1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufempfehlung Festplatten-Receiver?

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von jay66, 10. Dezember 2015.

Schlagworte:
  1. jay66

    jay66 Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Morgen, liebe Gemeinde!

    Man sollte nie sagen, dass man etwas erfolgreich zum laufen gekriegt hat.
    Dann kommt irgendwann von irgendwo her die Frage, ob man das denn nochmal hinkriegen würde... ;-)

    Die Frage kam jetzt auch: ich soll für eine Bekannte das Zimmer Ihrer Tochter mit einem Sat-Anschluss verkabeln, damit diese nicht mehr über DVB-T empfangen muss und einen Festplatten-Rekorder anschliessen kann, das Thema ist auch weitestgehend durch. Mehr dazu in diesem Thread.

    Jetzt geht es um die Auswahl des Receivers.
    Ich sag mal die Rahmenbedingungen durch:
    • Zwingend Unicable (EN50494)-fähig!
    • Twin-Tuner sollte er haben.
    • Pay-TV ist kein Thema, muss er nicht können.
    • HD+... naja, eher auch nicht. Könnte ne Option für die Zukunft sein, aber eher unwahrscheinlich.
    • Mehr oder weniger einfach zu bedienen!
    • Sollte mit Festplatte (egal ob die dabei ist oder nachgerüstet wird) die 300-350 Euro nicht übersteigen.
    • Mal was (unverschlüsseltes) auf USB-Stick oder externe Platte einfach(!) überspielen können wäre fein.
    Ich selbst habe einen ET-9200 in Betrieb. Schickes Teil, aber 'ne echte Diva. Wobei das nicht am Gerät selber liegt sondern an dem Gefrickel mit den Images. Mittlerweile hab' ich OpenATV im Einsatz, das läuft jetzt endlich mal so wie es soll.
    Ein Receiver dieser Art steht definitiv nicht zur Diskussion. Ich hab' Nächte mit meinem zugebracht um den richtig zum fliegen zu bekommen, den Sch... mach' ich nicht nochmal mit!
    Es soll einer sein, der Out-Of-The-Box funktioniert: auspacken, einstecken, wohlfühlen.
    Lieber weniger Features als ein ewiges Gefummel, da ist das Frustrationspotential für das Mädel zu hoch!

    Habt Ihr da einen heißen Tipp für mich?

    Viele Grüße
    Jens.
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.331
    Zustimmungen:
    427
    Punkte für Erfolge:
    93
    Spitzenprodukte sind frei patchbare LINUX-Receiver, die bieten die meisten Möglichkeiten
    bezüglich Programmvielfalt, freier Pay-TV und Multimedianutzung (ohne Kopierschutz).
    Leider werden einfach patchbare Twin-Receiver ohne Restriktionen heute nicht mehr angeboten,
    z.B. der EDISION VIP2
    geniale Funktionen > Wo funzt denn jetzt die HD+ Karte? (keine Unicable-Eignung).

    Offiziell für HD+/CI+ zertifizierte Receiver sollte man bei der Kaufentscheidung konsequent ausschliessen, weil RTL/HD+ / ORF / SKY dann auf Funktionen Zugriff hat und Aufzeichnungen / deren freie PC-Nutzung verhindern kann, HD+/ CI+ Receiver sind fremdsteuerbar (sogar bei unverschlüsselten SD-Programmen)!

    Die Auswahl an sofort nutzbaren Twin DVB-S2 Receivern ohne HD+/ CI+ Zertifizierung ist klein:
    nach dem Auspacken sollte z.B. der Kathrein UFS 916 sofort funktionieren.
    > Produktdetails
    Optional / später für die HD+ Pay-TV Nutzung > Klick (Supported SmartCards)

    Bei den besseren, frei nutzbaren E2 LINUX-Receivern sollte ein aktuelles Image aufgespielt werden.
    Teohas-Receiverliste > Allgemeine Fragen zu nicht zertifizierter Technik
    Hier dann auch noch Infos zu CI+ > Sky AGB, Pairing, Neue Hardware (VI)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2015
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.600
    Zustimmungen:
    3.786
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Discone, den Beitrag hast Du schon gelesen? Pay-TV ist nicht gefragt!
     
