1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZVEI-Verbraucherstudie: Das Radio kommt nicht aus der Mode

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Februar 2019.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    95.903
    Zustimmungen:
    681
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Am Mittwoch ist Welttag des Radios. Die gute Nachricht dabei: Radiohören bleibt beliebt. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungs-instituts Yougov im Auftrag des ZVEI.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. yoshi2001

    yoshi2001 Platin Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    2.318
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das Radio kommt zwar nicht aus der Mode nur die Sender Produzieren ein immer schlechteres Programm auf UKW!
    Ich denke mal das durch Gewinnmaximierung das eigentliche Programm immer mehr auf der Strecke bleibt und viele Hörer deswegen immer mehr auf das Internetangebot ausweichen.
    Wenn ich so über das UKW Band Drehe stelle ich sehr oft Fest das alle Privaten Sender fast Identisch klingen und auch vom Programminhalt her!
    Eine Abwechselung der besten und neuen Hits wie die so gerne Anpreisen gibt es auf UKW so gar nicht mehr, die wahre echte Abwechselung findet man nur im Internet.
     
  3. Kapitaen52

    Kapitaen52 Talk-König

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    6.308
    Zustimmungen:
    2.292
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wenn man Radiohören als Hobby hat mag da ja etwas dran sein. Ich höre Radio um unterhalten und informiert zu werden. Da reicht mir mein Heimatsender WDR2 vollkommen aus. Nur wenn Fußballgequatsche ist stelle ich auf einen meiner beiden anderen Sender die ich schon mal höre um.
    Was soll ich mit Internetradio oder DAB irgendwas ?
    Alles unnötiger Kram.
    WDR2 kann ich im gesamten Bundesland und weit bis über die Grenzen zu unseren Nachbarn hören, was will man mehr.
     
    DVB-T2 HD gefällt das.

Diese Seite empfehlen