1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Isio STC UHD: Mediaport zeigt Aufnahmen nicht/ Alternative?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Hinnerk, 22. Februar 2016.

  1. Hinnerk

    Hinnerk Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Huhu zusammen!

    Ich nutze an dem STC eine externe Festplatte, die ich mit TSD formatiert habe. TSD deswegen, um ggf. direkt am STC schneiden zu können.

    Wenn ich nun mit dem Mediaport 1.3.9 versuche, Aufnahmen per LAN zu exportieren, wird der STC auch gefunden und die Verbindung steht, allerdings zeigt der Order "Recordings" keinerlei Aufnahmen an.

    Ist das normal oder was ist der Trick? Mit dem "normalen" STC geht es doch, wie ich las.

    Wenn es normal ist, was ist dann die beste Alternative? Die Haenlein-Software? Der UHD steht da (noch) nicht in der Liste der kompatiblen Geräte, aber ich nehme an, HD-Sendungen sollten kein Problem sein, oder?

    Oder Festplatte abziehen und dann per Digiextractor?

    Besten Dank im Voraus.
     
  2. sunday2

    sunday2 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, S1 und STC+
    Samsung PS63C7700
    Smart CX10
    Sony VW1100
    u.a.
    Du hast doch in dem Hauptthread von einem Problem mit deinem STC berichtet. Ist das wieder in Ordnung?

    Kannst du auch keine Einzelfiles von 1 GB Länge sehen? Ich hatte früher mit dem S1 und Mediaport keine Probleme. Jedoch dauerte mir das Überspielen auf den PC einfach zu lange.
    Daher habe ich jetzt die HD am STC mit NTFS formartiert. So kann ich sie einfach abziehen und an den TV oder PC anschließen. Schneiden auf dem STC geht dann nicht. Falls nötig schneide ich am PC.
     
  3. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    73
    Hinnerk, mache doch eine 2. Partition auf die Platte, mit Fat 32 oder NTFS, kopiere Aufnahmen darein und die kannst du dann am PC übernehmen.
    Oder nehme auf Fat32 auf, die Aufnahmen kannst du am STC auch bearbeiten.
     
  4. Hinnerk

    Hinnerk Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Moin Ihr beiden und vielen Dank für Eure prima Antworten!

    @ sunday2:

    Zum alten Problem habe ich gerade was ergänzt.

    Zu hier: Auch kleinere Testaufnahmen < 1GB erscheinen nicht, der Ordner ist einfach leer im Mediaport. Das Übertragen kenne ich von meinem HD-K2 auch noch als recht lange, war hier gespannt, ob es wegen des Gigabit-Ports spürbar schneller geht (in der Netzwerkeinstelung werden mir aber auch nur 10 - 20 Mbit angezeigt, obwohl um die 150 möglich sein müssten bei der Leitungsqualität).

    Wegen des Dateiformats hatte ich auch lange überlegt, dann aber TSD genommen, wegen der Schneiderei, aber auch um etwaige andere Probleme mit den Aufnahmen zu vermeiden, die vielleicht mit "dann nimm TSD als Format" gelöst werden müsten. ;) Das An- und Abziehen der Platte ist nachher auch was umständlich, da alles Geräte in einem Mediaschrank sind, man also nicht so ganz einfach hinten ran kommt. Einmal ist mir auch schon die FP abgeschmiert, weil ich allerdings nicht in den Standby geschaltet hgatte, sondern Stromkabel ab und dann FP ab. Ergebnis: "Datenträger beschädigt", also neu formatieren und alle Aufnahmen weg. Okay, die waren nun nicht so wertvoll, aber schon etwas ärgerlich im ersten Moment. Am PC schneiden ist eher nicht so die Option, da ich mich da kaum mal in Ruhe hinsetzen kann...

    @ everist:

    Das ist ein sehr interessanter Vorschlag! Die 2 TB kann ich sicher teilen in 1,5 TB TSD und 500 GB NTFS z.B., das reicht dicke für die Aufnahmen, die ich archivieren möchte (eine Serie sammel ich leidenschaftlich, ansonsten kommt das nicht oft vor). Nun habe ich aktuell schon was drauf, was ich arhcivieren will, das muss ich also erst mal "raus bekommen", damit ich die Platte wieder neu formatieren kann.

    Oder geht es dann auch, wenn ich eine zweite, externe Platte mit NTFS-Partition an den vorderen USB-Anschluss klemme, von der hinteren dahin zu kopieren? Vorne ist, meine ich, zwar nur USB 2.0, aber dann dauert es eben was länger... Er dürfte mir nur nicht die Dateien auf der zweiten Platte ruinieren... ;)
     
  5. Hinnerk

    Hinnerk Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    So, ich habe das nun mal mit einem USB-Stick, NTFS-formatiert, probiert und diesen vorne (auch USB 3.0, da korrigiere ich mich gerne) eingesteckt. Dann unter "Filme verwalten" 3 Sendungen in SD und HD markiert und kopiert. So gut 8 GB und das dauerte so 5 Min.

    Klappte problemlos, Wiedergabe am Rechner mit VLC einwandfrei, kann auch Tonspur wechseln. :)

    Jede Sendung hat einen Ordner und darin dann 3 Dateien:

    - .DESC
    - .MKS
    - .TS bzw. TS4 bei HD

    Das Kopieren per Netzwerk auf einen USB-Stick an der Fritzbox klappte jedoch nicht.

    Na ja, so auf jeden Fall schon mal ein guter Weg und so oder so sicher besser als mit dem Mediaport-Programm. Müsste dann ja eigentlich auch mit einer externen Festplatte gehen, wobei ich nicht weiß, ob der vordere USB-Anschluss auch genug Strom dafür liefert. Ansonsten reicht es mir mit dem USB-Stick aber schon mal. Direktes Kopieren auf ein NAS oder einen Rechner wäre noch eleganter, das probiere ich auch noch mal aus - oder hat schon jemand? :)
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.847
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hat der dort NTFS?
     

Diese Seite empfehlen