1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang mit h.264

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Mascha Berlin, 1. März 2017.

  1. Mascha Berlin

    Mascha Berlin Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Neuer Fernseher hat eingebauten DVBT2-Empfänger, aber lt. Beschreibung nur h.264. ARD/ZDF gehen in HD, alle anderen ohne(Berlin). Wie geht es ab 29.3. weiter?? Brauche ich dann trotzdem einen externen Receiver, um überhaupt Private empfangen zu können? Könnte auch ohne HD leben.
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.483
    Zustimmungen:
    3.675
    Punkte für Erfolge:
    213
    Was für ein TV ist das genau?
     
  3. Mascha Berlin

    Mascha Berlin Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Fernseher ist Sony 32WD755
     
  4. salvator24

    salvator24 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    38
    Privet!

    Also der "große Bruder (=43 Zoll)", den ich für meine Schwiegereltern vor dem Jahreswechsel gekauft hatte, konnte das 'deutsche' DVB-T2 mit HEVC/H.265 bei einem kurzen Funktionstest darstellen. Wobei ich fairerweise schreiben muß, daß ich kein freenet Modul hatte um die Privaten zu entschlüsseln und somit nur ARD HD sowie ZDF HD 'frei' schauen konnte.

    Lt. SONY sollten das alle Geräte der Serie "WD75 / Jahr 2016" können, im Prinzip hattest Du das ja auch schon im ersten Thread geschrieben:
    Das
    vermutlich "ohne HD" hängt noch mit der 'alten Sendenorm DVB-T1' zusammen, die mit der Umstellung abgeschaltet wird:

    Sendersuchlauf starten!

    Die öffentlich-rechtlichen Sender von ARD und ZDF werden frei bleiben und in HD ausgestrahlt, die privaten werden ausschließlich verschlüsselt in HD senden. Um diese zu schauen brauchst Du dann das bereits oben angesprochene freenet TV Modul, was Du online (Link Betreiberseite; beispielhaft) bzw. über den Fachhandel vor Ort kaufen kannst.

    Poka!
    Salvator24
     
  5. MM194

    MM194 Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo,

    ich haben Ihn gerade im Schlafzimmer aufgehängt. Er kann H.265. Steht aber zumindest auf der Internetseite von Amazon auch so.

    Matthias
     
  6. Mascha Berlin

    Mascha Berlin Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Danke für eure Antworten!
    Mit freenet Modul kann er jetzt neben ARD/ZDF auch 4 private in HD. Scheint also zu funktionieren.
     
    salvator24 gefällt das.
  7. PetraL

    PetraL Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Zu deinem SonyTV kann ich mitteilen, dass DVB-T2 funktioniert. Es gibt eine prima Seite, da kann man jedes Gerät nachschauen. Leider wird es die privaten aber nur noch in HD geben und nur gegen Bezahlung :-( Da nutzt der beste TV nichts.
    DVB-T2 HD Geräteliste
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Warum leider? Du kannst die Auflösung auch gerne selbst drosseln. ;)
     

Diese Seite empfehlen