1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche neuen SAT-Receiver

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von picolo, 14. Juni 2016.

  1. picolo

    picolo Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem neuen SAT-Receiver.

    Ich hab zuletzt den Telestar DIGIO 33i HD+ ausprobiert, der mich im Laden aufgrund seiner Möglichkeiten angesprochen hat, jedoch mir in der Praxis sehr umständlich beim Programmieren usw. vorkommt.

    Ich lege Wert auf Aufnahmefunktion, anderes Programm ansehen, während ein Programm aufgezeichnet wird, Mediatheken, Hbb, App-Funktionen usw.. Wer kann mir andere, "bessere" Receiver (genaue Bezeichnung des Geräts wäre super) empfehlen.

    Vielen Dank im Voraus für die Tipps.
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    Nach deinem ersten Fehlkauf von einem für HD+ zertifizierten "Gängel-Receiver"
    solltest du dich jetzt über die Vorteile von freier Technik informieren.
    Wenn du im Preisrahmen von ca. 200 € bleiben willst:
    Gigablue IPTV Media DVB HD Receiver X3 OpenATV 5.3 (2 x DVB-S2 u. USB-Stick*: 204 €)
    * Sicherheitspaket für 10 € mitbestellen = Image-Backup und Anleitung,
    auch die nachfolgenden LINUX-Receiver sind fertig vorkonfiguriert, sofort einsetzbar.

    Alternativ: VU+ IPTV Media Kodi HD Receiver Solo SE V2 OpenATV (DVB-S2 Twin),
    oder mit Grafik-Display: Gigablue IPTV Media DVB HD Box Ultra UE (DVB-S2 Twin)

    Wer mehr investieren kann / will, "Hochleistungs-Receiver" mit 1300 MHz -Prozessor:
    GigaBlue HD Quad Plus / VU+ Solo 2 / VU+ Duo 2 :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2016
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    Nachtrag, noch ein Super-Angebot
    > Formuler F1 Triple HD Receiver mit 2x DVB-S2 Sat Tuner, 179,00 €
    Allerdings muss ein anderes Image und diverse Plugins selbst aufgespielt werden,
    für die sinnvolle Ertüchtigung ist Spezialwissen / oder sind u.U. Recherchen
    in diversen Foren erforderlich, der CI-Steckplatz ist auch für die restriktionsfreie
    Nutzung von diversen CI+ Modulen geeignet (z.B. für das SKY CI+ Leihmodul).

    Receiver aus Teohas-Liste ermöglichen die restriktionsfreie Pay-TV Nutzung,
    mit den Zusatz-Plugins Media-Portal (incl. Grauzonenbereich) und
    IPTV-List-Updater / Kodi wird das Multimedia-Angebot erheblich erweitert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2016
  4. sega66666

    sega66666 Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Leute

    Ich habe aktuell ein Telestar und mit lassen sich max. 4 Satelliten steuern, nun suche ich ein Receiver der mehr als 4 Satelliten steuern kann, mindestens 8. Welchen könnt ihr empfehlen ach ja er muß auch 2x CI haben.
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    Suche dir einen Receiver aus, alle mit zwei CI-Steckplätzen u. zusätzlichen MultiCrypt-KartenSlots.
    Acht SAT-Positionen mit DiSEqC 1.1, möglichst für jeden Tuner eine Koaxialleitung
    vom Multischalter / von den DiSEqC-Schaltern bis zum Receiver verlegen, max. 8 SAT-Positionen
    auch mit nur einer Koaxialleitung (bis zum Receiver) und zwei JESS-Multischaltern realisierbar.
    Für das neue DVB-T2 HD geeignete LINUX-Receiver (zusätzlich zum SAT-TV und mit 2 x CI)
    sind erst ab dem Jahresende 2016 verfügbar, z.B. der VU+ Ultimo 4K :).

    > AX TriplexBox HD
    > AX Quadbox HD 2400 mit HDMI-In :D
    > GigaBlue HD Quad Plus
    > VU+ Duo 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2016
    sega66666 gefällt das.
  6. sega66666

    sega66666 Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich danke dir :):):)
     

Diese Seite empfehlen