1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Plötzlich kein Satempfang

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Viano2010, 18. April 2010.

  1. Viano2010

    Viano2010 Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen, meine Anlage besteht aus einer 90 Schüssel, zwei Quattro LNB`s und einem Kathrein EXR2908 Multiswitch, zwei Fernseher und zwei HUMAX Satreciver. Mein Problem ist folgendes. Am 1.04.2010 war mein Empfang weg, bis auf ZDF, ARTE, und RTL Schweiz und RTL2 Schweiz. Ich besorgte mir zwei neue LNB`s weil meinem Nachbarn zwei Wochen zuvor ein LNB verreckt ist. Leider ohne Erfolg, an den LNBs lag es also nicht. Ich bestellte mir einen neuen Multiswitch Kathrein EXR2908, baute den ein und hatte immernoch nur die 4 Programme an einem Fernseher an dem zweiten hatte ich nichts. Ich packte das Gerät ein und schickte es wieder zurück. Seit Freitag habe ich nun nichts, nicht Mal die vier Programme. Woran kann es liegen. Wer hat einen Tipp?
    Gruß und danke.
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.804
    Zustimmungen:
    5.241
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Plötzlich kein Satempfang

    Hat sich dein Schüssel oder Multifeedhalter nicht einfach verstellt? z.B.durch Wind.

    Edit:
    Sind alle Ausgänge von EXR2908 belegt?Wenn nicht müssen die freie mit 75 Ohm Widerständen abgeschlossen werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2010
  3. Viano2010

    Viano2010 Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Plötzlich kein Satempfang

    Die Schüssel ist fest, lässt sich in keine Richtung bewegen.
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.804
    Zustimmungen:
    5.241
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Plötzlich kein Satempfang

    :confused:
     
  5. Viano2010

    Viano2010 Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Plötzlich kein Satempfang

    Die Anlage ist seit 2 Jahren im Gebrauch, an allen freien Ausgängen sind Kabel angeschlossen die zu weiteren Anschlüssen führen, an die aber keine Fernseher angeschlossen sind.
     
  6. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Plötzlich kein Satempfang

    Am Installateur, wechsel den doch mal. Man könnte aus deiner Beschreibung heraus vermuten, er ist mit der Anlage überfordert :rolleyes:

    Das nenn ich mal Logik :D

    Nun, wohl dann... Ich würde als erstes die korrekte Einstellung der Schüssel überprüfen und schauen, ob an den LNBs von beiden Sat Positionen alle Ebenen einwandfrei empfangen werden, sind bei dir 8 Sat ZF Ebenen bei der Zahl genannt

    Dazu aus den etabilierten Seiten Lyngsat/KingofSat Frequenzlisten abgleichen und schauen, welcher Sender auf welcher Ebene zu empfangen ist. Du schliesst quasi jede LNB Ableitung einzeln und nacheinander an den Receiver (oder noch besser Messgerät falls vorhanden), und machst manuelle Kanalsuche auf bestimmten, von dir ausgewählten Transpondern. Werden dann die Sender gefunden, die in den Listen stehen, kann man die LNBs als funktionierend betrachten. Dann muss es an etwas anderem liegen und man kann die Fehlersuche weiterführen bzw das Problem eingrenzen
     
  7. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.932
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Plötzlich kein Satempfang

    Da sich nix kyrillänliches ereignet hat, ist eine verstellte Schüssel eher nicht wahrscheinlich.
    Gut so.
    Die beste Entscheidung bei plötzlich auftretenden Empfangs-Problemen.

    Wäre allerdings ganz interessant gewesen, welche neuen Quattro LNB-Fabrikate denn nun erwählt wurden.

    Massenprodukte sind die Dinger allemal und auszuschließen ist es nicht, dass auch ganz neue LNBs nicht funktioniern - wie hier klar erkennbar wird:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/2514012-post28.html
    Macht keiner was dran.:winken:
    Ist danach kaum anzunehmen, dass das am MS liegt. Aber Kompliment, dass Du versuchst der Sache auf den Grund zu gehen.

    Mein Fazit:

    Tausch die LNBs nochmals gegen Quattros von Alps und so denn der MS ok ist, wird alles gut - ohne Fummelei am Receiver.

    Die Wette gewinne ich.;)
     
  8. chriss505

    chriss505 Platin Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    2.077
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield SRP 2401, Humax S HD 4
    AW: Plötzlich kein Satempfang

    Mal bitte die vier Kabel vom LNB einzeln nacheinander direkt mit dem Kabel zum Receiver verbinden.(F-Stecker Kupplung von Nöten)
    Dann Checken ob was ankommt.

    Kann das sein das jemand die Kabel zum Switch vertauscht hat?
     

Diese Seite empfehlen