1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MTV: Rückkehr zu den Wurzeln geplant

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Februar 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Es gab eine Zeit, da war Musikfernsehen eine ganz große Nummer. Youtube und Co. setzten dieser Ära ein Ende. Doch MTV plant jetzt sein Programmkonzept wieder neu auszulegen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Mike91

    Mike91 Platin Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    2.745
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    93
    Immer wenn da Musik läuft bleibe ich auch mal hängen. Aber sonst eher nicht.
     
    snooz1985 gefällt das.
  3. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    16.695
    Zustimmungen:
    882
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Witzig ist, dass man in Deutschland zum Februar erst mal morgens ne Werbestunde eingeführt hat :D. Begrüssen würde ich es aber
     
  4. ahansi

    ahansi Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    346
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ja das waren noch Zeiten bei MTV. Die 90`er hatten es besonders in sich. Einfach nur geil, als das Programm noch in Englisch lief und in UK produziert wurde. Aber mit der Einführung von MTV Deutschland ging es dann auch rapide Berg ab. MTV2 bzw. MTV Pop war anschließend für mich ein "Muss". Da jagte ein Videoclip den anderen. Habe ich immer gerne geschaut, bevor wir abends um die Häuser gezogen sind. Aber auch den Sender haben sie wieder eingestampft, weil MTV ja unbedingt VIVA und VIVA2 schlucken musste. Heute habe ich MTV Unlimited. Selbst diese 6 Kanäle sind immer noch besser als MTV HD Deutschland. Da nützt auch HD nichts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2017
  5. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    Ob das jetzt den Sender wieder in der Gunst der heutigen Generation ins Bewusstsein führen wird, wage ich stark zu bezweifeln! Obgleich das ein guter Schachzug ist, braucht es aber auch einen Gegenspieler dafür und ob es den mit der heutigen jüngeren Zielgruppe noch laufen wird - eher nicht mehr. Es wird, wenn, dann eher ein kurzes Strohfeuer sein, weil die heutige Jugend das Musikfernsehen wie wir es noch kannten nicht linear im TV kennen gelernt hat. Ehe es dann wieder abebben wird und wieder alle im Netz schauen werden und zwar genau die Clips die sie wollen und nicht die die einem die Redaktion vorgibt. Und zum anderen sind mehr als 15 Jahre vergangen, in denen MTV seinem Sendernamen nicht mehr gerecht wurde. Das ist ein schwerer Schaden, den wie ich denke, es auch mit der "Back 2 the Roots"-Strategie nach so langer Zeit nicht wieder zu "reparieren" sein wird.

    Schauen wir mal, aber eine gute Nachricht ist es trotz allem. Nur unser Viva wie auch TMF hat Viacom zerstört. An dem ist nicht mehr zu rütteln.
     
  6. Wambologe

    Wambologe Platin Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    1.042
    Punkte für Erfolge:
    163
    LOL, freut euch mal nicht zu früh, denn der DF-Artikel ist lücken- und damit fehlerhaft. Unterm Strich wird nur die Entwicklung zurückgenommen, die MTV International (und damit auch MTV Deutschland) nie in diesem großen Rahmen gemacht: im größeren Rahmen Serien zu zeigen.

    Um genau zu sein möchte der neue MTV-Chef zu Musik und Reality zurückkehren.. und wohl offensichtlich mehr Reality als Musik:

    “We are going to pair those with great reality series,” McCarthy said. “The real opportunity for MTV is bringing back big, over the top, lovable reality characters. That’s what made MTV stand out — great, soapy reality series that appealed to young viewers.”
    Will MTV Stay In the Scripted Business, Will VH1 Be Producing Originals & Other Questions Answered By Chris McCarthy

    Mehr Musik wird kommen, dann in erster Linie Live-Musik und wohl auch nur Stundenweise (eine Art TRL-Nachfolger wird in der Tat genannt). Die Situation habe ich schon im Oktober analysiert und daran hat sich (zumindest nach den Ankündigungen) nicht viel geändert. Auch der Trend zu Live-Formaten gegenüber Musikclipfernsehen wird da schon angesprochen:
    Zukunft von MTV Unlimited
    Zukunft von MTV Unlimited

    Dass man bei MTV USA jetzt wieder auf das MTV International-Konzept zurückgeht, dürfte sich auch ganz leicht erklären: Der neue Viacom-Chef (und damit Chef des neuen MTV-Chefs) war zuvor Chef für Viacom International Media Networks und damit letztlich auch für die Strategie von MTV International mitverantwortlich.
     
  7. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    Also ich freue mich mal nicht rüber, sondern habs mal nüchtern zur Kenntnis genommen. HD+ hab ich nicht, also werde ich selbst wenn es so kommen sollte, oder nicht, egal wie nicht merken. Aber hoffentlich stimmt das, denn gut wäre es für die Kredibilität für den Mistkonzern bzw die (nun neuen) verantwortlichen Oberköpfe.
     
  8. Wambologe

    Wambologe Platin Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    1.042
    Punkte für Erfolge:
    163
    Da gibt es nicht viel zu hoffen. Der Fokus wird allen Ankündigungen nach auf Reality liegen, auch wenn MTV mehr Live-Musik zeigen soll. Letzteres ist auch nicht so schwierig, wenn man bislang nichts bzw. praktisch nichts zeigt. Egal wer Viacom zitiert, es wird immer der Fokus auf Reality gelegt. Hier noch ein Beispiel:

    "Under Chris McCarthy’s leadership he’s bringing back a better balance to MTV including a real push on reality that is very attractive to the audience and has very compelling economics for us. It’s really right (for MTV) from a brand-filter perspective.”
    Viacom Sets Radical Revamp of Cable Operations, Adapting to Skinny-Bundle Era

    Glaub mir: Die Ankündigung heißt letztlich nur, dass MTV USA wieder so wird wie MTV Germany derzeit. Nicht 1:1, aber prinzipiell: Viel Reality, bisschen Musik, paar Serien. Vielleicht besser platzierte Musik, wenn es einen TRL-Nachfolger gibt.
     
  9. Cha

    Cha Gold Member

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    93
    Um MTV Deutschland geht's nicht im Artikel. Da sollte eigentlich schon der Hinweis im Text "zu Spike TV verschoben" als Andeutung reichen... oder seit wann gibt's Spike TV in Deutschland?
     
    Wambologe gefällt das.
  10. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    16.695
    Zustimmungen:
    882
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Man muss auch sagen, dass MTV Deutschland schon gar nicht mehr gibt. Eigentlich ist es MTV Schweiz mit dt. Werbefenstern. Teils läuft sogar auf MTV Deutschland MTV Push Spots in der schweizer Fassung
     

Diese Seite empfehlen