1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung Satelliten Digital TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MovieFan22, 29. September 2016.

Schlagworte:
  1. kingbecher

    kingbecher Platin Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    389
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Wenn Platz da ist würde ich immer auf 60cm mindestens gehen .. Sonst Flachantenne .. Aber ohne Infos zu Halterung oder Situation bringt uns das hier nicht weiter..
     
  2. straller

    straller Platin Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    2.737
    Punkte für Erfolge:
    213
    Öffnungswinkelprobleme sind im Moment theoretisch.
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.382
    Zustimmungen:
    1.102
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Dann warst du noch NIE in der Praxis unterwegs .......
     
  4. straller

    straller Platin Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    2.737
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich nutze die genannte Antenne seit Jahren und hatte damit noch nie Probleme.
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.382
    Zustimmungen:
    1.102
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Ich fahre seit Jahren einen (den 4. jetzt schon) VW Diesel, hatte damit nie Probleme (das sind die anderen die damit Probleme haben ....).
    Aber die wissen mehr von der Technik als ich der nur das Auto fährt..... Die haben Messgeräte die das messen was ich nicht sehe.
     
  6. straller

    straller Platin Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    2.737
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wer störungsfreien Empfang hat, dem wird egal sein, was du mit deinem Messgerät misst oder nicht. Deshalb schrieb ich auch, dass es nur ein theoretisches Problem sei.
     
  7. bawi

    bawi Gold Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich habe im Laufe der Jahre ca. Ein duzend Digidischs montiert und nicht einer meiner Kunden hatte irgendein Problem damit. Die reduzierten Schlechwetterreserve wirkt sich bei Gewitter mit einem um Vieleicht 1Minute längeren Ausfall als bei einer 80cm Schüssel aus. (wenn überhaupt)
     
  8. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    18.363
    Zustimmungen:
    1.188
    Punkte für Erfolge:
    163
  9. Dipol

    Dipol Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.059
    Zustimmungen:
    612
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wenn das zutrifft kann man auch eine Antenne mit nur 25 cm Durchmesser nehmen? Die Nachbarsatelliten-Störungen, die es schon früher beim Analogempfang von Das Erste gab und die auch bei Inbetriebnahme des EUTELSAT W3C auftraten, haben die Betroffenen dann nur geträumt?

    Wie alle Pauschalaussagen ist auch diese falsch. Dreh mal eine DigiDish 33 oder 45 auf 16 ° Ost und du wirst feststellen, dass Öffnungswinkel und Interferenzstörungen nicht nur theoretisch sind. Das lässt erahnen, was auf 19,2° passieren kann, wenn auf 16 ° noch mehr Transponder und mit 52 dBW senden werden und die Entkopplung von Kleinantennen trotz exakter Ausrichtung nicht mehr ausreicht.
    Ein Antennenprofi, der diesen Namen auch verdient, orientiert sich an Normen und auch den Vorgaben der Satellitenbetreiber. Es hat physikalische Gründe, dass SES ASTRA und EUTELSAT einen Mindestdurchmesser von 55 cm (für Digitalempfang, Analogempfang noch 60 cm) fordern.

    Seit den Tagen von Member Simpelsat, der auch noch den sperrangelweiten Öffnungswinkel einer DigiDish 33 für völlig unbedenklich hielt, taucht immer wieder mal der unsinnige Wettbewerb um das kleinste Blech auf.
    Erstaunlich welch unterschiedliche Wahrnehmungen es bis hin zu ungeprüften Wunschdenken gibt. Nach meinen Tests ist die Differenz der Ausfallzeit selbst zwischen einer 65er- und 85er-Antenne zumeist vielfach größer als nur 1 Minute.

    Wenn ich zu der nutzlosen Tätigkeit Zeit und Lust habe, grabe ich mal die Formeln aus mit denen man die Ausfallzeiten bezogen auf die Modulationsart und Niederschlagsmenge ausrechnen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2016
  10. straller

    straller Platin Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    2.737
    Punkte für Erfolge:
    213
    Weshalb sollte ich das tun? Für diese Position ist die 45er Digidish und die 33er sowieso zu klein und wenn ich Astra 1 empfangen möchte, richte ich auch auf diese Position aus.

    Wenn 16° Ost mit vergleichbarer Stärke ausstrahlt wie Hotbird oder Astra 1 können wir uns gern noch mal über das Thema unterhalten. Im Moment ist es ein theoretisches Problem.

    Es geht übrigens auch nicht um einen "Wettbewerb". Wenn ich die Möglichkeit habe, eine 80er Antenne zu installieren, dann würde ich es tun. Für den Anwendungsbereich Balkon, unauffällige bzw. versteckte Installation bieten Antennen wie die Digidish eine gute Leistung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2016