1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zwei Digitalreceiver hintereinander

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dilli63, 14. Mai 2007.

  1. dilli63

    dilli63 Neuling

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Bei folgendem Problem bitte ich um eure Hilfe:

    Ich habe zwei baugleiche Digitalreceiver (SL N° 103D) hintereinander geschaltet (2. an das LNB out vom 1.). Eine parallele Nutzung ist nicht vorgesehen. Folgendes habe ich dabei festgestellt:
    1. Gerät: Signalstärke ca. 60%; vertikal und horizontal kein Problem
    2. Gerät: horizontale Signalstärke unter 50% bis zum Einfrieren des Bildes
    vertikale Signalstärke knapp über 50%; akzeptabel

    Danach habe ich einen inline-Verstärker eingebaut und folgendes Ergebnis erzielt:
    1. Gerät: Signalstärke ca. 90%; vertikal und horizontal kein Problem
    2. Gerät: horizontale Signalstärke 0%
    vertikale Signalstärke ca 70%

    Wie kommt es zum Verlust des horizontalen Signals beim 2. Gerät (das 1. Gerät ist auf standby) und welche Lösung gibt es hierzu?

    Vorweg schon einmal vielen Dank für eure Antworten!

    dilli63
     

Diese Seite empfehlen