1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neues zu PŸUR

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Gorcon, 5. März 2014.

  1. Ronnos

    Ronnos Gold Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Die waren auch an der kopfstelle. Hatten die gesagt bevor die bei mir waren.
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.853
    Zustimmungen:
    15.309
    Punkte für Erfolge:
    273
    Tja... Wir können hier nicht helfen... :(
     
  3. Ronnos

    Ronnos Gold Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    Habe nun puyr nochmal angerufen. Den gesagt die sollen das überprüfen mit den NIT. Schickt nochmal den Techniker los.
     
  4. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox (OpenATV) mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfangswege:
    Pyur-Kabel (Ex KMS), ausgebaut, Abos mit Conax;
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    Ende Juni hat TC in München das ehemalige KMS-Netz auf den "Pyur-Standard", was im wesentlichen gleiche technische Gegebenheiten wie im ehemaligen Primakomnetz bedeutet, umgestellt. Dabei gab es einiges Chaos, weil in Leipzig wohl niemand die von CableVista in Eigenregie veranstalteten Fremdsprachenkanäle auf dem Schirm hatte und die einfach abgeschaltet bzw. im Umfang deutlich reduziert wurden ("neu geordnet"), aber weiterhin so kassiert wurde, als ob sich nichts geändert hätte und es nicht für nötig hielt, zu informieren und die eine Hand nicht wusste, was die andere tut: der Support nicht, was technisch lief, die abrechnung nicht was beim Support reklamiert wurde...

    (früheres zu KMS auf endlich: digitalausbau bei der kms in münchen nachzulesen)

    Aber zumindest haben wir jetzt einen größtenteils ähnlichen Ist-Zustand, deshalb ein paar Kommentare zu diversen Posts:

    Bislang heißt es, KMS-Altverträge haben Bestandsschutz (und das dürfte für WTC und andere ehemalige Pepcom-Gesellschaften gleichermaßen gelten). Allerdings scheint man zu versuchen, so viele, wie möglich zu neuen Pyur-Konditionen zu motivieren. In meinem Fall wäre das unter dem Strich 10,-€ mehr im Monat, wenn ich alle Programme aus Family XL weiter nutzen möchte. (n)
    Und das ist unabhängig von den erwähnten Fremdspachenpaketen, die auch nicht gekündigt wurden, sondern "im Rahmen der AGB umstrukturiert" (aber ohne Kunden, Support und Buchhaltung daüber zu informieren).

    Vor der Umstellung hatten bei KMS die Kanäle einheitlich 6900 und das wurde am alten Philips-TV nur mit manueller Suche (und alphabetischer Kanal-Einsortierung) gefunden. Nun findet der TV mit manueller Suche gar nichts mehr, mit automatischer (Netzwerk-)Suche (inclusive Zwangssortierung) meist, aber nicht immer alles. Dabei wechselte die die Anzeige der Symborate für gefundene Kanäle zwischen 6900 und 6875 von Suchlauf zu Suchlauf. Und sowhl vor dem jeweiligen Suchlauf, als auch danach waren die gefunden Kanäle einwandfrei empfangbar. Deshalb vermute ich, dass da irgendwas in der NIT noch mit übertragen wird und die Symbolrate dynamisch sein könnte, bzw. die Anzeige 6952, 6900 oder 6875 irgendwie placebo ist.
    Das Phänomen der wechselnden Symbolraten (aber natürlich nicht das der Zwangssortierung;)) ist auch auf meiner OpenATV (Enigma2) basierten Box zu beobachten gewesen. Die Wiedergabe klappte, egal, ob gerade 6900 oder 6875 in der lamedb(5) drin stand. Einzig der ehemalige KMS-Test-Einzelkanal (zur Anzeige der Signalqualität für Service-Techniker), der auf 858MHz gewandert ist, wurde nur mit 6900 gefunden.


    Ist hier in etwa genauso. Allerdings werden tiefere Frequenzen, die früher für Internet verwendet wurden, jetzt für DVB-C genutzt und die Internet-Downlinks nach oberhalb 620 MHz (?) verschoben. Und es sind zwei DVB-C-Kanäle mehr, als beim Pyur-DVB-C-"Standard" (Indiz: Pyur-Eintrag in cables.xml). Wahrscheinlich werden dann die beiden Kanäle in nicht ausgebauten Gebieten für Internet genutzt.
    Die höchsten beiden für DVB-C im vereinheitlichten Pyur-Netz verwendeten Kanälen scheinen nur in "ausgebauten", d.h., schon immer bis 862 MHz tauglichen Netzbereichen verwendet zu werden. Hier sind sie belegt mit Programmen, die laut Pyur-Preisliste nur in "einigen" Netzen verfügbar sind.

    Wenn man "MünchenSenderliste.pdf " als Dateinamen bei der URL der auf der Homepage verlinkten Standard-Senderliste angibt, sieht man alle angebotenen Programme Stand Ende Juni mit den Zwangs-Kanalnummern der unterschiedlichen Geräte (aber nicht den Frequenzen/Transpondern). Da die Pyur die URL nicht offiziell verlinkt (und der Mitarbeiter am Telefon sagte, das man das nicht verlinken will), sondern nur u.U. am Supporttelefon durchsagt, mag ich die auch hier nicht direkt verlinken...
    Eventuell funktionierts bei WTC/Schwerin ähnlich? Habs noch nicht probiert.

