1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vantage VT-1000C

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Jan Stamm, 26. Januar 2011.

  1. Jan Stamm

    Jan Stamm Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Tag liebes Forum

    Ich habe schon bei zwei von vier TV's digitalen Empfang via Kabel. Nun will ich langsam alles digitalisieren, will heissen, ich will den JVC LCD TV im Wohnzimmer mit digitalem Empfang ausrüsten.

    Dazu benötige ich einen DVB-C Receiver. Habe da erstmals an den Vantage VT-1000C gedacht, da dieser eine sehr gute Qualität vorweist und ich den billig besorgen könnte. Ich suche einen HD-tauglichen Kabelreceiver, mit dem ich Sendungen auf die Festplatte aufnehmen kann. Da dieser PVR Ready ist kommt er mir perfekt vor.

    Nun will ich, dass ich nebenbei noch fernsehen kann, während die Aufnahme läuft. Der VT-1000C hat einen Smartcard-Slot und einen CI+ Slot. Wenn ich bei meinem Kabelnetzbetreiber eine passende Smartcard besorge (Smartcard dan in den Smartcard-Slot) und ein passendes Modul mit einer zweiten Smartcard (Modul + Smartcard in den CI+ Slot), könnte dies dann funktionieren? Würde dies mit diesem Receiver überhaupt funktionieren?

    Falls dies mit dem VT-1000C nicht gehen würde, dann sicherlich mit dem Vantage VT-600C (Glaube ich zumindest :)). Wäre froh, wenn ihr mir Tips oder sogar konkrete Beispiele geben könntet :D.

    Ich würde mich auf Antworten freuen

    Gruss Jan

    PS: Wohne in der Schweiz und bin noch relativ unerfahren auf diesem Gebiet.
     
  2. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Vantage VT-1000C

    der VT 1000C hat nur einen Tuner, d.h. wenn du aufnimmst kannst du nur Sender sehen, die auf dem selben Transponder liegen.
    Nimm den 600C der hat 2 Tuner, da geht es, dass du aufnimmst und noch einen anderen Sender sehen kannst

    Zusatz: Ah Schweiz.. hmm. müßte im Prinzip ähnlich sein wie in D.
     
  3. Jan Stamm

    Jan Stamm Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Vantage VT-1000C

    @spooky

    Okey, den VT-600C... Will eigentlich hauptsächlich die Sender MTV, Pro 7, DMAX usw. empfangen. Dafür würde ich dann jeweils 2 CAM und 2 Smartcards benötigen wenn ich das richtig verstehe oder? Welche CAMs wären geeignet für den VT-600C?

    Gruss
     
  4. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Vantage VT-1000C

    Ich habe hier das Alphacrypt Light drin im 600c
    Allerdings weiß ich ja nicht, wie die Schweiz verschlüsselt? Nagra?
    Und wenn brauchst du nur 1x CAM und 1x Karte
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2011
  5. mkossmann

    mkossmann Senior Member

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Vantage VT-1000C

    Der Vantage VT-1000C hat nur einen Tuner. D.h. du kannst nur Du kannst nur den Kanal aufnehmen, der auch auf den Fernseher ausgegeben wird. Wenn du unabhängig vom laufenden Programm auf dem Fernseher einen anderen Kanal aufnehmen willst, brauchst du ein Gerät mit zwei Tunern.

    Deswegen ist die Bestückung des Vantage VT-1000C mit zwei Smartcards auch nicht sinnvoll, weil du pro Kanal maximal eine Smartcard brauchst.
    Ausserdem ist ein CI+ Slot im einem Recorder das Letzte was du haben willst.Das "+" steht da für die Möglichkeit des Programmanbieters, dir die Aufnahme unmöglich zu machen.

    Um dir ein besseres Gerät empfehlen zu können, müssten wir etwas mehr über deinen Kabelprovider, bzw. das vom ihm verwendete Verschlüsselungsverfahren wissen. Den internen Kartenleserslot des Vantage kannst du in Übrigen nur nutzen, wenn dein Provider auch eines der von Vantage im Datenblatt genannten Verschlüsselungsverfahren nutzt.
     
  6. Jan Stamm

    Jan Stamm Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Vantage VT-1000C

    Okey, habe bei mir ein Technicrypt B2C mit entsprechender Smartcard drinnen... Auf jeden Fall vielen Dank für den Beitrag und schönen Abend noch.

    Gruss
    Jan
     
  7. Jan Stamm

    Jan Stamm Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Vantage VT-1000C

    Technicrypt B2C ist ja für Betacrypt-1, CONAX und CryptoWorks... mein Kabelanbieter ist Yetnet... (Schweiz halt, für euch nicht bekannt) mit meinem TV und dem Technicrypt B2C funktioniert alles wunderschön...
     
  8. Jan Stamm

    Jan Stamm Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Vantage VT-1000C

    Von Yetnet vorausgesetzt ist ein CONAX CI-Modul. Vantage hat ja CONAX als Entschlüsslungssystem. Daher sollte dies doch funktionieren...
    Wenn ich nun den VT-1000C kaufen würde und nur eine Smartcard, dann sollte ich ja digital empfangen, kann aber neben dem Aufnehmen nicht ein anderes Programm schauen oder?
    Für den VT-600C bräuchte ich dann ein zusätzliches CAM (z.B. Technicrypt CX / B2C) und jeweils 2 Smartcards damit ich neben der Aufnahme noch ein anderes Programm schauen könnte? (Hoffe bin auf dem richtigen Weg der Erleuchtung =) )

    Gruss
     
  9. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.204
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Vantage VT-1000C

    Nimm lieber den EDISION Argus VIP2, der kann auch Conax (und mit alternativer ILTV Firmware noch viel mehr):
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...sicht-fuer-hdtv-kabelreceiver-mit-pvr-16.html (Beitrag #240).
    Der VIP2 hat allerdings keinen CI-Slot, dieser ist aber vermutlich auch nicht erforderlich, die Conax-Karte kann dann im internen AllCam-Kartenslot parallel für beide Tuner genutzt werden.

    CI+ ist kein genormter Standard und bringt nur Nachteile
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...taerer-hd-technik-und-dem-ungenormten-ci.html
    :winken:
     

Diese Seite empfehlen