1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher SAT-Receiver für SRG

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von glenlivet17, 4. April 2020.

Schlagworte:
  1. glenlivet17

    glenlivet17 Neuling

    Registriert seit:
    4. April 2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    habe wenig Ahnung von der Materie aber such einen zuverlässigen SAT-Receiver zum schauen von schweizer TV.

    Anforderungen:
    - CI-Slot oder im Idealfall gleich einen Kartenslot für Viaccess-Karten der SRG
    - Zuverlässig
    - Einfach zu bedienen
    - Günstig

    Hintergrund:
    Mein Vater ist Auslandschweizer und hat ein Abo für eine SRG-Karte. Auf dem Dach ist eine SAT-Anlage mit Doppel-LNB für Hotbird und Astra. Derzeit wird ein CI-Modul in einem Philips-TV verwendet in dem die SRG-Karte drin steckt. Aus irgendeinem Grund verliert der TV bei meinem Vater immer die Sender und wir haben die Schnauze voll. Der TV funktioniert bis auf den SAT-Empfang noch gut, daher wollen wir jetzt einfach einen SAT-Receiver anschließen.

    Freue mich auf eure Empfehlungen

    Danke im Vorraus
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    13.205
    Zustimmungen:
    438
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    180cm Mabo 57°O-45°W Invacom KU Flansch LNB
    Diverse Receiver, u.a. Dreambox 920UHD, Dreambox 7020HD, Octagon SF 108, SF 4008
    Willkommen hier im Forum,

    was ist eure ungefähre Preisvorstellung für einen Receiver? Es geht ab etwa 150 Euro los bis weit über 500 Euro.

    Achja, in jedem Falle solltet ihr auf die Tauglichkeit HEVC/h.265 achten. Die Sender der SRG werden ab Frühjahr nächsten Jahres in diesem Standard ausgetrahlt und dann wäre euer Fernseher höchstwahrscheinlich auch nicht mehr für den Empfang geeignet.

    Schweizer Fernsehen bereitet Umstellung auf Ultra-HD vor - DIGITAL FERNSEHEN
     
  3. glenlivet17

    glenlivet17 Neuling

    Registriert seit:
    4. April 2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Danke für die schnelle Antwort und den Hinweis bzgl. HEVC/h.265 :)

    Der Receiver sollte so günstig wie möglich sein (mein Vater ist Rentner) . Wenn es bei 150€ losgeht, dann eben 150€.

    Blöde Frage: Das bedeutet dann der SAT-Reciever und der TV müssen HEVC/h.265 können?
     
  4. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    13.205
    Zustimmungen:
    438
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    180cm Mabo 57°O-45°W Invacom KU Flansch LNB
    Diverse Receiver, u.a. Dreambox 920UHD, Dreambox 7020HD, Octagon SF 108, SF 4008
    HEVC heißt grundsätzlich der Receiver muss UHD können. Demnach genügt jeder Receiver mit einem CI oder CI+ Einschub. Das meint auch beispielsweise Receiver auf Linuxbasis.
    Gibt es weitere Anforderungen, wie etwa Timeshift, Aufnahmemöglichkeiten oder Twin-Tuner ?
     
  5. glenlivet17

    glenlivet17 Neuling

    Registriert seit:
    4. April 2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Timeshift und Aufnahmemöglichkeiten und sonstige Extras werden nicht benötigt. Mein Vater will einfach nur sein schweizer TV SRF1,SRF2,SRFInfo und die üblichen Deutschen FreeTV Sender über Astra schauen (ohne HD+).
     
  6. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    16.777
    Zustimmungen:
    882
    Punkte für Erfolge:
    123
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2020
  7. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    22.490
    Zustimmungen:
    8.155
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Sky All In Q Services
    HD+ ES2 HD xtra ; ORF mit
    PlusAustria ; Hotbird: SRF
    UHD:
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Sky Q, Sky Q Mini
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Kabel-Internet: 50.000 Flat
    Netflix 4K, Prime Video
    Wo ist das so definiert, es gibt doch auch Full-HD Geräte mit diesem Codec.
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    127.124
    Zustimmungen:
    11.716
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
  9. glenlivet17

    glenlivet17 Neuling

    Registriert seit:
    4. April 2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Danke für die Empfehlung, der Ferguson liest sich nicht schlecht. Hat scheinbar alles was ich brauche zu einem tollen Preis :)
    Jetzt sind noch weitere Fragen aufgetaucht:

    - Angenommen die SRG-Karte wird nicht direkt im Karten-Slot ds Ferguson erkannt, kann man dann das alte vorhandene CI-Modul (SMIT Secure CAM ACS 5.0 viaccess-ocra) darin verwenden oder benötigt man ein neues CI+ Modul. Wenn ja welches wäre da zu empfehlen?

    - Falls der Ferguson doch nicht so funktioniert wie erwartet, wie gut funktioniert die Rücknahme bei www.kosmos24.com, hat da jemand Erfahrungswerte?
     
  10. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    13.205
    Zustimmungen:
    438
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    180cm Mabo 57°O-45°W Invacom KU Flansch LNB
    Diverse Receiver, u.a. Dreambox 920UHD, Dreambox 7020HD, Octagon SF 108, SF 4008
    Wirklich? So ein Gerät habe ich noch nicht gesehen.