1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T2 Receiver mit Streaming Apps / Streamingbox mit DVB-T2?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Jooge, 13. Januar 2017.

Schlagworte:
  1. Jooge

    Jooge Junior Member

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    Anzeige
    Hallo,

    ich suche ein Gerät, mit dem ich
    - DVB-T2 empfangen kann (ö-re reicht)
    - Medien von USB wiedergeben kann
    - Netflix, AmazonVideo, Sky Go, Sky Ticket streamen kann.

    Infrage kommen Androidboxen -der Markt ist riesig...
    Welche unterstützen dvb-t2, haben ein aktuelles Android und sehr guten Prozessor und RAM?

    Gibt es Alternativen zu Androidboxen?

    Gruß
    Jooge
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.331
    Zustimmungen:
    427
    Punkte für Erfolge:
    93
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2017
  3. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Baugleich zur Ferguson Fbox3TV ist der Xoro HST 250 T2/C. Der bei beiden verwendete AMlogic S805 Chip ist nicht mehr ganz aktuell, der RAM ist mit 1GB auch etwas wenig und Andriod ist auch nicht mehr aktuell, aber für die meisten Anwendungen reicht es.

    Etwas aktueller sind dann die VideoStrong/Venz K1 Plus/Pro Combo DVB-T2/SDVB-S2 mit S905 Chip und aktuellerem Android sowie beim Pro auch mehr RAM. Ansonsten auf den Xoro HST 260 warten, der dann ähnlich den K1 Plus/Pro sein wird.

    Bei den K1 Plus/Pro ist es aber auf Grund der beiden Tuner etwas nervig, dass man bei jedem Start der DTV-App erstmal die gewünschte Empfangsart DVB-T2 oder DVB-S2 auswählen muss.
     
  4. Jooge

    Jooge Junior Member

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo,

    vielen Dank für eure Antworten. Davon ausgehend habe ich auch mal etwas geschaut.
    Der scheint etwas aktueller zu sein:
    Android6.0 tv box KIII Pro DVBT2+DVBS2 Amlogic S912 Octa core 3GB 16GB dual WIFI 1000M DVBT2+DVBS2, View Android6.0 tv box KIII Pro DVBT2+DVBS2, OEM Product Details from Shenzhen Videostrong Technology Co., Ltd. on Alibaba.com
    Macht zumindest von den Daten her einen guten Eindruck (wobei auf dem Gerät KII steht und in der Beschreibung KIII so wie auf dem Bild über dem Angebot...?).
    Verarbeitung/Support vermutlich schwach/nicht vorhanden.
    Gruß
    Jooge
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2017
  5. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Bei den Videostrong Pro Boxen geht es mit der Bezeichnung etwas durcheinander (mal K1 Pro, mal K2 Pro und mal K3 Pro oder auch KI Pro, KII Pro, KIII Pro bezeichnet). Wichtig ist nur, dass es wirklich eine Box mit AMlogic S905 oder S912 Chip ist.
     

Diese Seite empfehlen