1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HUMAX LNB 143 volle Signalstärke und -qualität kein Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gardenwood, 11. September 2019.

  1. gardenwood

    gardenwood Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Sat-Anlage. Von der LNB gehen 4 Kabel: ins Wohnzimmer, ins Schlafzimmer (mit Splitter auf Dachboden, 2. Anschluß endet in Anschlußdose) an Fernseher, ins Arbeitszimmer an Fernseher, nochmal ins Arbeitszimmer an Fernseher (mit Splitter auf Dachboden, auf 2. Anschluß Humax Receiver Scart mit Fernseher) mit Humax-Receiver. Vor meinem Urlaub lief alles reibungslos, jetzt nach dem Urlaub habe ich am FS im Arb.zimmer 100 Signalstärke, 100 Signalqualität aber es erscheint auf dem Bildschirm: kein Signal. Dann geht das Bild mal wieder zerstückelt an und wieder weg. Stelle ich den FS im Schlafzimmer an, kann ich mehrere Minuten im Arb.zimmer den gewünschten Sender empfangen, dann ist das Bild wieder weg. Ein Austausch der LNB brachte nichts. An manchen Tagen kann ich aber ganz normal meine Sender sehen. Ich bin verzeweifelt, weil ich den Fehler nicht richtig lokalisieren kann. Bis zum FS im SZ sind es ca. 30 m. Alle anderen Anschlüsse sind kürzer. Aber warum geht die Anlage mal korrekt und mal nicht? Habe schon die Anschlüsse am LNB vertauscht, ohne Erfolg. Jetzt habe ich im AZ den Humax-Reciever gegen den SKY Receiver getauscht und der Sky Receiver bleibt bei der Sendersuche hängen: 0 Prozent Signalstärke und -qualtität. Lasse mich gern überzeugen. Mit dem Wetter hat das Problem auch nichts zu tun, leider, da es sporadisch auftritt, mal bei schlechtem Wetter, mal bei gutem Wetter.
     
  2. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    8.909
    Zustimmungen:
    3.017
    Punkte für Erfolge:
    213
    Welche TVs hast du denn?
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.096
    Zustimmungen:
    1.002
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Was sind "Splitter" und was machen die dort in diesem Aufbau ?
    Alle Twin-Receiver haben auch 2 Kabel in Versorgung ?

    Klingt aber einfach nach:
    a: verstellte Antenne
    b: defekter LNB
     
  4. fernsehopa

    fernsehopa Platin Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    513
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Sat
    panasonic plasma
    Riecht stark nach 23° Ost.
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.096
    Zustimmungen:
    1.002
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Keine Ahnung wie man auf diese Idee kommt !?
     
  6. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    24.350
    Zustimmungen:
    9.481
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Netflix 4K, Prime Video
    ORF mit PlusAustria
    HD+, Disney+, DAZN
    Hotbird: SRF, Kabelio
    UHD:
    - Sky Q All In 2x V15
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500PLA (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    Sky komplett HD
    V14 CI+, freie V13 ZK
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - 2x Sky Q Mini
    Kabel-Internet: Flat
    55.000 Down, 16.500 Up
    Nein:
     
  7. onzlaught

    onzlaught Platin Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    632
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Vu+ Uno 4k se an 48“ Philips LCD
    Pioneer VSX 930
    V14 in Sky CI+ Modul
    AppleTV 4k

    eigene Satanlage
    Sind das vielleicht Tage mit schlechtem Wetter/ vielen Wolken im Süden?
     
  8. Lefist

    Lefist Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    11.781
    Zustimmungen:
    3.821
    Punkte für Erfolge:
    213
    Das klingt für mich nach Ausrichtung der Anlage mittels der vorhandenen Schätzeisen, nach dem Motto mehr als 100 Signalstärke, 100 Signalqualität geht ja nicht, also ist alles top!:rolleyes:

    Was vermutlich nicht gemessen wurde: C/N, Pegel, MER, CBER vor der Fehlerkorrektur.
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.096
    Zustimmungen:
    1.002
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
  10. gardenwood

    gardenwood Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen, nach langen Test und Ausprobieren hat sich folgende Erklärung für mich ergeben: in dem Arbeitszimmer war eine Funksteckdose direkt in Verbindung mit dem Fernseher. Nachdem ich die Funksteckdose entfernt habe, läuft das Fernsehprogramm reibungslos, ohne Zweitfernseher etc. Eine technische Erklärung mögen die Fachleute geben, ich kann nur sagen, dass Funkwellen den reibungslosen Genuss von Fernsehsendungen gestört haben. Trotzdem vielen Dank für die vielen Beiträge. Problem ist gelöst! (hat ja auch lange gedauert).
     
    Lefist gefällt das.