1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Internet & TV Bundle noch zeitgemäß

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von khhms, 20. April 2024.

  1. khhms

    khhms Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2015
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Moin,
    Ich hoffe ich bin hier in der richtigen Abteilung =)
    Ich versuche ja auch immer mit der zeit zu gehen und nicht veraltete Modelle immer weiter zu nutzen nur weil man es gewohnt ist. Ich beschäftige mich gerade damit zu überdenken ob mein Internet&TV Bundle so wie ich es nutze noch zeitgemäß und auch vom Kostenfaktor noch zu tragen ist. Geht halt darum das meine Verträge demnöächst auslaufen und auch das nebenkostenprivileg wegfällt.
    Die Frage wäre halt ob es andere (günstigere) Möglichkeiten gibt oder ob ich mit dem was ich derzeit habe noch gut die nächsten jahre mitgehen kann.
    Derzeit sieht es folgendermaßen aus(Ich rechne ab 07/24):
    Internet: Cable Max 1000 von Vodafone für 45€
    Kabel-TV: 10€ Kabelanschluss von Vodafone, 4€ Private in HD von Vodafone
    Extra TV Angebote: Sky Komplett+Netflix premium für 50€

    Meint Ihr das ist ok so? Oder gibts da bessere/Günstigere zusammenstellungen?
     
  2. Sanktnapf

    Sanktnapf Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2024
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich denke, heute reiche ein normaler Internetanschluß und ein Streamingdevise. Freetv muss man nicht zahlen. Joyn, ARD und ZDF Mediathek enthalten alle Sender gratis, dazu kann man diverse Abos dazu buchen. Ein TV Abo wie Kabel halte ich für Geldverschwendung.
    Wir nutzen nicht mal mehr die SAT Schüssel
     
  3. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    19.939
    Zustimmungen:
    1.508
    Punkte für Erfolge:
    163
    Die wichtigsten TV-Versorgungswege sind für mich kostenfreies DVB-T2 und SAT-TV, siehe hier in meinem Bericht!
    Auf ein DSL-Abo möchte wegen dem Zugang zu weiteren TV-Programmen, Online-Bestellungen, zusätzlichem Info-Bedarf und meiner Teilnahme auch hier im DF-Forum nicht verzichten.
    Sehr wichtig sind für mich auch restriktionsfreie und selbst archivierbare Aufzeichnungen, von jeder Zuführungs-Quelle (ich akzeptiere auch keinerlei Einschränkungen bei YouTube, IPTV / OTT-TV / ... ).
    TV-Geräte werden bei mir aus Prinzip nicht mit dem Internet verbunden (nur weil die Werbe-Heinis diesen Zugriff immer mehr fordern, ohne mich). Freie Receiver, PCs und diverse HDMI-Zusatztechnik sind bei mir unentbehrlich |diese Technik-Ausstattung wird ständig getestet und optimiert|.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2024
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    149.807
    Zustimmungen:
    27.537
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Würde ich nicht sagen da die ÖR per Internet nicht alle Vorteile liefern wie per DVB-C/S. Das geht mit Untertiteln und mit den Tonspuren schon los.
    Ich hätte sonst auch wechseln können, allerdings liefert hier nur Kabel regionale Sender die es exklusiv nur dort gibt.
    Hör endlich mit Deinen Fakenews auf!
     
    buko, KL1900 und Sanktnapf gefällt das.
  5. khhms

    khhms Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2015
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Grundsätzlich hast du natürlich recht, daher ja auch bei mir die Überlegung etwas zu ändern.
    Meine Frau ist tatsächlich aber noch immer ein "normaler" TV gucker und Zappt einfach gerne mal durch die Programme, das ist bei Mediatheken und Joyn eher hinderlich. Für "normales" TV gibt es natürlich auch noch andere möglichkeiten, Freenet TV über DVBT oder Waipu übers Internet, ist man dann aber auch mit 8€ oder 12€ dabei. Da bin ich mit den 14€ fürs KabelTV auch ned so weit weg und hab doch mehrere Vorteile.
    Für mich ist der Sportsektor wichtig, daher das Sky Abo. Da ist netflix Premium schon drinne was ansich schon 20€ kostet und hier auch unverzichtbar ist. Für das Sportangebot (Bundesliga) zahle ich also 30€ im monat und das würde ich bei WOW (wenn ich auf kabel verzichten würde) auch nicht günstiger bekommen denke ich, es sei denn da gibt es noch andere (unkomplizierte) wege meine Bundesliga zu sehen.
    Sky Linear wird hier überhaupt nicht geschaut, aber die Filme und manchmal auch ne Serie auf Sky Go wird schon auch geschaut.

    Ähm ja, Internet steht natürlich auch nicht zur debatte das ist schon Pflicht! DVBT wäre halt ne möglichkeit, aber wie gesagt da hab ich dann probleme mit dem Sportangebot das ich dann woanders beziehen müsste und netflix auch extra zahlen müsste und dann komm ich aufs selbe raus denke ich.
     
  6. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    19.939
    Zustimmungen:
    1.508
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wofür benötigst du teures NetFlix (schauen diese Filme neben den Privaten Trash-Programmen bevorzugt die Frauen)?
    Ich werde vermutlich sogar auf 12 Monate kostenfreies Paramount+ verzichten:
    Kompliziertere SkyX (AT) Nutzbarkeit für Deutsche in DE, aber nicht unmöglich.:
    Nachtrag: https://www.interspar.at/shop/haush...schein-fuer-12-monate-150-eur/p/2020004354396
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2024
  7. Sanktnapf

    Sanktnapf Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2024
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das stimmt schon, die Mediatheken sind eher was für gezieltes schauen. Mehr Vorteil bietet definitiv DVB.
    Dass würde ich auch weiter bei Kabelfernsehen bleiben
     
    khhms gefällt das.
  8. khhms

    khhms Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2015
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Netflix wird hier einfach von allen am meisten genutzt, da laufen ja nicht nur Filme sondern auch viele Serien und Dokumentationen. Und ich würde sagen bei 3 Männlichen haushaltsbewohnern liegt die Quote doch eher bei den Männern als bei den Frauen....

    Auf etwas Kostenfreies zu "verzichten" ist ja nun auch kein Argument...ich hab das Kostenlose 12 Monata Paramount+ Abo auch. Da ist richtig viel Scheiße drin, aber die zwingt mich ja keiner zu schauen! Ich hab da mal irgendwas geschaut was es nur da gab und seither guck ich da ab und zu mal rein, gibt auch ganz nette BBC Dokus da.

    Was das Sportangebot angeht, oder allgemein...wenns günstiger geht, ok! Dann aber bitte auch nicht so kompliziert. Da über umwege in AT oder sonst solche geschichten wegen 5€ im Monat da zahl ich lieber n 5er mehr