1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Baden-Württemberg: Kabelnetz überdurchschnittlich digitalisiert

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Dezember 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.327
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Nutzung von digitalem Kabelfernsehen in Baden-Württemberg ist im vergangenen Jahr stark gestiegen und liegt damit nun über dem Bundesdurchschnitt. Satellitenempfang ist im Bundesland hingegen immer weniger gefragt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. iceman70

    iceman70 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Baden-Württemberg: Kabelnetz überdurchschnittlich digitalisiert

    Für mich der eindeutige Beweis, das auf die Grundlosverschlüsselung zu verzichtigen der richtige Weg von KabelBW war. Ab Januar wird es auch bei Unitymedia aufwärts gehen.
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.199
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Baden-Württemberg: Kabelnetz überdurchschnittlich digitalisiert

    Dazu auch => http://forum.digitalfernsehen.de/fo...chluesselung-bringt-kunden-nur-nachteile.html

    SAT-TV bringt aber die beste Programmvielfalt, Kabel BW verzichtet leider immer noch auf die Einspeisung vieler ÖR HD-Programme in sein Kabelnetz, Arte HD fehlt auch :(!
    Vorgestern hatte ich vom Eigentümer von einem alten MFH das Argument gehört, Kabel BW verlegt mir im Haus die Leitungen vom Keller bis in die Wohnungen, sogar kostenfrei.
    Dann habe ich ihm gesagt, später kann man ja auf diese Leitungen auch noch SAT-TV aufschalten (er will später selbst eine Wohnung in diesem Haus nutzen, und dann könnte er bei Kabel BW sogar kündigen / oder nur noch Kabel BW Internet nutzen?). Hier in Nordbaden kann man mit einer guten Dachantenne 26 diverse DVB-T Programme empfangen, für viele Mieter ein ausreichendes Angebot (ohne Zusatzkosten, zur obligatorischen GEZ-Gebühr) :rolleyes:!

    Nur ca. 25 % aller KDG Kunden nutzen / akzeptieren eine Smart-Card, ein Anteil der überwiegenden Mehrheit der Verschlüsselungsablehner schaut dann u.U. nur die unverschlüsselten ÖR in digitaler Qualität und
    die Privaten werden bei einer vorhandenen Grundlosverschlüsselung von 75 % nur Analog empfangen
    (obiger Link: Seite 6, Beitrag 81)!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2012
  4. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Baden-Württemberg: Kabelnetz überdurchschnittlich digitalisiert

    Ob es Leute gibt, die trotz DVB-C Tuner analog schauen?
     
  5. betzerD

    betzerD Gold Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Baden-Württemberg: Kabelnetz überdurchschnittlich digitalisiert

    Definitiv. Die machen sich da keine Gedanken drum. Die wollen einfach einstecken und los schauen. Das müssen noch nicht mal ältere Menschen sein, das ich kenne ich auch von meiner Freundin so... Die Schwiegermutter guckt Kabel analog,obwohl ne alte Schüssel am Haus perfekt ausgerichtet ist...
     
  6. AlBarto

    AlBarto Ich bin kein Mitarbeiter dieses Forums

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.670
    Zustimmungen:
    1.167
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Baden-Württemberg: Kabelnetz überdurchschnittlich digitalisiert


    Du glaubst doch nicht, das KabelBW kostenfrei modernisiert und dann einfach eine Kündigung hinnimmt?

    Es gibt Verträge, die dann besagen wie lange man sich damit bindet. So einfach ist das. Und wenn jetzt jemand meint, dass dies ungerecht ist, der sollte mal lieber ein wenig Finanzwesen versuchen zu verstehen. Die Laufzeiten kenne ich zwar nicht, aber zwischen fünf bis zehn Jahren ist realistisch.
     
  7. Frank Winkel

    Frank Winkel Guest

    AW: Baden-Württemberg: Kabelnetz überdurchschnittlich digitalisiert

    Kabel Deutschland wird somit vor vollendete Tatsachen gestellt.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.831
    Zustimmungen:
    3.471
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Baden-Württemberg: Kabelnetz überdurchschnittlich digitalisiert

    Natürlich! Gibts in anderen Netzen ohne GV ja auch!
     
  9. chab12345

    chab12345 Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Baden-Württemberg: Kabelnetz überdurchschnittlich digitalisiert

    Selten, ich kenne Leute die KDG sehen und analog schauen "müssen" weil RTL etc. digital Pay-TV seien und KDG analog ja auch HDTV bieten würde, weil das der Fernseher ja "schon" kann und das der Fachhändler ja auch gesagt hätte. Der "Postbeamte" hätte ja auch gesagt, dass da alles digital kommt, auch wenn man analog schaut, weil Kabel da weiter sei als Satellit, durch die Glasfaser. Damit würde das Kabel auch analog digitale Qualität liefern, so dass eine Umstellung beim Kabel auch durch die Überlegenheit gegenüber Sat bei der Kapazität, unnötig sei. Das würden nur die Kabelgegner nicht sehen wollen.

    Das hat man einem 80 Jahre alten Mann so gesagt, der mich dann wieder belehren wollte.
     
  10. betzerD

    betzerD Gold Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Baden-Württemberg: Kabelnetz überdurchschnittlich digitalisiert

    zu gut :D :D

    Das kommt mir so bekannt vor... leider :(
     

Diese Seite empfehlen