1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Beratung gesucht bzgl. HD-Kabel-Empfänger mit PVR

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von rseg, 10. Februar 2013.

  1. rseg

    rseg Neuling

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich selbst bin seit vielen Jahren DVB-S-Nutzer und kein Ureinwohner des Kabelfernseh-Zertifizierungs- und Verschlüsselungs-Dschungels. Habe aber versucht, mich hier ausreichend schlau zu machen.

    Mein Problem:
    eine Bekannte, Rentner/in wie ich, hat mich gebeten, ihr bei der Suche nach einem Digital-Kabelempfänger mit Aufzeichnungsmöglichkeit auf externe Festplatte behilflich zu sein.

    Die Anforderungen sind z.T. hoch, z.T. niedrig.
    Hoch insofern als sie gerne ein Programm auf (externe) Festplatte aufzeichnen und gleichzeitig ein anderes Programm sehen möchte. Auch möchte sie gerne timeshift nutzen können. Hoch auch insofern, als die Kosten dafür minimal sein sollen. 600€ für einen Empfänger sind außerhalb ihrer Reichweite.
    Niedrig insofern, als sie auf alle privaten Sender, ob SD oder HD, verschlüsselt oder unverschlüsselt, mit oder ohne Abo, verzichten kann. Für den Fernsehabend nutzt sie ausschließlich die öffentlich-rechtlichen Programme (und manchmal Servus-TV).

    Im Moment hat sie eine Kabel-Deutschland-DO2-Karte (glaube ich, muß ich nochmal nachsehen) ausgestellt für einen zertifizierten DIGINOVA 2 PNK von Telestar in Betrieb.

    Nach einer Recherche im Internet könnte ich mir vorstellen, daß folgende Kombination funktionieren könnte:

    ein Receiver Pollin/Lasat DVB-C Twin HDTV-Receiver DR3002C-HD mit CI-Schnittstelle (DVB-C Twin HDTV-Receiver DR3002C-HD, PVRready - SAT-/Antennentechnik - DVB-T / DVB-C - Receiver - Pollin Electronic),
    dazu ein Alphacrypt-Light-Modul und eine passende 2.5"-HD.

    Meine Fragen:
    Geht das so, insbesondere mit der vorhandenen D02-Karte?
    Oder geht das garnicht? Da der Pollin/Lasat-Empfänger nicht hier(http://forum.digitalfernsehen.de/fo...r-hdtv-kabelreceiver-mit-pvr.html#post3810217) aufgeführt ist, gibt es da versteckte Fallen?
    Gibt es weitere Probleme? Sollte man ein anderes Modul (z.B.MaxTwin) nehmen? Wäre das z.B. zukunftssicherer?


    Für jeden Hinweis im Voraus herzlichen Dank

    Peter
     
  2. hsi

    hsi Silber Member

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Beratung gesucht bzgl. HD-Kabel-Empfänger mit PVR

    Wozu das denn? Alle öffentlich-rechtlichen Sender sind unverschlüsselt (und ab April auch ein mehr oder weniger grosser Teil der Privaten, früher oder später sicher auch Servus TV) - also Modul und Karte überflüssig.

    Der Pollin-Receiver, der nur einen Conax-Kartenschacht hat, ist identisch mit "Wisi OR294".
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2013
  3. Alpha

    Alpha Junior Member

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Beratung gesucht bzgl. HD-Kabel-Empfänger mit PVR

    Moin,

    ich würde den Sagemcom von KDG als Mietobjekt empfehlen.
    Der kleine mit 320 GB kostet 6 Euro im Monat (bin aber nicht sicher ob es den noch gibt).
    Der große mit 1000 GB kostet 8 Euro im Monat.
    Wenn das Gerät kaputt ist kann man es umtauschen.

    Dieter
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.338
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Beratung gesucht bzgl. HD-Kabel-Empfänger mit PVR

    Der Pollin HD-Receiver hat auch einen genormten CI 1.0 Steckplatz, als Übergangslösung kann für die D02/D09 Karte ein AlphaCrypt CI-Modul benutzt werden. Der Einsatz von einem UniCam / MaxTwin-Cam wäre alternativ möglich > http://forum.digitalfernsehen.de/forum/5732021-post204.html funzt auch mit der G09/G02 Karte :).
    Noch mehr geht dann mit freien LINUX-Receivern :D http://forum.digitalfernsehen.de/fo...pfehlung-hd-dvb-c-receiver-2.html#post5779604 (nur für versierte User)

    Fällt die Grundverschlüsselung im April? [1] am besten auf werbeverseuchtes RTL-HD Pay-TV verzichten!

    Wer zertifizierte / fremdsteuerbare CI+ Gängeltechnik-Receiver nutzt, muss signifikante Nachteile einkalkulieren, auch für unverschlüsselte Übertragungen (z.B. Vorspulsperre / Kopierschutz / Programmlisten-Manipulation / ...)!

    Keinen Widerstand gegen fremdsteuerbare Technik leisten, ist der falsche Weg !!!
    Restriktionen bei RTL SD :mad: > Die Wahrheit über HD+ | Hier erfahren Sie alles über CI, CI+, HD, HD+, SKY HD

    PS: der Wisi OR 294 ist ein SAT-Receiver, Wisi vertreibt auch HD+ Gängeltechnik > keine Empfehlung!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2013

Diese Seite empfehlen