1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zweite Smartcard über KMS? Alternative?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Anna Loog, 31. Oktober 2007.

  1. Anna Loog

    Anna Loog Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    117
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe mir einen neuen LCD-Fernseher für das Schlafzimmer bestellt und möchte dort nun auch digitales Kabel empfangen so wie im Wohnzimmer. Ich habe sogar noch einen Technisat PR-K übrig, den ich ja nicht nutze, weil ich einen K2 im Wohnzimmer stehen habe.

    Gestern habe ich bei der KMS angerufen, deren Kunde ich in München bin. Und die können mir keine zweite Karte ausstellen, die ich nutzen könnte - es sei denn, ich schließen einen zweiten Vertrag zu normalen Konditionen ab. Denen ist schon bewusst, dass Kabel Deutschland Zweitkarten gegen Einmalgebühr (ca. 20 Euro) verschickt. Machen sie aber nicht.

    Was kann ich jetzt tun?

    DVB-T fand ich bisher meist sehr mies, analoges Kabel soll auch nicht der Hit sein (ist ein Samsung LE26R81, also kein Riesenscreen). Ich will eben auch die Grundverschlüsselten Privaten empfangen, Digital Home brauche ich nicht ein zweites Mal.

    Der Mann am Telefon war sehr nett, meinte aber, dass er mir eher davon abrät, einen zweiten Vertrag zu machen. Wo bekomme ich nun eine Smartcard her, mit der ich das empfangen kann? Umstöpseln aus dem anderen Receiver kommt nicht in Frage.

    Könnte ich meine Eltern bitten, bei Kabel Deutschland, wo sie Kunden sind, eine zweite Karte anzufordern? Kann ich dafür die Receivernummer vom PR-K angeben, die ich ja schon bei KMS/Kabel Deutschland angegeben habe?

    Dieses Digital-TV ist wirklich nicht ohne...:LOL:
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Zweite Smartcard über KMS? Alternative?

    Wenn Dein Kabel netz von der KDG gespeist wird geht das.

    Gruß Gorcon
     
  3. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.144
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger

    Auf Abruf:
    Digit ISIO C (zu verkaufen), Sky+Box gekündigt, DigiCorder K2 (f. Hörfunk)

    Außer Dienst:
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1 (Kabel & Sat);
    Terratec Cinergy HTC HD XS (wegen fehlender Linux-Unterstützung);

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ & DVB-T: Olympiaturm ;
    DVB-T/T2 Gaisberg (AT);
    Sat: außer Betrieb
    AW: Zweite Smartcard über KMS? Alternative?

    Könnte sein, daß die das deshalb nicht tun wollen, weil sie in den nächsten Monaten von KDG auf Eigenversorgung umzustellen planen? Hast Du diesbezüglich gefragt, was da bei Dir geplant ist? Die Umstellung scheint zumindest im gesamten Münchner Stadtgebiet großflächig zu laufen. Hängt eventuell von Deiner Hausverwaltung ab, ob die bei Umstellung die Verträge mit KMS auslaufen lassen oder verlängern. Bei direkter KMS-Versorgung bräuchtest Du keine Zweitkarte für die Privaten, da die unverschlüsselt senden, für die dort dann anstelle von KDG Home eingespeisten Kabelkioskprogramme ginge dann zwar Dein K2, aber nicht der PR-K. Für ein halbes Jahr oder so wär 'ne Zweitkarte dann ja rausgeschmissenes Geld... Die Zweitkarte über die Eltern bestellen wäre solange sicher eine Lösung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2007
  4. Anna Loog

    Anna Loog Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    117
    AW: Zweite Smartcard über KMS? Alternative?

    Ja, ja, sie wollen wohl umstellen, Termin unbekannt. Das soll dann per Glasfaser gehen. Ich werde irgendwann umziehen, und neben Südbalkon und Tiefgaragenplatz wird wohl auch KMS-Freiheit ein Pflichtkriterium.
     
  5. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Zweite Smartcard über KMS? Alternative?

    Hehe, so ist es mir auch gegangen... Du musst dann die Gesichter der Makler beobachten, wenn du fragst wer der Cable-provider ist, und bei der Antwort "KMS" dankend ablehnst... ;)
     

Diese Seite empfehlen