1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neues "Aufklärungsvideo" gegen CI+

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von Maxel-DIGI, 26. November 2010.

  1. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    26.793
    Anzeige
    AW: Neues "Aufklärungsvideo" gegen CI+

    Wie gesagt ich finde CI+ eine Tolle Sache. Vergleiche es immer gerne mit dem damaligen Betacrypt Modul von Premiere, wo man jetzt auch offiziell Sky anbieten kann.
    Allerdings ist das meiner Meinung sinnvoll für TVs, von denen wurde die Technik ja auch entwickelt (Philips, Sony, Samsung und Panasonic). Der Kunde schiebt einfach das Modul mit Smartcard rein und fertig.

    Für Receiver ist diese Schnittstelle eigentlich nicht nötig, kann man ja direkt intern machen und bei PVR nutz und wiitzlos, wegen der fehlenden mehrfach Entschlüsselung, wobei CI Module ja auch nur einem Tuner zugeordnet werden konnten, was ja auch schon eine Einschränkung war.

    Das Problem mit HD und deshalb die Verschlüsselung, sind die Filmstudios und Serien etc. Die Aufzeichnung ist eben 1:1 möglich im Gegensatz zu VHS.
     
  2. doku

    doku Guest

    AW: Neues "Aufklärungsvideo" gegen CI+

    Für wen toll? Für den Anbieter oder für die TV Zuschauer? :eek: Schau Dir nochmal das Video an! :D
     
  3. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    26.793
    AW: Neues "Aufklärungsvideo" gegen CI+

    Wie gesagt, dass Video zeigt was alles möglich ist bzw wäre und setzt wieder HD+=CI+.
    FÜR TV wenn man keinen Receiver will, ist das doch eine toller Sache, dass Sky und anderen Anbieter so ein Modul anbieten können.
    Da für musst du dich bei unseren Jugendschützern und den Filmstudios bedanken, dass es CI+ braucht, um das ganze auch offiziell umsetzten zu können.
     
  4. -horn-

    -horn- Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Fürstenau
    AW: Neues "Aufklärungsvideo" gegen CI+

    moien,

    das gilt aber nur für waren aus dem standardsortiement und nicht für 2-mal im jahr aktionen, was will man da verhandeln? man nimmt eine stückzahl garnatiert ab und verkauft die ab. danach wird nicht nachbestellt, weil man auf die nächste aktion monate später ie neue version oder gänzlich einen anderen anbieter nimmt. das ist ja keine standard-wurst, die die seit jahren täglich anbieten.

    Andreas
     
  5. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Neues "Aufklärungsvideo" gegen CI+

    Gibt es derzeit außer für HD+ eigentlich für noch weitere Plattformbetreiber CI+ Module zu kaufen ? Via Satellit meines Wissens nicht. Wenn ja, sind sie kompatibel zu den Systemen anderer Betreiber, die zeitgleich empfangbar sind oder benötigt man für die dann ein gesondertes CI+ Modul ?

    Selbst aus Sicht der Rechteinhaber/Plattformbetreiber ist das System "CI+" unausgegoren, da es technisch betrachtet eben nur auf das CAS aufgesockelt ist. Man benötigt lediglich ein Gerät, welches dieses Software-Modul mal eben weglässt, schon ist das Schutz-System kompromittiert und nutzlos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2010
  6. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    26.793
    AW: Neues "Aufklärungsvideo" gegen CI+

    Über Sat auf Astra meines WIssens noch nicht. Aber der ORF (ORS) und Sky planen ein CI+Modul.
    Im Kabel ist es schon mehr verbreitet (gibt ja auch mehr TVs mit DVB-C und DVB-T Tunern):
    - Kabel Deutschland
    - Tele Columbus
    - Cablecom (Schweiz)

    CI+Module funzen in CI-Schächten, doch nur , wenn keine Restriktionen aktiv sind.
     
  7. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    26.793
    AW: Neues "Aufklärungsvideo" gegen CI+

    Kleien Korrektur Canal+ soll auf CI+ bereits setzten
     
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Neues "Aufklärungsvideo" gegen CI+

    Was ich meinte ist z.B.: ein deutscher Kabel-Nutzer, empfängt er mit ein und dem selben CI+ Modul z.B. HD-Programme unterschiedlicher Anbieter, z.B. KDG/SKY oder TC/SKY ? Oder würde er dafür wiederum zwei verschiedene CI+ Module benötigen, weil sie untereinander inkompatibel sind ?
     
  9. nmmicha

    nmmicha Platin Member

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    2.786
    AW: Neues "Aufklärungsvideo" gegen CI+

    Schlug nicht alles was man dir zum Fraß vorwirft;).
     
  10. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    12.992
    AW: Neues "Aufklärungsvideo" gegen CI+

    Du akzeptierst scheinbar alles, was man dir aufzwingen will :eek:.
    Widerstand ist wichtig, keinen Receiver mit Plus-Technik kaufen (alle Receiver-Hersteller von Gängel-Technik meiden), und kein CI-Plus Modul nutzen!

    Discone :)

    Warum sollte man proprietäre HD+ Technik und das ungenormte CI Plus nutzen?
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...taerer-hd-technik-und-dem-ungenormten-ci.html
     

Diese Seite empfehlen