    Hose gefällt das.
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.331
    Zustimmungen:
    427
    Punkte für Erfolge:
    93
    HD+ ist Pay-TV und zertifizierte HD+/CI+ Gängel-Technik kann auch
    z.B. bei unverschlüsselten RTL SD-Programmen Nachteile haben.
    > Restriktionen bei RTL SD auch Beitrag #19 lesen: ... Also egal ob FTA oder Pay-TV,
    SD oder HD
    - bei allem kann diese "HD+ Technik" eingesetzt werden.
    copy_control_descriptor() in die EIT (EPG) und fertig.
    Ausgewertet wird der natürlich nur von Empfangsgeräten, bei denen das implementiert ist ...
    Daraus folgt: besser "von RTL konstruierte" fremdsteuerbare Plus-Receiver nicht kaufen! :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2015
    Patrick S gefällt das.
  5. jay66

    jay66 Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Echt? Ist das so? Ich dachte immer, dass auf Beschränkungen in den SD-Signalen verzichtet wird.
    Aber ja, bei genauem Nachdenken komme ich auch drauf, dass das nur davon abhängt, ob der Betreiber das will.
    Die Frage wäre ja, ob es rechtlich ok wäre, das SD-Signal mit Beschränkungen bzgl. Timeshift etc. zu belegen oder ob da die Betreiber nicht gezwungen würden, das zu lassen. Denn schließlich habe ich mir ein Gerät gekauft, mit dem ich SD ohne Beschränkungen verwerten kann.

    Anyway, ich habe mich auch aus dem Grund für den ET-9200 entschieden; eben weil der kein CI+ hat. Aber für das Mädel ist sowas unzumutbar.
     
  6. jay66

    jay66 Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Wie sieht es mit Vu+ Solo2 aus? Ist auch ein Linux-Receiver, der ordentlich gepampert werden will, bevor er was macht, oder?
     
  7. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.572
    Zustimmungen:
    5.060
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Nicht nur das, auch
    ist an Nonsens nicht zu überbieten.

    Eine VU+ Solo² würde ich als Spitzenprodukt bezeichnen, aber nicht die ganzen anderen Billigheimer. Es kommt nämlich nicht nur auf die Patchbarkeit an.
     
  8. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.572
    Zustimmungen:
    5.060
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Nein, das ist nicht so. Laß Dich nicht von Discone verunsichern.

    Das war eher ein schlechtes Entscheidungskriterium, da z. B. zukünftig bei Sky nur noch das originale "CI+"-Modul funktioniert. Es muß aber nicht unbedingt offiziell für CI+ spezifiziert sein. ;)

    So etwas berücksichtigt Discone grundsätzlich nicht.
     
  9. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.331
    Zustimmungen:
    427
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wenn du dir einen freien LINUX vornehmen / pampern willst,
    danach die Übergabe an die Tochter von deiner Bekannten?
    Dann wäre die VU+ Solo2 eine gute Wahl, besser als Kathrein / HUMAX / Technisat / Topfield.
    Freie LINUX-Receiver ermöglichen die Nutzung vom Media-Portal
    oder z.B. die Nutzung vom IPTV List-Updater-Plugin und vieles mehr (auch MTD / HS).
    Dann kannst du aber auch einen anderen aus Teohas-Receiverliste aussuchen.

    Und Film Fan faselt Unsinn, die möglichen Nachteile
    auch bei SD-Programmen habe ich nachgewiesen!
    Ich habe auch nicht geschrieben, dass jeder patchbare LINUX-Receiver
    ein Spitzenprodukt ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2015
    Patrick S gefällt das.
  10. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.572
    Zustimmungen:
    5.060
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Ja, alle Enigma2-basierten Receiver müssen nach dem Kauf erst mit der richtigen Firmware bestückt werden, sofern der Verkäufer das nicht für einen erledigt hat.
     

Diese Seite empfehlen