1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zwei kurze S2-Fragen...

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Bender275, 8. September 2007.

  1. magicgremlin

    magicgremlin Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    AW: Zwei kurze S2-Fragen...

    Ah, wusste ich auch noch nicht! Super, danke für den Tipp!!! :)
     
  2. Bender275

    Bender275 Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Zwei kurze S2-Fragen...

    Also, mit der USB-LAN-Platte klappts einwandfrei.

    Erst die Platte einschalten, dann den Receiver. Einaml in die Festplattenverwaltung, schon erkennt er sie. Und los gehts mit der Jukebox!
    Anschließend nen Film extrahiert.

    Receiver ausgeschalten, USB von der Platte abgestöpselt und LAN an.
    Über LAN verbunden, via Verwaltungswebsite den Ordner des Films kurz umbenannt (SMB kann nur mit max. 12 Zeichen umgehen) und freigegeben.

    Dann noch über LAN runterkopiert und über die website den Ordner gelöscht, und des wars! Wunderbar!

    Die einzige Verbesserung, die ich mir noch vorstellen kann:
    Ein Gehäuse, bei dem gleichzeitiger Zugriff über LAN und USB möglich ist.

    Aber mir reichts so, ich will nicht nochmal ein Gehäuse kaufen.

    So, viel Spaß beim Nachmachen!

    MFG
    Bender275
     

Diese Seite empfehlen