1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zweiten LNB einbauen; Multischalter funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dietersat, 2. Januar 2009.

  1. dietersat

    dietersat Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Hirschmann CSR420CW
    Anzeige
    Guten Abend,

    da ich neu bin, möchte ich mich kurz vorstellen:
    Ich bin Halblaie, also gefährlich, beschäftige mich mit Elektronik, EDV und Stahltechnologie/Oberflächentechnik (der eigentliche Beruf).

    Ich betreibe seit etlichen Jahren eine digitale Sat-Anlage mit einem Twin-LNB (Astra 1) und habe nun zu den Feiertagen einen zweiten Twin-LNB (Hotbird) eingebaut. Die Anlage soll zwei Stationen versorgen, eine Hirschmann CSR420CW und eine digitale Pc-Einschubkarte.
    Für die beiden LNB´s habe ich jeweils einen 2/1-Switch von Hama (0044150) zwischengeschaltet.
    Nun funktioniert die Umschaltung am Pc ausgezeichnet, am Receiver nicht.
    Am Hirschmann Receiver habe ich für die Schalter die DiSEqC-Einstellung Port 1 und 2 gewählt. Port 1 für Astra funktioniert, Port 2 (wahlweise auch 3 und 4 versucht) für Hotbird nicht.
    Auch der Wechsel gegen einen vorhandenen 4/1 Schalter der gleichen Firma hat nichts vernünftiges ergeben.

    Gruß Dieter
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Zweiten LNB einbauen; Multischalter funktioniert nicht

    Hast du den entsprechnenden Anschluß am Hotbird LNB mal überprüft indem du den Receiver direkt angeschlossen hast? Evtl. ist ja einfach zufällig der Ausgang am LNB defekt?

    Kann auch sein das das Signal für den Receiver allgemein zu schlecht ist. Kann ja auch sein das die TV Karte hier einfach mal den beseren Tuner hat. Prüfe mal die Signalstärke und die Signalquallität eingier Programme.

    Ansonsten mal einen hochwertigen DiseqC Schalter verwenden. z.B. einen von Spaun.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2009
  3. dietersat

    dietersat Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Hirschmann CSR420CW
    AW: Zweiten LNB einbauen; Multischalter funktioniert nicht

    Hallo,

    danke für die rasche Antwort.
    Nein, den Receiver habe ich noch nicht direkt angeschlossen; das kann ich gleich nachholen. Diese Maßnahme habe ich deswegen noch nicht überlegt, weil die gleiche Kombination bei der Pc-TV-Karte ausgezeichnet funktioniert.
    Dort schaltet der Switch ganz sauber zwischen Astra und Hotbird um.
    Ich habe vielleicht fälschlicherweise die Diseqc-Funktion des Receivers in Verdacht.
    Kann ich die Umschaltung mittels Oszilloskop ausmessen?

    Gruß Dieter
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Zweiten LNB einbauen; Multischalter funktioniert nicht

    Ja, DiseqC ist auf dem 22KHz Signal aufmoduliert.
    In der einfachen Form ToneBurst (oder auch miniDiseqC) wird dort einfach (zwecks Umschaltung zwischen den beiden LNBs) ein XXHz Impuls auf die 22KHz aufmoduliert.
    DiseqC 1.0 sendet hier aber moduliert richtige Informationen zur Schaltung von 16 Ebenen (4 LNB und 4 Ebenen pro LNB), dürfte also nicht so einfach zu lesen sein (keine Ahnung wie die Bits da aufmoduliert werden). Aber du kannst das ja mit dem Signal der TV Karte vergleichen.

    Ansonsten leigt die Spannungshöhe bei ca. 14 Volt für vertikale Sender und bei ca. 18 Volt für horizontale Sender. Hat die Versorgungspannung 22KHz dann wählt das das High-Band.
    Und auch wenn diese Schaltinformationen auch in DiseqC enthalten sind werden diese Schaltmöglichkeiten (Spannungshöhe und 22KHz) immer noch verwendet um die Ebene eines LNB zu wählen. Die Informationen die per DiseqC übermittelt werden wählen üblicherweise nur das LNB (die Informationen zue Wahl von horizontal/vertikal und Low-Band/High-Band werden hier oft ignoriert).

    BTW: http://www.spaun.de/files/8df79_de_DiSEqC_fur_Techniker_.pdf
    (inkl. Beschreibung der Modulation)

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2009
  5. dietersat

    dietersat Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Hirschmann CSR420CW
    AW: Zweiten LNB einbauen; Multischalter funktioniert nicht

    Danke usul,
    für die rasche und klare Info und die Hilfe.
    Ich habe alles überprüft, sicherheitshalber die Antennenposition optimiert, die Schaltzustände und die einwandfreie Funktion der Pc-Karte.
    Fazit:
    - Die Signal für Astra 19,2° und Hotbird 13° kommen einwandfrei an der Pc-Karte an (Pegel 85-90, Qualität 100%).
    - Der Hirschmann-Receiver schaltet den Diseqc eindeutig durch, Hotbird kommt aber nicht sauber (Qualität beim Umschalten OK, zwei Sekunden später jedoch null) im ca. 8 m entfernten Wohnzimmer an. Kabel sind 4 fach geschirmte Hirschmann-Kabel; Impedanz passt.
    - Die Verwendung des Hirschmann-Receivers an der Dose im ersten Stock ist OK; beide Satelliten werden eindeutig empfangen.

    Sieht mir irgendwie nach einem schlechten Signal/Rauschverhältnis aus; kann das am diseqc-Schalter liegen?
    Kann ich die Signalqualität messen; und wenn wie?

    Danke für Eure/Deine Hilfe
     

Diese Seite empfehlen