1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welches Unicable LNB für FBC Tuner?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mensa, 20. Mai 2019.

  1. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    5.505
    Zustimmungen:
    652
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    gibt keine Auskunft darüber, ob die anderen Endgeräte das sog. (!!) "Unicable 2" können? Aber wer nicht will, der hat halt schon.
     
  2. mensa

    mensa Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Müssen sie ja nicht können, da die ersten 4 oder 8 Frequenzen ja sowieso abwärtskompatibel sind, oder nicht?
     
  3. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn ich mir das Datenblatt zu dem "Megasat Unicable 2 Diavolo LNB" ansehe und da lese 320 mA Strombedarf und dazu noch das Bild von dem LNB mit den Kühlrippen sehe würde ich dieses Teil nicht kaufen. Kann sein daß dir dabei die Receiver den Hitzetod sterben, vielleicht nicht sofort, aber in den nächsten Jahren...
     
    King W. und DVB-T2 HD gefällt das.
  4. mensa

    mensa Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Welches würdest du sonst empfehlen?
     
  5. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.560
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wer billig kauft, kauft zweimal (oder schafft sich selber Probleme, die nicht sein müssten)!;):)
     
    King W. gefällt das.
  6. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    38
    Mit Unicable-LNBs kenne ich mich zu wenig aus um da was zu empfehlen, wenn ich so etwas brauchen würde dann käme da ein Quattro-LNB an die Schüssel und von da 4 Kabel nach drinnen und dann da ein Unicable2-Multiswitch, eventuell mit eigener Stromversorgung, dran.
     
  7. mensa

    mensa Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Daher wäre dein Vorschlag welcher?
     
  8. mensa

    mensa Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Welches Modell könnte das denn für min. 12 Teilnehmer?
     
  9. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    5.505
    Zustimmungen:
    652
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das LNB von Megasat konnte ich nicht testen, es verhält sich aber in seiner Grundfunktion vmtl. nicht anders als die dCSS LNBs von DUR-line und Inverto, die zwar das ältere Protokoll verstehen, das Ausgangssignal aber nicht voll im Einklang damit aufbereiten (> Details hier). Da es oft mit einem solchen LNB dennoch funktionieren wird und eine solche Lösung nicht nur wenig kostet, sondern mit nur einem Kabel zur Antenne auch einen geringen Installationsaufwand bedeutet, kann in der Abwägung der Vor- und Nachteile eines dieser modernen Einkabel-LNBs im Einzelfall die richtige Wahl sein. Ich finde es aber seltsam, wenn jemand mit offenkundig nicht allzu viel Fachkenntnis hier zwar fragt, dann aber gar nicht ernsthaft über einen Alternativvorschlag nachdenken mag
    , sondern diesen Vorschlag nur als Geschäftemacherei abtut.


    Von UK 124 und den beiden Invertos (24 + 32 UBs) würde ich das 24er Inverto wählen, weil es nicht wie der 32er zu dicht gepackte Userbandfrequenzen hat und entgegen den Herstellerangaben die LNBs von Inverto weniger Strom verbrauchen als das UK 124.
     
    DVB-T2 HD und Say Heading gefällt das.
  10. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    38
    Als LNB irgend ein günstiges mit vernünftigen Wetterschutzgehäuse z.B. ein Universal Quatro-LNB GOOBAY | eBay, und als Multiswitch ein "DUR-Line DCR 5-1-8-L4" Da hätte man dann 1 x 8 Teilnehmer und 4 Legacy Anschlüsse.
     

Diese Seite empfehlen