1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

OLED-TV: Philips 55 POS901F im Test

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Dezember 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.177
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nach anderen Herstellern setzt nun auch Philips auf die OLED-Technologie. Wir haben den Philips 55 POS901F einem Test unterzogen. Das besondere Augenmerk liegt dabei auf der UHD-HDR-Darstellung und der Gaming-Tauglichkeit.

    Startseite | Weiterlesen...
     
    Hose gefällt das.
  2. audise

    audise Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hab in meinem MediaMarkt das Gerät mit FullHd Material gesehen. Das Bild hat fürchterlich geruckelt. Der anwesende Philips Spezialist meinte das würde am Zuspieler liegen. Andere Geräte am gleichen Zuspieler haben nicht geruckelt darunter auch UHD Einsteigergeräte von LG,samsung,Sony und Panasonic. Wenn schon Oled dann das Original von LG. Ansonsten ein SUHD von Samsung der ist günstiger und hat auch großflächig Weiß
     
  3. Athlonpower

    Athlonpower Platin Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    2.084
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    73
    Kein Full HD 3D, ja nicht mal überhaupt 3D und damit in der heutigen Zeit absolut fehl am Platze, vom Preis her gesehen also nicht mal die Hälfte wert, denn 3D ist alles, HDR ist nix, sondern lediglich sinnlose und energiefressende Zusatzschaltungen um dem Zuschauer eine Farbenpracht zu suggerieren, die eigentlich so gar nicht vorhanden ist.

    Dann lieber 3D und der Blick in die Tiefe.
     
  4. Pete Melman

    Pete Melman Platin Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    845
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    FB: Sony Tablet Z2
    Dem ersten Teil deines Beitrags stimme ich zu, der zweite Teil ist Schwachsinn.
     
  5. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.547
    Zustimmungen:
    3.438
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Wer ein Philips kauft, sollte noch eine Zusatzgarantie auf 5 Jahre hinzubuchen.
     
  6. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.275
    Zustimmungen:
    4.177
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Den LG 55E6D gibt es auch schon für 3700€;)
     
  7. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.967
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    N/A
    Kein Full HD 3D, ja nicht mal überhaupt 3D und damit in der heutigen Zeit absolut fehl am Platze,[/QUOTE]

    Naja, das Thema 3D bei Fernsehern ist nun mal tot, Samsung hat damit angefangen sich das 3D bei den 2016er Fernsehern zu Sparen und die anderen haben oder werden langsam nachziehen. 3D ist kein Kaufargument mehr, maximal ist es noch dabei weil man eben die Technik hat. In den USA (und es ist nicht unwahrscheinlich dass sich das auf den Rest der Welt überträgt) ist man sogar schon soweit 3D Filme nur noch in 2D zu verkaufen. Da gibt es teilweise von einigen Studios einfach keine 3D BluRay's mehr.

    3D alles ? 3D ist schön, wenn es gut gemacht ist, aber ein im erweiteten Farbraum gemasterter Film ist besser ;) Da wird auch nichts suggeriert, denn der andere, größere Farbraum, ist ja da. Aber das ist eben Ansichtssache.

    4K 3D mit erweitertem Farbraum, das wäre ein Optimum.... wird es aber wohl länger nicht geben, denn da ist nicht mal ein Standard festgelegt bei 4K mit 3D :(
     
    Winterkönig gefällt das.
  8. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.097
    Zustimmungen:
    5.822
    Punkte für Erfolge:
    273
    3D wird mittleweile von fast jedem Hersteller schrittweise rausgenommen.
    Das ist also kein Philips-Phänomen. 3D ist tot, demnächst auch auf dem Blu-ray-Markt.
    So war meine Prognose schon immer.

    Hier ist der Test:


    Für Film-Freaks sind sie erste Wahl, zum Spielen eher weniger. Aber da würde ich einen OLED auch nicht zu nutzen.
     
  9. snowmanch

    snowmanch Senior Member Premium

    Registriert seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    38
    Philips ist sicher nicht die erste Wahl und 3D ist auch nicht Tot und sieht auf einem 4K OLED von LG perfekt aus.
     
  10. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.097
    Zustimmungen:
    5.822
    Punkte für Erfolge:
    273
    Auch LG verbaut nicht mehr in jedem TV 3D, Beispiel:
    Neue OLED-TVs
     

Diese Seite empfehlen