1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fensterdurchführung welche?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Spooky, 5. Januar 2013.

  1. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Hallo,
    ich möchte mir wieder an SAT Antenne anbringen und habe mal nach Fensterdurchführungen geschaut.. ich brauche 2 (wegen Twin-LNB)
    jetzt habe ich z.B. hier mal geguckt und die haben 3 verschiedene:
    http://www.reichelt.de/Geraete-Ansc...8AAAIAAFsGGJI2c016d061af9a8ade6c50bef3c3f7eb9

    http://www.reichelt.de/Geraete-Ansc...8AAAIAAFsGGJI2c016d061af9a8ade6c50bef3c3f7eb9

    http://www.reichelt.de/Geraete-Ansc...8AAAIAAFsGGJI2c016d061af9a8ade6c50bef3c3f7eb9

    Ich bin ja fast dafür die teure zu nehmen.. ich hatte früher (da gabs nur SD und kein HD) so eine Billige, die dort 0,90€ kostet.
    Welche würdet ihr mir raten?

    Danke
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Fensterdurchführung welche?

    Die dritte ist vollkommen ok.

    Für 19,2°O reicht das. (Ich benutze selber so eine für exotische Sats wie Nilesat, Arabsat und es geht gut)
     
  3. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fensterdurchführung welche?

    Ok, danke
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
  5. klaumabor

    klaumabor Guest

    AW: Fensterdurchführung welche?

    Aufgrund der zusätzlichen Dämpfung, die durch die Fensterdurchführung hervorgerufen wird, kann es bei schwächeren Satelliten abhängig von der Antennengröße schon Empfangsprobleme geben.
     
  6. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fensterdurchführung welche?

    Also,
    um es kurz zu machen, ich möchte ne Multytenne von Technisat verwenden, vorwiegend um 19.2 und 13 empfangen zu können, wegen den Italienern.
    Die Antenne habe ich gewählt, weil ich es so klein wie möglich haben möchte. Wohne im Mietshaus, SAT ist möglich, nach Genehmigung.
     
  7. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Fensterdurchführung welche?

    Ich hatte es schon, dass eine Billigdurchführung, wie die erste für 90Cent, durchaus die eine oder andere Frequenz von Nilesat regelrecht "Blockiert" hat.

    Sie waren jedenfalls nicht empfangbar. Zudem haben sie eine Schwachstelle, dass die innere Kupferseele bei häufiger Benutzung bricht. Auch den Fall hatte ich schon. Das ist äußerst ärgerlich !
     

Diese Seite empfehlen