1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Längere Aufnahmen alle ohne Ende

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von Johan77, 31. Mai 2010.

  1. Johan77

    Johan77 Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    :winken: Ihr habt mir schon mal so nett geholfen, deswegen muss ich jetzt noch mal was Fragen.

    Nachdem ich die Firmware geupdated hatte, geht das wieder alles gut mit der Übertragung auf den PC (keine Ordner mehr mit seltsamen Namen)! Aber jetzt habe ich festgestellt das nahezu alle Aufnahmen die länger sein sollten keine Ende mehr haben.
    Das heißt alles was über 2 Std. ging da fehlen bei allen Filmen die Enden, zumindest wenn ich sie am PC ansehe
    :( Das ist natürlich zum Haare raufen, aber wohl jetzt nicht mehr zu ändern *seufz* Oder?

    Ich wüsste aber gern ob jemand hier eine Idee hat woran das liegen kann, damit ich das vielleicht beheben kann.

    Ich habs schon mit Google Versucht, aber das Problem scheint keiner zu haben :eek: Hoffe ich hab mich nicht einfach nur dumm angestellt :(

    Mich hat gerade bewundert das bei einem Film am PC auch das Ende fehlte von dem ich weiß, das ich ihn neulich noch von der Box angesehen habe und zwar MIT Ende - wie ist denn das zu erklären? Ist vielleicht doch noch etwas zu retten?

    Gruß Ben
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2010
  2. Hw_oldie

    Hw_oldie Silber Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Längere Aufnahmen alle ohne Ende

    Hallo Johan77,

    das Ende fehlt nicht, sondern Du musst nur die richtige Datei abspielen. Der Receiver splittet die Aufnahmen bei 2 GiB, d.h. wenn die Aufnahme länger ist, so wird eine neue Datei angelegt und es kommt zur REC.TS eine REC.01 bzw. REC.02 usw. dazu.
    Wenn man die Dateien mit PVRCopy auf den PC kopiert, dann werden die Einzelteile zusammengesetzt.

    Gruß

    Hw Oldie
     
  3. Johan77

    Johan77 Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Längere Aufnahmen alle ohne Ende

    Danke @ Hw_oldie:
    Ach so, aber ich konnte den weiteren teil dann nicht mehr finden, oder ist das auch normal?

    Ich lade das Programm sofort :)
     
  4. Hw_oldie

    Hw_oldie Silber Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Längere Aufnahmen alle ohne Ende

    Das hängt ja davon ab, ob man z.B. den gesamten Ordner kopiert hat oder nur die darin befindliche TS-Datei. Wenn man mit dem Explorer auf so einen REC-Ordner schaut, dann sticht einem ja nur die TS-Datei ins Auge, da nur deren .TS-Extension (Dateitypen) mit dem VLC-Player verknüpft ist. Abspielen einer REC.0x-Datei geht per 'drag & drop' trotzdem ganz einfach: Datei mit der linken Maustaste anklicken, Taste gedrückt halten, rüberziehen und auf dem Symbol des VLC (Pylone) fallen lassen.

    Gruß

    Hw Oldie
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2010
  5. Johan77

    Johan77 Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Längere Aufnahmen alle ohne Ende

    Hm das versteh ich nicht :confused:
    Also ich habe immer den ganzen Ordner rüber gezogen, war das nicht gut?
    Abspielen kann ich die, wenn ich die doppelt anklicke, aber da seh ich dann auch nicht das Ende :(

    Gruß Ben
     
  6. akniest

    akniest Senior Member

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Comag PVR 2/100 CI
    AW: Längere Aufnahmen alle ohne Ende

    Hi,
    das du den ganzen Ordner kopiert hast ist schon mal gut, dadurch solltest du eigentlich alle Informationen haben, um den ganzen Film noch zu schauen.

