1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zweigleisig: Größte deutsche Kabelnetzer halten an Analog-TV fest

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. April 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.309
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die drei größten deutschen Netzbetreiber Kabel Deutschland, Kabel BW und Unitymedia haben am Dienstag in seltener Geschlossenheit betont, dass Zuschauer bei ihnen auch nach dem 30. April 2012 noch analoges Fernsehen empfangen können.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.857
    Zustimmungen:
    4.140
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Zweigleisig: Größte deutsche Kabelnetzer halten an Analog-TV fest

    Man beliebt zu Scherzen... Die Großkabler haben einfach keine andere Wahl, so sieht es aus. Ihre Kumpanen von den Wohnungsbaugesellschaften verlangen analog, daher müssen sie es anbieten und ihre wertvolle Bandbreite mit Uralttechnologie füllen.
    Man tut so als wäre das ein super tolles Angebot mit den analogen TV und die armen Satellitenzuschauer müssen jetzt alle umsteigen.

    Dabei ist es ein Eingeständnis, dass man mit der Einführung des digitalen KabelTV auf breiter Front bisher gescheitert ist und man deswegen Millionen in die Re-Analogisierung investieren muss, die nur kostet und keinen einzigen neuen Kunden bringt.
     
  3. AW: Zweigleisig: Größte deutsche Kabelnetzer halten an Analog-TV fest

    Das liest sich wie: "Satellitenzuschauer kommt zu uns, bei uns bekommt ihr weiterhin wie zu Großmutters Zeiten Analoges TV".
     
  4. mirkopdm1

    mirkopdm1 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Zweigleisig: Größte deutsche Kabelnetzer halten an Analog-TV fest

    Und ab 01. Mai 2012 machen die grossen drei dann damit Werbung und stellen das "Neu und exclusiv bei Kabel-Deutschland, UM, Kabel-BW ... Wir machen aus hochwertigen Digitalmaterial Steinzeitfernsehen. Nur für Sie"

    Manch ein Technikverantwortlicher muss seinen Schulabschluss ebenfalls aller Guttenberg ersteigert haben.

    Das wäre die Chance gewesen, den Wandel zu vollziehen. Die Kosten und der Aufwand der jetzt betrieben wird, um digitale Signale zu reanalogisieren, da muss schon jemand eine weitreichend dumme Idee gehabt haben. Die Kosten hätte man lieber in dier Verteilung von Set-Top-Boxen an entsprechend Bedürftige investieren sollen.

    Sich dann noch hinzustellen, und die Empfangbarkeit in verschiedenen Räumen plötzlich als den Vorteil darzustellen. Ich weiss nicht. Früher war der mehrwert, das bessere Bild im Digitalfernsehen und heute...

    Andererseits, was sollen sie auch machen. Die Manager selbst werden wohl kaum ihre eigenen Schrott-Angebote nutzen, sondern via Sat schauen.

    Was sollen sie auch mit den freien Kanälen machen, würden sie den digitalen Umstieg mitmachen? Soll KDG noch mehr HD-Sender schalten, auf denen nur die Gelbe KDG-Tafel ist?

    Aber KDG & Co. toben sich ohnehin viel lieber beim verscherbeln von Internet-Anschlüßen herum. Vielleicht überlassen sie ja dann später der Telekom das Kabelfernseh-Thema.
     
  5. mirkopdm1

    mirkopdm1 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Zweigleisig: Größte deutsche Kabelnetzer halten an Analog-TV fest

    Guter Aspekt. Da KDG und Co. ja nicht einmal ihr eigenes Geschäft richtig können, werden sie wohl auch kaum in der Lage gewesen sein, entsprechende Verträge durchzusetzen. Das machen sie eben nur beim dummen Endverbraucher.
     
  6. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.348
    Zustimmungen:
    3.166
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Zweigleisig: Größte deutsche Kabelnetzer halten an Analog-TV fest

    Widerspricht sich.
    primacom - Digitale Initiative

    Aber die Analoge Programmbelegung kann ruhig noch 100 Jahre beibehalten werden. Die Vorteile in Verbindung mit digitalen unverschlüsselten Sendern in Kombination spricht für sich.

    Analoger Switch off im Kabel ? sehe ich eher als Luxusproblem,braucht man nicht.
     
  7. AW: Zweigleisig: Größte deutsche Kabelnetzer halten an Analog-TV fest

    Wenn ich das Werbematerial von KD sehe, was ständig ins Haus kommt. Sieht man ja wo denen ihr Weg hin geht, Telefon und Internet. Fernsehen ist für denen nur noch Nebensache.
     
  8. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Zweigleisig: Größte deutsche Kabelnetzer halten an Analog-TV fest


    Und warum wollen die das?! Wenn ich bedenke das Kabelfernsehen hier bei Unity 16,90€ mit einem Digital Empfänger kostet ist das monatlich eigentlich schon eine menge geld, wenn ich aber noch 2-3 Tv´s habe kosten diese jeweils 3,90€... Natürlich bringt Digital große Vorteile nur überlegt sich jeder ob das bei nem 3. Tv im Bügelzimmer z.B sein muss wo noch n alter Röhrentv steht oder ein kleiner lcd worauf man sowieso nicht schaut sondern nur nebenbei als unterhaltung läuft. Denke das weitaus größere problem ist auf jedenfall die Grundverschlüsselung sonst wär man bei der Digitalisierungsrate wesentlich weiter.
     
  9. John22

    John22 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Zweigleisig: Größte deutsche Kabelnetzer halten an Analog-TV fest

    Wenn die Kabelnetzbetreiber reanalogisieren, dann würde es doch bedeuten, das zukünftig analoges Fernsehen etwas später als das digitale Fernsehen läuft, weil ja reanalogisiert werden muß. Das bedeutet doch auch, das der bisher etwas frühere Torschrei nach einem Torschuss sich in einen etwas späteren Torschrei ändern wird. Sehe ich das richtig so?
     
  10. Normalo

    Normalo Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2010
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Zweigleisig: Größte deutsche Kabelnetzer halten an Analog-TV fest

    Ja. Auch bei Tsunami- und Atomkatastrophenwarnungen werden Analogseher dann das "Nachsehen" haben. So wie heute die Digitalos.
     

Diese Seite empfehlen