1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Android Geräte

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von emtewe, 31. März 2011.

  1. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.384
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    Anzeige
    AW: Android Geräte

    iSegler hat da letztens ein paar Alternativen aufgezeigt, wie man mit dem iPad unterwegs gut Bilder betrachten kann. Er hat eine drahtlose SD Karte dazu verwendet.
    Es gibt aber auch noch ein kabelgebundenes Photokit für das iPad.

    Ich persönlich überprüfe meine Fotos unterwegs nur schnell. Ich schaue auf das Histogramm, ob die Belichtung passt, schaue nach, ob schwarze oder weiße Flächen beschnitten wurden und überprüfe kurz die Schärfe indem ich in einem wichtigen Ausschnitt voll aufzoome. Das dauert nur ein paar Sekunden.
    Damit bin ich meistens schon auf einer relativ sicheren Seite. Natürlich wäre ein großes, externes Display schon besser - keine Frage.



    Eigentlich ziemlich cool :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2011
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    20.695
    Ort:
    Rheinland
    AW: Android Geräte

    Nach dem was ich gelesen habe kann man eine Route planen, und dann alle Informationen bezüglich dieser einen geplanten Route auf das Gerät kopieren, so dass unterwegs nichts nachgelden werden muss. Sowie man eine neue Route plant muss man aber wieder online sein. So zumindest das was ich an Anleitungen gefunden habe. Das wäre ja nicht so toll...:(
     
  3. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.330
    Ort:
    RM
    AW: Android Geräte

    Ja richtig. Funktioniert nur, solange du nicht von deiner Route abweichst.
    Du willst doch aber sicher ne Internetflat mit abschließen? Soviel Daten werden beim Routing nicht verbraucht. Wenn du Navi allerdings ständig benutzt, dann ist diese Möglichkeit aber auch nicht optimal.
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    20.695
    Ort:
    Rheinland
    AW: Android Geräte

    Ja, aber das Navi brauche ich zuhause selten, im Ausland dafür umso öfter. Da ist das mit dem Internet schonmal so eine Sache. Mit Glück gibts im Hotel WLAN. Auf jeden Fall würde ich für Auslandsaufenthalte gerne kompette Länder vorinstallieren, das ist bei meinem Nokia auch kein Problem.
     
  5. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.330
    Ort:
    RM
    AW: Android Geräte

    Dann schau dich doch mal im Black Market um.....
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    20.695
    Ort:
    Rheinland
    AW: Android Geräte

    Ganz offiziell für Firma...
     
  7. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.384
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Android Geräte

    Im Ausland würde ich mich auf so ein Gefrickel erst gar nicht einlassen - eine Navi, die mir nur die Route speichert und sofort online geht, wenn ich abweiche würde ich nichtmal in Deutschland nutzen. Das hat nichts mit den Kosten zu tun, sondern vielmehr mit der Verfügbarkeit.

    Wenn ich mal umsteige, werde ich mir vermutlich das hier kaufen:
    NAVIGON MobileNavigator Android | NAVIGON. And the world is yours
    Für mich reicht die DACH komplett aus.
     
  8. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.330
    Ort:
    RM
    AW: Android Geräte

    Dann geht das natürlich nicht. Aber dann kannst doch vielleicht die Navisoftware von Firma bezahlen lassen?
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    20.695
    Ort:
    Rheinland
    AW: Android Geräte

    Wenn bei dem Handy gleich eine Navisoftware dabei ist, dann ist es natürlich einfacher. Die Handys sind ja noch nicht gekauft, und der Vertreter, der die mit Verträgen verkaufen will, soll sich schon ein wenig Mühe geben. Das Navi kommt auf meine Forderungsliste und dann ist es sein Job. ;)

    Ich bin, was die Geräteauswahl angeht ja auch ganz offen. Der Vertreter bekommt von mir ein Anforderungsprofil, und dann soll er mal zeigen was er kann. Es wird wahrscheinlich auf ein Android oder Nokia Gerät hinauslaufen, da meine Anforderungsliste itunes-inkompatibel ist.
    Die Navi Funktion ist bei den Nokia natürlich ein klarer Vorteil. Aber ich glaube einige Hersteller wie Motorola bieten auch eine günstige eigene Navi Software für Androidgeräte.
    Ich bin selber gespannt was am Ende rauskommt...
     
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.382
    Ort:
    Schleswig Holstein
    AW: Android Geräte

    Ich überlege mir ein Smartfone anzuschaffen.Aber es sollte schon einiges ab können.
    Bis jetzt habe ich nur das Motorola Defy gefunden.Hat das vielleicht jemand und berichten?
     

Diese Seite empfehlen