1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hörfunk von DVB-C oder DVB-S ohne HD-fähiges Empfangsgerät?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Beobachter7, 10. Mai 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Beobachter7

    Beobachter7 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Angenommen ich hab ein Empfangsgerät, mit dem ich nur Hörfunk (Radio) vom digitalen Kabel oder digitalen Satelliten empfangen will, und das kann kein HD und kein DVB-S2.

    Funktioniert das? Kann mein Empfangsgerät alle digitalen Hörfunkprogramme finden auf dem Satelliten oder dem Breitbandkabel, auch wenn die vielleicht mit HD-Programmen zusammen in einem Kanal verpackt sind?
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.367
    Zustimmungen:
    430
    Punkte für Erfolge:
    93
    Die über ASTRA 19,2° Ost frei empfangbaren Radio Programme sind alle
    auch mit alten SD-Receivern empfangbar: Programmliste
    Allerdings gibt es wenige Programme mit einem besonderen Audio-Format,
    welches nicht alle Receiver wiedergeben können.

    Beim Receiver-Neukauf, meine Empfehlung:
    Gesucht: Receiver optimiert für Hörfunk aus DVB-C und DVB-S > EDISION OS Mega
    Einen "Radio-Receiver" für alle Quellen: UKW u. DAB+ u. DVB-S2 u. DVB-C u. Internet

    incl. Aufnahmefunktion (MP3 u. AAC) kenne ich nicht, eventuell kann das ein HTPC?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2017
  3. Beobachter7

    Beobachter7 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Whow! Das ist ja ein super-huper-duper Apparat. Gleich mit 3 Tunern. Und ganz neu... Danke für den Hinweis.

    Ich dachte aber eigentlich an einen billigen gebrauchten kleinen Flachfernseher ...

    deswegen meine technische Frage wg. HD, ob ein Empfangsgerät, das kein HD und kein S2 kann, trotzdem alle Hörfunkprogramme finden und wiedergeben könnte.
     
  4. king85

    king85 Senior Member

    Registriert seit:
    3. September 2006
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    Das sollte schon funktionieren. Problem wird aber sein, dass der TV immer laufen muss, wenn du Radio hörst. Da wäre auf langer Sicht ein externer Receiver wohl günstiger.
     
  5. Beobachter7

    Beobachter7 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Das war ja mein Ausgangspunkt. Ich wollte Musik von DVB-x-Quellen hören, ohne das der große 32-Zoll-Fernseher dazu eingeschaltet sein muß. Discone hat oben auf meine Anfrage in der anderen Rubrik verlinkt.

    Es scheint aber außer diesem Edision OS Mega keinen Receiver zu geben, der sowohl DVB-C als auch DVB-S kann. Und der kostet für mein Budget viel Geld.

    Das brachte mich auf die Idee nach einem Fernseher mit einem minimalen Bildschirm zu suchen, aber dort gilt: je kleiner, desto mehr nur Antennenfernsehn. Außer solchen, die für Wohnmobile entwickelt werden. Die können dann nur Satellit und/oder Antennenfernsehn.

    Es ist ein Kreuz. <seufz>
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.907
    Zustimmungen:
    3.894
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Falsch! Ich habe doch auch mindestens einen genannt. Die VU+ Ultimo können das natürlich auch!
    Gesucht: Receiver optimiert für Hörfunk aus DVB-C und DVB-S
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen