1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zwei üble Fehler beim HUMAX PDR-9700

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von laie, 26. November 2004.

  1. laie

    laie Guest

    Anzeige
    Also ich habe auch einen Topfield, einen Technisat und eine Sky-Digibox zuhause. Was mir beim Humax am übelsten aufgefallen ist sind folgende Dinge (dies habe ich auch direkt an HUMAX gemailt; weil das behoben werden muss!).

    "Ich will es kurz machen. Ich habe schon mehrere Festplattenreceiver im Einsatz gehabt, u.a. habe ich noch eine Sky Digibox im Einsatz. Einige Dinge sind mir jedoch bei Ihrem neuen Festplattenreceiver übel aufgestoßen:

    1. Keine automatische 4:3 und 16:9 Formatumschaltung
    2. EPG ist beim Anschalten des Gerätes in der Regel leer. Besser wäre es, wenn sich die Box die Daten über Nacht vom Satelliten holt."
     
  2. Möppel_2

    Möppel_2 Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    17
    AW: Zwei üble Fehler beim HUMAX PDR-9700

    Das Gerät hat leider noch mehr Fehler oder seltsame "Features" zu bieten. Hier meine Mängelliste:

    1. Die Anzeige das Radiosenders sollte über das Punktmatrixdisplay ständig bzw. auf Wunsch zu sehen sein. Das wurde angekündigt, aber bislang nicht verwirklicht. Das gestern erfolgte Update hat diesbezüglich auch nichts verändert.

    2. Das sogenannte "PreRecording" verhindert das Programmieren von Sendungen die in weniger als 15 Minuten beginnen und schaltet außerdem bereits 15 Minuten vor dem eigentlichen Sendebeginn auf den programmierten Sender. Das heißt, ich kann eine Sendung auf einem anderen Kanal nicht bis zur letzten Minute gucken, wenn ich etwas programmiert habe. Das macht vielleicht noch Sinn wenn das Gerät erst booten müßte, aber nicht wenn es bereits eingeschaltet ist. Ich finde man müßte diese Zeitspanne manuell auf bis zu 2 Minuten herabsetzen können.

    3. Die Schnittfunktion produziert unsaubere Schnitte beim Wiedereinstieg. Der Film hat am Schnittendpunkt für einige Sekunden mit Ton- und Bildaussetzern zu kämpfen.

    4. Wenn ich eine Sendung programmiere und zur Sicherheit etwas Zeit hinzugebe, habe ich am Ende 3 Dateien auf der Festplatte. Beispiel: Filmbeginn 20:15 und Filmende 22:15 mit Zugabe von 5 Minuten am Anfang und 10 Minuten am Ende. Gespeichert werden die letzten 5 Minuten der vorhergehenden Sendung inkl. einige Sekunden Vorspann der aufzunehmenden Sendung, der eigentliche Film und 10 Minuten der folgenden Sendung inkl. dem restlichen Abspann das aufgenommenen Films. Warum liegt die ganze Datei nicht am Stück vor, wie bei einem Videorecorder? Das Ganze passiert bei manueller Programmierung ebenso wie bei der EPG Programmierung, sofern man diese manuell verändert.

    5. Die Fernbedienung reagiert manchmal gar nicht oder erst mit erheblicher Verzögerung.

    6. Der EPG lässt sehr zu wünschen übrig was die Datenmenge und Aktualität angeht.

    Es ist mein erster HDD-Receiver, aber bislang bin ich leider etwas enttäuscht, hoffe aber das Verbesserungen bald kommen werden. Kann mir jemand meine Erfahrungen mit dem Gerät bestätigen oder hat irgendwer andere Erfahrungen damit gemacht?
     
  3. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.149
    Ort:
    Hannover
    AW: Zwei üble Fehler beim HUMAX PDR-9700

    Ich kann leider jede einzelne deiner Erfahrungen bestätigen.
     
  4. laie

    laie Guest

    AW: Zwei üble Fehler beim HUMAX PDR-9700

    Noch ein Fehler: Bei der Aufnahmewiedergabe kann ich nur eine Tonoption einstellen. Wenn ich auf Englisch einstelle ist kein Ton da! Es handelt sich dabei um den Film Phone Booth, der in deutsch und englisch ausgestrahlt wird. Ich frage mich wirklich, ob man bei HUMAX das Produkt ernsthaft getestet hat. Da lob ich mir doch den Topfield oder die Digibox. Um Welten bugfreier zu bedienen!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. November 2004
  5. VIASATSVERIGE

    VIASATSVERIGE Senior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    230
    Ort:
    NRW
    AW: Zwei üble Fehler beim HUMAX PDR-9700

    Hallo ,

    wenn ich das so höre bleib ich doch lieber bei meinem Technisat Digicorder , der läuft spitze , schnell , stabil , top epg , premiere multifeed , schneiden , alles top .
     
  6. nexus5

    nexus5 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    30
    AW: Zwei üble Fehler beim HUMAX PDR-9700

    Hi,

    diese Dinge sind mir aufgefallen:
    1. Warum werden die EPG-Daten nicht auf der Festplatte gespeichert? Platz ist ja wohl genug da.
    2. Auch das die EPG-Daten für einen Kanal erst geladen werden wenn auf diesen umgeschltet wird nervt gewaltig.
    3. Sie Anzeige der Empfangs- und Signalqualität im Infobalken halte ich für absolut überflüssig, es sollte wenigstens abschaltbar sein. Statt dessen sollte man lieber gleich anzeigen was nach der aktuellen Sendung läuft.
    4. Die Reaktions/Umschaltzeiten sind zum Teil wirklich übel. Insbesondere bei Premiere-Programmen (war ja auch nicht anders zu erwarten).
    5. Vorgestern wurde ohne weitere Informationen ein Update installiert. Keinerlei Informationen über neue Funktionen/bug-fixes.
    6. Die Kanalanzeige im Display finde ich schlecht gelöst: Was soll das Durchscollen des Sendernamens beim Umschalten? So ein Quatsch. Entweder ich zeige den Sendernamen ständig an, oder gar nicht. Die Anzeige des Speicherplatzes (Pxxx) bringt mir nicht viel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2004
  7. groove

    groove Gold Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    Bad Sauerbrunn / Ö
    Technisches Equipment:
    Eycos S 80.12 HD
    VU+ Solo2
    Ziegelstein
    Samsung UE46 JU6580
    AW: Zwei üble Fehler beim HUMAX PDR-9700

    Wieso kommt dann dieser "Schrott" in den Handel?
    MfG
     
  8. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Regensburg
    AW: Zwei üble Fehler beim HUMAX PDR-9700

    "Die Banane reift beim Verbraucher, manchmal verfault sie dort auch!"

    So ist es inzwischen auch mit vielen anderen Produkten, wobei ich mir von einem "premierzertifizierten Festplattenreceiver" sowieso keine Wunder erwarten würde.

    Das wird immer ein etwas "kastrierter" PVR bleiben (müssen).

    mfg
    Charlie24
     
  9. laie

    laie Guest

    AW: Zwei üble Fehler beim HUMAX PDR-9700

    Das wäre jetzt nicht so schlimm mit dem kastrierten PVR. Ist die Skybox ja auch - und noch viel stärker kastriert. Aber der Bedienkomfort und die Programmierung via EPG läuft dort einfach besser.
     
  10. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Regensburg
    AW: Zwei üble Fehler beim HUMAX PDR-9700

    Was die Qualität von Humax-Produkten angeht, sollte man sich nichts vormachen.

    Dieser koreanische Hersteller hat auf dem deutschen Markt mit dem Humax 5400(z) eine gewisse Berühmtheit erlangt. Aber nicht aus eigenem Verdienst, sondern nur durch die Leistung von Planet Hemp u. a., die vor Jahren mit ihrer Patchfirmware für den Humax 5400 das DBox-Monopol von Kirch durchbrochen haben.
    Heute gibt es kein DBox-Monopol mehr, Humax gibt es (leider) immer noch.

    Humax hat sich bei seiner eigenen Firmware noch nie mit Ruhm bekleckert. Die Firmware des ersten Twin-PVR-Receiver von Humax (PVR8000) war so grottenschlecht, dass die Mehrzahl der Käufer das Gerät damals zurück gegeben haben. Inzwischen ist "diese Banane soweit gereift", dass das Gerät im Alltag immerhin schon benutzbar ist.

    So wird es auch bei dem PDR9700 kommen. Irgendwann sind die gröbsten Fehler ausgemerzt und das Gerät wird leidlich funktionieren.

    Wer mehr erwartet, ist selbst dran schuld!

    mfg
    Charlie24
     

Diese Seite empfehlen