1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer UHD Sky+ Receiver

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von sheldon_c, 25. Juli 2016.

  1. netzgnom

    netzgnom Platin Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    1.731
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Du musst beim Sony nur das HDMI-Signalformat (Externe Eingänge) auf "optimiert" setzen und die Box auf HDMI2 oder 3 anstöpseln.
     
    Schnirps gefällt das.
  2. Schnirps

    Schnirps Wasserfall

    Registriert seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    7.268
    Zustimmungen:
    5.314
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ah ok. Die Einstellnug gilt dann für die HDMI-Eingänge insgesamt, wobei nur 2 und 3 dann aber das mit 60p unterstützen. So hab ich das nun verstanden. Also den ProReceiver an HDMI2 ran und gut ist (der ProReceiver kann auch 4K60p?). An HDMI1 kann ich dann die normale PS4 oder so betreiben.
     
  3. netzgnom

    netzgnom Platin Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    1.731
    Punkte für Erfolge:
    163
    60p sollte eigentlich an allen vier HDMI funktionieren, 2 und 3 sind speziell für HDR ausgelegt (So habe ich es zumindest verstanden)
     
    Schnirps gefällt das.
  4. rorathi

    rorathi Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    200
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das kommt wohl darauf an welches Modell man hat.

    Mein Sony KD- 65XD8599 hat alle HDMI Anschlüsse mit HDCCP 2.2 und mit einstellbarem Optimaler Farbteife für richtiges HDR.

    Farbraum beim Sky+Pro Receiver auf 10bit einstellen bringt eh nichts da es keine Inhalte dafür bei sky gibt.

    Ich habe den TV auf feste 2160p mit 8 bit Farbraum eingestellt und das ist für mich die beste Einstellung.

    Beim einstellen der Auflösung auf " Bevorzugt" hatten einige Sender die Gesichter der Schauspieler etwas zu rot angezeigt.

    Muss man halt testen. Als erstes würde ich den Sky+Pro mal auf " Bevorzugte" Auflösung stellen damit wird dann auch gleich der Farbaum umgestellt.
     
  5. netzgnom

    netzgnom Platin Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    1.731
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ja, ist wohl so. Bei meinem XE90 wird halt bei Signalformat "optimiert" für den Farbraum speziell 2 und 3 empfohlen. Aber ich spiele da auch noch rum, hab das Gerät erst seit Freitag.
     
    Schnirps gefällt das.
  6. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.440
    Zustimmungen:
    14.584
    Punkte für Erfolge:
    273
    Alle heutigen Fernseher haben mindestens eine 10 Bit Farbverarbeitung, sogar mein alter HD-Fernseher wollte schon 10 Bit haben.
    Daher sollte der Receiver 10 Bit ausgeben, das hat mit dem Inhalten nichts zu tun... Sondern mit der Farbverarbeitung. Sollte also das Bild "zu Rot" sein, verstehen sich Receiver und TV nicht richtig.

    Was Sky noch nicht sendet ist HDR.
    Allerdings "echtes HDR" wiedergeben können nur Fernseher die eine Helligkeitsausgabe von ab 600 Nits beherrschen. Die meisten LED-TVs liegen aber teils weit darunter.
    Wenn dort dennoch HDR "dransteht" heißt das nur, das sie diese Signalverarbeitung beherrschen.
     
  7. Schnirps

    Schnirps Wasserfall

    Registriert seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    7.268
    Zustimmungen:
    5.314
    Punkte für Erfolge:
    273
    Also wie gesagt:
    HDMI 1-4 ist alles mit HDCP 2.2 und bis 4K30p samt HDR benutzbar.

    Einstellen auf optimiert das übernimmt er für HDMI 2 und 3. Gleichzeitig ist damit 4K60p dann möglich.

    Also den SkyReceiver am HDMI2 anstecken und optimiert am TV einstellen, oder geht der SkyReceiver (also der ProReceiver) halt an allen anderen HDMI gleich gut ?
    Das war meine Frage, weil man bei HDMI 2 und 3 ja noch dieses optimieren einstellen kann für 4K60p ;)
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.440
    Zustimmungen:
    14.584
    Punkte für Erfolge:
    273
    Wenn 50/60 Hz nur ab HDMI 2 geht, so habe ich das bei Sony auch im Sinn (bei meinem Philips ist das HDMI 1/2) dann sollte da auch der Receiver angebunden werden. Ist doch logisch.
    Dein Fernseher wurde hier gestestet. Da wird auch ein Wort zu HDMI verloren.
     
    Schnirps gefällt das.
  9. Schnirps

    Schnirps Wasserfall

    Registriert seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    7.268
    Zustimmungen:
    5.314
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ist zwar nicht mein TV aber die Einstellung in Sachen HDMI sind ja gleich. Das hat mir geholfen. Als packe ich den Receiver an HDMI2 und stelle einfach optimal am TV ein. Auflösung mache ich am SkyReceiver dann auch erstmal auf bevorzugt.
    Mal sehen wann man bei Sky in HDR sendet ;)
    Dann nur noch die Streaming Apps (Amazon, WWE Network)am TV testen, dann ist es perfekt !

    Vielen vielen Dank an euch.
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.440
    Zustimmungen:
    14.584
    Punkte für Erfolge:
    273
    Dachte, weil Du hier SonyTV Empfehlung
    dannach gefragt hast. Das ist der TV, nur ne Nummer kleiner.
    Ein Edge LED-TV der Mittelklasse kann HDR nur begrenzt oder gar nicht wiedergeben. Diese TVs erreichen die vorgegebenen Spitzenhelligkeiten meist nicht.
    Sie können also HDR-Signale nur verarbeiten und den Kontrast etwas bearbeiten.
    Von daher würde ich von HDR nicht zu viel an einem solchem TV nicht zu viel erwarten.
     
    Schnirps gefällt das.

Diese Seite empfehlen