1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Naidoo: Bedenkliche Reaktion auf bedenkliche Texte

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Mai 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.056
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Aufschrei über Xavier Naidoos Texte ist laut, kommt aber spät. Naidoos Texte und Meinungsäußerungen sind nicht erst seit den Zeiten von "Pegida" und "Reichsbürgerbewegung" kontrovers bis grenzwertig. Aber seine Lieder waren auch Hits und so lange sie populär genug waren scheinbar auch nicht diskussionswürdig.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.405
    Zustimmungen:
    6.340
    Punkte für Erfolge:
    273
    Kommentare zu politischen Themen, denn das sind sie, ist nicht die Kernkompetenz von DF.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2017
    Sky Beobachter und Freakie gefällt das.
  3. Fakeaccount

    Fakeaccount Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    4.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXX789, TX47-ASM655, PS4 Pro, Xbox One S
    Ich kapier' eh nicht, was der Herr Bayer mit seinem Text zum Ausdruck bringen will. Warum sollte irgendjemand über die Texte seines Lieblingskünstlers mit dessen Kritikern diskutieren und was hat das mit Courage zu tun?
    Welche Musik ich höre, welche Bücher ich lese und welche Filme ich schaue, geht ihn schlicht und ergreifend nichts an!
     
    Freakie und Solmyr gefällt das.
  4. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.045
    Zustimmungen:
    2.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Lasst euch das eine Lehre sein, wer gegen den Strom schwimmt wird vernichtet und zwar sowohl privat als auch geschäftlich. Immer schön mit dem Strom schwimmen! Einfach ARD und ZDF sehen, dann wird einem schon gesagt was korrekt ist und was nicht.

    Zitat: "Doch seitdem Jan Böhmermann in seiner Sendung "Neo Magazin Royale" den bekanntesten Sohn Mannheims mächtig aufs Korn genommen hat, dreht sich die öffentliche Wahrnehmung Xavier Naidoos prompt. Der willkommene Hitproduzent wird im Handumdrehen zur Persona non grata. Die Reaktion von Politik und Medien auf das einzelne Lied "Marionetten" von Naidoss Band Söhne Mannheims ähnelt in ihrem Ablauf stark der Debatte um seine ESC-Kandidatur für Deutschland und erscheint ähnlich fragwürdig."
     
    Sky Beobachter und Freakie gefällt das.
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.405
    Zustimmungen:
    6.340
    Punkte für Erfolge:
    273
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2017
  6. Fakeaccount

    Fakeaccount Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    4.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXX789, TX47-ASM655, PS4 Pro, Xbox One S
    Ich schätze mal, der Herr Naidoo freut sich gerade ein Loch in den Bauch, weil von diesen selbsternannten Sittenwächtern überall Werbung für seine neuen Lieder gemacht wird. In den Charts steht die neue CD ja schon einmal ganz weit oben...
     
  7. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.382
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ein neuer Versuch unserer Regierung / von den dort etablierten Lobbyisten
    Meinungsfreiheit zu verhindern, Kritik "am Unterdrückungs-System" verhindern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2017
    Sky Beobachter und Freakie gefällt das.
  8. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.405
    Zustimmungen:
    6.340
    Punkte für Erfolge:
    273
    Es wird nichts verhindert, Ihr könnt hören was ihr wollt.
    Auch Sender können spielen was sie wollen und ein Sender hat sich in diesem Falle entschieden
    Naidoo nicht zu promoten und das Lied zu spielen....

    Das gehört zur Meinungsfreiheit dazu.
    Soweit ich weiß hat hier eine Regierung gar nichts verboten. Kann sie auch nicht.
    Also mal den Ball schön flach halten.

    Ich kann ja verstehen wenn die Rechte seine Lieder bejubeln.
    Nur muß das nicht der öffentlich-rechtliche Rundfunk. Der Private spielt fast eh nur englische Musik. Dort findet eh eine kommerzielle Selbstreinigung statt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2017
    wheelee, TVkonsument, koebes und 2 anderen gefällt das.
  9. Fakeaccount

    Fakeaccount Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    4.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXX789, TX47-ASM655, PS4 Pro, Xbox One S
    Die "Rechten" bejubeln seine Musik insbesondere dann, wenn sie - wie im aktuellen Fall - vom ÖR-Rundfunk öffentlich gebannt wird. Das macht sie doch gerade erst interessant! Bin immer wieder erstaunt, wie unfassbar dämlich die Leute dort sind...
     
    Freakie gefällt das.
  10. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.405
    Zustimmungen:
    6.340
    Punkte für Erfolge:
    273
    Naja so gesehen könnte ja der ÖR gleich alle Wehrmacht-Truppensongs spielen.

    Macht sie dann weniger anfällig in sozialen Netzwerken.
     
    drgonzo3 gefällt das.

Diese Seite empfehlen