1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S2 Karte/Stick für PC mit aktuellem Windows

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Demolition-Man, 10. Februar 2016.

  1. Demolition-Man

    Demolition-Man Silber Member

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hi,
    diese Hardware stirbt wohl aus? Es gibt kaum noch Angebote, und die meisten haben kaum gute Bewertungen.

    Was suche ich?
    Eine DVB-S2 Karte, zur Not tuts auch ein Stick mit aktuellen Treibern für Windows 10(!). Vollkommen egal ob PCI, PCI-E, USB 3.0.
    Free TV ink. HD genügt völlig. Dazu noch DISEQC 1.0 und eine Aufnahmefunktion.

    Findet man da heute noch was brauchbares für Win 10?

    Edit: Win 10 steht ja bei einigen Angeboten dabei. Aber ich hätte gerne was ohne Bastelei an Treibern und Software. ;)

    Gruß
    Kai
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2016
  2. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    Windows 10 ist nicht gerade die ideale Wahl für TV am PC. Microsoft hat die TV-Software "Windows Media Center" gestrichen und liefert nicht mal mehr einen MPEG2-Dekoder mit. D.h. brauchst nicht nur Hardware mit Treiberunterstützung für Windows 10, sondern auch eine gute TV-Software, einen MPEG2-Decoder und (optional) eine zur Software passende Fernbedienung dazu.

    Da eine ausgereifte Systemlösung wie Windows Media Center mit Mediacenter-Fernbedienung nicht in Frage kommt, dürfte das nicht ohne Bastelei gehen.
     
  3. Demolition-Man

    Demolition-Man Silber Member

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Habe ich nie benutzt?!

    Habe 3 verschiedene, allerdings unter Win 7, und das wird auch irgendwann zu Win 10.

    Hab ich!
    Habe ich nie gebraucht. Sitze direkt am PC. Ist ja nur eine Ausweichmöglichkeit zum Kucken und Aufnehmen.
     
  4. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich habe die Terratec Cinergy S2 USB-Box bei mir fast problemlos unter W10 im täglichen Gebrauch. Einziger Haken bei meiner Konfiguration: Gelegentlich BSOD beim Umschalten von 4:3 auf 16:9 im Vollbildmodus; habe ich anderswo schon mal gepostet. Sonst keine Beschwerden.

    Testweise und als Backup hatte ich mir auch mal die TechniSat SkyStar S2 TV Karte PCI gekauft und eingebaut: Läuft ebenfalls einwandfrei, etwas schwächerer Empfang. Gab's damals bei A...n für unter 15 €, im Augenblick sind sage und schreibe 17,50 € fällig - sind also keine 18 dran verloren, wenn sie dir nicht behagt.

    Software: Ohne DVBViewer Pro mache ich gar keine Versuche mehr. Gut investierte 10 Euro!

    Gruß
    th60
     
    ahsiss gefällt das.
  5. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.385
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Bei mir läuft noch eine ältere Hauppauge WinTV Nova HD S2!
    Die Karte wurde in den PC eingebaut als noch XP aktuell und Neu war.
    Mittlerweile ha sich das Board und das System mehrmals geändert, die karte blieb die selbe!
    Momentan läuft sie unter WIN10 Pro 64 Bit und zwar Problemlos
    Aktuelle Software und Treiber gabs immer direkt von Hauppauge!
    Wobei man nie die Original CD verlieren darf, denn diese dient als Schlüssel für den HD-Encoder!
    Hauppauge hat auch aktuelle Karten in DVB-S2, in PCI-Epress und USB.
    Und im Handel gibt es auch ältere Modelle bis PCI.

    Die meisten Shop's haben nur noch eine rudimentäre Auswahl an TV-Karten, da musst dich etwas umsehen.
    Aktuell wäre diese hier etwas oder als USB-Version, die hier.
    Man muss auch nicht unbedingt die mitgelieferte Software verwenden, bei Hauppauge gibt's auch nur die Treiber zu den karten, so das man auch Alternative Software verwenden kann.
     
  6. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.385
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Hm, Technisat hinkt immer etwas Hinterher mit den treibern und Terratec scheint aus dem Videokartensegment auszusteigen.
    Zumindest gibt es keine aktuellen Treiber für ältere Modelle mehr, so dass ich meine DVB-T ExpressCard (Cinergy T Express) wohl verschrotten kann!
     
  7. Demolition-Man

    Demolition-Man Silber Member

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Danke!
    Es geht bei mir auch um das Ersetzen meines DVB-T Sticks. Manchmal nehme ich was auf, und kucke was parallel. Dafür
    genügt der Stick.

    Bald geht aber der Quark mit DVB-T2 los, deshalb muss Ersatz her.
     
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    DVBSky S960CI USB Box mit DVB-S2 Tuner und CI :)
    da fehlt dann noch der restriktionsfreie CI+ Modul Support.

    Restriktionsfreie Receiver aus Teohas-Liste / oder einen Sky Receiver mit Laptop verbinden ? (auch Beitrag #14)
    Hier wäre dann der passende Thread: DVB-T2 PC-Hardware HEVC tauglich? bisher aber ohne Lösungen.
    Hier gibts auch schon PC-Lösungen für FTA-Programme: DVB-T2 HEVC Hardware
    Da fehlt noch ein CI+ Modul Steckplatz u. die einfache Verbindung mit dem PC: DVB-T2 Hardware > Ferguson FBOX 3 TV

    Vielleicht findet sich noch ein kundenfreundlicher Produzent, der Wünsche
    für die restriktionsfreie Pay-TV Nutzung mit CI+ Modul auf dem PC erfüllt?
    > Kompakte USB Triple-Tuner EmpfangsBox mit CI-Steckplatz (keine zertifizierte HD+/CI+ Schrott-Technik)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2016
  9. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich habe gerade aktuell seit ein paar Tagen meinen neuen PC mit Windows 10.
    Meine "TV-Karte" durfte mit umziehen und läuft wie gewohnt absolut perfekt & schnell!
    Hauppauge HVR 5500 mit diseq 1.0 steuert 13-19-23-28°

    Kann aber übergreifend jedem die DVB-Viewer Pro Software empfehlen;)
    Sowie für Fortgeschrittene den Crazyscan+TBS
    Mit den Technisat-Karten habe ich leider nur schlechte Erfahrungen gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2016
  10. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.002
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    Dieser Thread gehört hier nicht rein. Heimkino und Technik | DIGITAL FERNSEHEN Forum

    Es ist schon traurig genug, dass ich hier darauf hinweisen muss. Mit etlichen Receiveranfragen verhält es sich genau so.

    Ich frage mich für was es hier überhaupt eine Moderation gibt.
     

Diese Seite empfehlen