    In den Rec-Ordnern (z.B. REC_0001) finden sich mehrere Dateien (teilweise versteckt, das heißt du musst im Windows Explorer die Anzeige von versteckten Dateien aktivieren):

    • META.DAT (versteckt) - enthält Informationen über die Aufnahme (Titel, Aufnahmedatum, Aufnahmedauer, etc)
    • REC.TS - enthält den Beginn des Films, diese Datei wird bis max. 2 GB Größe erstellt
    • REC.001 (eventuell, hängt von der Länge des Films ab) - ist eigentlich eine .ts-Datei, enthält die "Fortsetzung" des Films, nachdem die REC.TS zu groß zu werden droht. Ebenfalls wieder nur bis 2 GB, danach kommt dann die REC.002, REC.003, ..., REC.999
    • REC.CP - enthält die Schnittpunkte, wird auf dem PC nicht benötigt
    • REC.BM - enthält die gesetzten Markierungen (Bookmarks) im Film, wird auf dem PC nicht benötigt
    Um nun die weiteren Teile des Films zu sehen, kannst du z.B. die REC.001 umbennen in REC001.ts und diese Datei dann z.B. mit VLC abspielen.

    Alternativ kannst du auch mein Tool (PVRCopy) nutzen, um die Filme aus den REC-Ordnern (dabei ist es egal, ob die Ordner noch auf dem Receiver liegen oder bereits komplett auf eine externe oder interne Platte kopiert wurden) herauszukopieren. Dabei können die einzelnen Filmteile zu einer großen TS-Datei zusammengefügt werden (NTFS-Dateisystem vorausgesetzt) oder auch in einzelne TS-Dateien mit lfd. Nummerierung umgenannt werden.

    Gruß
    Andreas
     
  7. Johan77

    Johan77 Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Längere Aufnahmen alle ohne Ende

    In meinen Rec Ordnern ist immer nur eine REC.TS
    Keine Rec.001 :confused:
    Shit was ist denn da falsch gelaufen :(
     
  8. Hw_oldie

    Hw_oldie Silber Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Längere Aufnahmen alle ohne Ende

    Hallo Ben,

    vielleicht ist etwas auf der Festplatte durcheinander geraten, da Du ja vor dem Update auf FW 3.8 mit einer älteren Firmware <3.7C Beta gearbeitet hast. Dabei waren alle Schreibzugriffe vom PC aus kritisch, also z.B. das Löschen von Ordnern oder das Zurückkopieren gesicherter Aufnahmen.

    Ist das jeweilige Ende der Aufnahme(n) auf dem Receiver abspielbar? Falls ja: es wurden hier im Forum erfolgreiche Rettungsversuche gemeldet, indem man die betreffenden Aufnahmen direkt am Receiver (ohne PC) auf USB-Stick oder USB-Festplatte kopiert. Das ist zwar etwas mühsam und zeitaufwändig, kann sich aber für die eine oder andere Aufnahme lohnen.

    Nach Beendigung der Datenrettung musst Du anschließend die interne Festplatte des Receivers formatieren. Dann sind zwar alle Filme weg, aber der (zukünftige) Inhalt der Festplatte ist wieder konsistent. Alternativ könnte man es noch über den PC mittels Eingabeaufforderung und 'CHKDSK' versuchen.

    Gruß

    Hw Oldie
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2010
  9. Johan77

    Johan77 Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Längere Aufnahmen alle ohne Ende

    Danke Hw Oldie!!

    Oh nein, das ist natürlich möglich :(
    Aber auch bei Filmen die ich danach aufgezeichnet habe, nirgendwo gibt es REC.001, REC.002, REC.003, ..., REC.999
    Immer nur die eine REC.TS

    Also mir war aufgefallen das ich bei manchen Aufnahmen über den Reciver das Ende sehen konnte, am Rechner aber nicht.
    Wie mach ich das? Also ohne PC kopieren?



    Ja das dachte ich mir schon das man mal alles runter machen sollte und dann mal formatieren.
     
  10. Hw_oldie

    Hw_oldie Silber Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Längere Aufnahmen alle ohne Ende

    Hallo Ben,

    man benötigt einen USB-Stick (empfehle mindestens 8GB) oder noch besser eine USB-Festplatte. Diese(n) mittels dem Receiver beigelegten Mini-USB-Adapter anschließen. Manche Sticks oder Platten können am Receiver Probleme bereiten und werden nicht erkannt. Schau dazu mal hier in die 'FAQ COMAG PVR 2/100 CI und SilverCrest SL80/2 100CI' (Negativlisten).
    Kopiervorgang siehe hier.

    Gruß

    Hw Oldie
     

Diese Seite empfehlen