon

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    28.822
    Zustimmungen:
    178
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky Komplett + HD
    Sony KD-65XD7505
    ja habe selbst das VTI Image am Laufen und bin restlos zufrieden.
     
  8. Rohrer

    Rohrer Board Ikone

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    3.377
    Punkte für Erfolge:
    243
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXW704
    VU+ Ultimo 4K mit aktuellsten VTI-Image
    Samsung UE50JU6850
    SkyPro
    Ich bin auch vor zwei Wochen auf VU+ umgestiegen, und mit etwas einlesen in die Materie ist alles kein Problem. Ich nutze übrigens das VTI-Image.
     
    Markus Krecker gefällt das.
  9. Markus Krecker

    Markus Krecker Lexikon

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    28.822
    Zustimmungen:
    178
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky Komplett + HD
    Sony KD-65XD7505
    welchen Vu+ hast du dir denn geholt?
     
  10. Rohrer

    Rohrer Board Ikone

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    3.377
    Punkte für Erfolge:
    243
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXW704
    VU+ Ultimo 4K mit aktuellsten VTI-Image
    Samsung UE50JU6850
    SkyPro
    Ultimo 4K
     
    Markus Krecker gefällt das.

Diese Seite empfehlen