    Zum Thema RDS/Radiotext:
    Weiß grad nicht, was Du mit der Unterscheidung zwischen RDS und Radiotext meinst, aber dieser von der ARD "erfundene" (d.h. zuerst eingeführte) ins DVB-C eingebettete RDS-ähnliche Radiotext wird mit OpenATV (Enigma2-Abkömmling) sehr wohl dargestellt, aktuell nur das Problem, dass beim zweizeiligen Text des BR das unvollständig dargestellt wird. Bei den rbb-Programmen fehlt der DVB-C-Radiotext komplett, die haben aber auch keinen redaktionell gepflegten EPG (nur die Standars-Sendungstitel, die auch bei Sonderprogrammen nicht aktualisiert werden). Und bei den diversen seit der UKW-Abschaltung im Kabel per DVB-C umgesetzten lokalen UKW-Programmen, wird der UKW-RDS-Radiotext in den DVB-C Radiotext umgesetzt.
    Radiotext ist ja nur ein Dienst von RDS. Die anderen RDS-Dienste werden nicht nach DVB-C umgesetzt. Sonst müsste hier z.B. auch die Sender-Kennung PS bei Timesharing-Kanälen sich entsprechend der Sendezeiten aktualisieren und bei Kanälen, die die Programmkennung für Botschaften mißbrauchen, müsste der Programmname ständig wechseln.

    Witzbold. Die Anfragen kommen irgendwo an, aber Du hast kein Feedback, wo und was da grade Sache ist.
    Bestenfalls bekommst Du irgendwann einen Rückruf eines Mitarbeiters, den Du den Sachverhalt nochmals von vorne bis hinten erklären darfst. Und wenn das die falsche Abteilung war, dann beim nächsten noch mal... Online siehst Du Deinen Text, sonst nix, keine Antwort außer einem Standard-Text zum Status, wund wenn es abgeschlossen wurde, siehst Du nicht, warum. Und bei Anrufen bei der Hotline, die nicht geklärt wurden, siehst Du online nur, dass da irgendwas offen ist, aber nicht was...


    Nein. Wenn man nicht in einer Zocker-WG ist, wo X Leute gleichzeitig schnellen Upload brauchen.
    Exakt, so sehe ich das auch.
    Eine Umstellung von Cablesurf 120 auf Pyur 200 würde zwar mehr Upload bringen, aber unter dem Strich tariflich deutliche Nachteile bringen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2019
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    123.174
    Zustimmungen:
    9.329
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Bei RDS wird z.B. die UKW Frequenz und der Name des Senders angezeigt. Das kann mein Receiver nicht.
    Richtig eine Rückmeldung bekommt man nicht. Dennoch wurde hier ein Problem schon nach 3 Wochen behoben das gut 6 Monate bestand und Anrufe nichts brachten.
     
  6. Ronnos

    Ronnos Gold Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    Eben hat puyr angerufen die haben nochmal die Kassette gewechselt. Soll mal schauen. Leider immer noch das Problem auf diesen Sender wird nicht gesendet bei tp 75. Die wollen weiter schauen.
     
  7. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox (OpenATV) mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfangswege:
    Pyur-Kabel (Ex KMS), ausgebaut, Abos mit Conax;
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    Das gibt es bei DVB auch nicht, bei keinem Receiver. Es gibt Sendername/Frequenz/Programmplatz, die ggfls. beim Suchlauf gefunden und je nach Gerätehardware auch am Gerät und über das Menü angezeigt werden, hat aber nix mit RDS zu tun. Es geht NUR um den Radiotext, der bei OpenATV angezeigt werden kann, entweder am Gerätedisplay (hier sehr klein, daher wird er zwar auch dort angezeigt, aber das ist wenig praxistauglich) oder eben auf dem mitlaufenden Bildschirm - das taugt hier soweit. Und Techisat-Receiver mit Textdisplay können den auch darstellen.
    Bei DRadio/DLF wurde der Radiotext mal eine zeitlang auch über DVB-C/S übertragen. Aktuell aber nicht. Dafür werden da Sendungsinfos per HbbTV übertragen - wenn man das aktiviert und die Receiversoftware das unterstützt. Das funktioniert bei laufenden Mitschnitten aber nicht gescheit, deshalb ists meist ausgeschaltet.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    123.174
    Zustimmungen:
    9.329
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ist doch mein Reden. ;) (Open ATV nutze ich allerdings auch nicht)
    Doch, aktuell wird der übertragen.
     

    Anhänge:

  9. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox (OpenATV) mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfangswege:
    Pyur-Kabel (Ex KMS), ausgebaut, Abos mit Conax;
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    Dann muss ich nachher noch mal schauen, was bei meiner Box los ist/war. Oder ob der temporär gestört war/länger dauerte.
    Evtl fehlt(e) er nur bei DLF Kultur
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. September 2019
  10. zxScreen$

    zxScreen$ Senior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    Bei uns im pyur-Netz (ehemals Cablevista/KMS) sind nun auf dem sky-Q Receiver fast alle unverschlüsselten Sender unter Sendeplatz 1000 einsortiert und haben dadurch auch EPG. Sogar der NHK World Japan.
     
    Cro Cop gefällt das.