1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einblendewut bei den Öra's

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von r64, 15. Dezember 2009.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    124.156
    Zustimmungen:
    9.835
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    Da muss man das Handy aber erst einschalten und die App öffnen, sonst kommt da nichts.
     
  2. KLX

    KLX Institution

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    19.132
    Zustimmungen:
    6.647
    Punkte für Erfolge:
    273
    Es gibt Push-Benachrichtigungen, was man einstellen kann.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    124.156
    Zustimmungen:
    9.835
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Bei den Apps die ich nutze nicht.
     
  4. Trimonium

    Trimonium Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Panasonic Plasma TX-P46GT30E
    Dreambox 8000 HD
    Dreambox 7020 HD
    Vu+ Ultimo
    Vu+ Duo 2
    Xtrend ET9000
    Mir reicht eine Nachrichtensendung am Tag und ggf. schaue ich nochmal kurz im Videotext nach. Für das Wetter brauche ich weder eine App, noch ein dauerhaft eingeblendetes Symbol über Tage hinweg im TV Programm.

    Bin mal gespannt wann sich der erste über das eingebrannte Symbol auf seinem Plasma TV beschwert :)
     
    HiFi_Fan gefällt das.
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    124.156
    Zustimmungen:
    9.835
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Da brennt nichts ein! Tut es ja bei Senderlogos schließlich auch nicht!
     
  6. Zorin777

    Zorin777 Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    18
    Glückwunsch an das ZDF! Man hat mit den Privatsendern nun auch bei folgendem gleichgezogen:

    - großflächige Animation die mit einem nervigen "Pong" eingeblendet wird und ins Bild fährt
    - am oberen Bildschirmrand ständige (zumindest schlanke Laufbänder) mit diversen Hinweisen zu Mediatheken, folgender Sendung, Teletext und sonstigem (ziemlich penetrant)
    - Noch bevor die Sendung zu Ende ist blendet man schon die "Abschiedstafel" in die noch laufende Dokumentation ein

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Tja, der Mehrwert öffentlich rechtlichen Fernsehens? Zumindest für mich wird er immer kleiner und wären es keine mehr oder minder aufgezwungene Ausgaben, dann würde ich sofort darauf verzichten. Bei meinem bevorzugtem Streaminganbieter mit dem großen N am Anfang gibt es diese Dokumentation auch. Ohne ständig nervige Einblendungen, Animationen, Gepinge usw. Das ist öffentlich rechtlichen TV imho wirklich nicht mehr angemessen. Alleine die Masse an unnötigen/vermeidbaren Einblendungen, glaube sogar das Privatfernsehen gibt sich mit weniger als das ZDF zufrieden.

    Der Quatsch ist leider ziemlich schlimm und für mich schon reichlich unzumutbar geworden...
     
  7. KLX

    KLX Institution

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    19.132
    Zustimmungen:
    6.647
    Punkte für Erfolge:
    273
    Na dann schau mal wo es diese Dokus gäbe wenn es die Öffis nicht geben würde? RTL & Co. springen da sicherlich nicht ein und produzieren diese bzw. lassen solche aufwendigen Dokus produzieren.

    Mich wundert das man nicht damit kommt, warum man bei Netflix auch noch dafür zahlen soll. Man hat doch schon mit seinen Rundfunkgebühren diese Dokus quasi bezahlt und müssten einen kostenlos angeboten werden. Solche Leute gibt es tatsächlich die so argumentieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2018
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    124.156
    Zustimmungen:
    9.835
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Sind diese Einblendungen bei den Dokus auch aus der Mediathek? Bei Serien zumindest, wird auch der Abspann dort voll gezeigt.
     
  9. asterix

    asterix Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die Einblendungen auf ZDF Info gibt es schon länger und wurden von mir bereits im Mai kritisiert. Die Mediathek ist die einzige Chance sich Sendungen ohne diesen Irrsinn anzuschauen.

    Info-Einblendungen im ARD/ZDF-Programm
     
    Gorcon und Zorin777 gefällt das.
  10. Zorin777

    Zorin777 Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich hoffe doch zumindest das mir meine eigene, persönliche Meinung zu dieser Thematik noch gestattet ist.

    Auch habe ich mit keinem Wort die Qualität oder die Dokumentationsreihe an sich kritisiert, sondern was das ZDF mit diesem immer nervigeren Einblendungsquatsch veranstaltet. Muss mir das gefallen nur weil die öffentlich rechtlichen meinen sie müssten das Privatfernsehen mehr und mehr kopieren und es dabei sogar noch mehr als diese übertreiben? Ständig durch so einen Blödsinn von der Sendung abgelenkt zu werden schränkt für mich den Fernsehgenuss einfach sehr ein. Von den Privaten erwarte ich nichts besseres mehr, ist halt kommerziell ausgerichtetes Werbefernsehen, nicht mehr und nicht weniger.

    Von ARD/ZDF erwarte ich hingegen mehr und ich habe nicht das geringste Problem für entsprechende Leistung meinen Beitrag zu leisten. Wenn jedoch solcherart Unsinn ständig zunimmt, man mit Anfragen diesbezüglich gar nicht erst ernst genommen, mit vorgebastelten Pauschalantworten abgespeist wird, dann habe ich verständlicherweise wenig Freude damit. Wenn ich mit einem Produkt nicht zufrieden bin, dann merke ich das auch entsprechend an. Manche können es sich vielleicht auch noch schönreden und einen Mehrwert darin finden wenn sie vielleicht irgendwann das ganze Programm pausenlos mit solcherart Quatsch zukleistern...

    Wenn sieh ARD/ZDF in eine solche Richtung entwickeln - ja, dann hinterfrage ich ab einem gewissen Zeitpunkt auch "Zwangsgebühren". Für Netflix bezahle ich im übrigen sehr gerne weil meiner Ansicht nach das Preis-/Leistungsverhältnis einfach passt und es für mich einen wirklichen und tatsächlichen Mehrwert bietet. Abgesehen von den Inhalten ist einer dieser Gründe eben genau weil Filme/Serien/Dokumentationen nicht "verunstaltet" werden, wie es das ZDF leider mittlerweile schon im Übermaß tut. Das ist meine Argumentation zu dieser Thematik, fällt wahrscheinlich unter "Solche Leute die so argumentieren" und sich erdreisten Kritik an den öffentlich rechtlichen TV-Sendern zu üben...
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2018