1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

zusätzliche Antennendosen

Dieses Thema im Forum "Internet über Sat, Kabel, Mobilfunk und Festnetz" wurde erstellt von Daniel_B, 16. Mai 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Daniel_B

    Daniel_B Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!

    Da ich seit kurzem auch der Digital-Gemeinde angehöre habe ich nun auch gleich eine Frage.

    Wir wohnen in einem 11-Parteienhaus. Die komplette Kabelinstallation (Kabel Deutschland) wurde Anfang letzten Jahres erneuert.
    Im Keller sind der Hausverstärker, danach ein 2-fach Verteiler und an jedem Ausgang nochmal ein 6-fach Verteiler.
    Daran ein Ausgang mit Blindwiderstand und 11 Kabel in die einzelnen Wohnungen.

    Wir haben nur eine Dose in der Wohnung. Zuerst eine BE8601, und mit Internetbeauftragung wurde sie getauscht gegen eine Astro GUT MM D4F.

    Nun möchte ich 2 oder besser 3 zusätzliche Dosen in der Wohnung verlegen bei denen gleichzeitige Benutzung möglich ist.
    Der Internet-Anschluss muss nur an der jetzigen Dose vorhanden sein. An den Anderen nur Digital-TV.

    Wie verlege ich nun am besten die neuen Dosen? Alle in Reihe (was blöd wäre, denn von den Positionen her wäre eher Sternverteilung super)
    oder kann ich auch mit Verteilern/Abzweigen arbeiten?

    Ebenso verwirren mich die verschiedenen Dämpfungswerte der erhältlichen Durchgangsdosen.
    Eine Signalstärke an der vorhandenen Dose habe ich leider nicht als Zahlenwert, aber der Techniker meinte mal "hervorragend".

    Wäre super Nett wenn ich ein paar Tips bekommen könnte!

    Schöne Grüße,
    Daniel
     
  2. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: zusätzliche Antennendosen

    Das sieht schlecht aus mit mehreren TADs.
    Sowohl die alte als auch die neue TAD sind Stichdosen.
    Für Durchschleifdosen reicht da der Pegel auf der Zuleitung
    nicht mehr aus, denn sie benötigen etwa 10-15 dB mehr Pegel.
    Auch eine weitere Sternverteilung in der Wohnung benötigt
    mehr Pegel von unten aus dem Keller.
    Bei zusätzlicher Dämpfung arbeitet aber das Kabelmodem nicht
    mehr innerhalb der vorgeschrieben Toleranzen.

    :winken:
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    3.630
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: zusätzliche Antennendosen

    :winken:Er will nur TV Signal durchschleifen und nicht Internet.
     
  4. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: zusätzliche Antennendosen

    Das kommt aber alles über die selbe Leitung, wird also
    auch bei weiterer Aufteilung alles mit gedämpft.

    :winken:
     
  5. Daniel_B

    Daniel_B Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: zusätzliche Antennendosen

    Hallo!

    Also dann sollte ich erstmal rausfinden welcher Pegel bei mir ankommt?

    Wäre evtl. ein Verstärker mit 4 Ausgängen anstelle meiner Dose eine Möglichkeit?

    MfG
    Daniel
     
  6. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: zusätzliche Antennendosen

    Du kannst hinter der (ersten) TAD ein eigenes Wohnungsnetz mit
    einem HAV aufbauen.
    Dazu nimmst du das Signal aus der TV-Buchse der TAD.
    Der HAV sollte etwa 20 dB Verstärkung haben.
    Das reicht dann für hintereinander geschaltete Durchschleifdosen
    oder für Stichdosen an einem Mehrfachabzweiger (2,4,6,8-fach),
    wenn du ein sternförmiges Netz aufbauen willst.
    Das Internet geht aber nur an der jetzt schon vorhandenen TAD.
    Wenn du da nix veränderst, dann gibt es auch keinen Ärger
    mit dem Kabelnetzbetreiber.

    :winken:
     
  7. Daniel_B

    Daniel_B Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: zusätzliche Antennendosen

    Das wäre eine Möglichkeit wenn das so funktioniert dass mein Netz wirklich unabhängig vom Hausnetz ist.

    Dann ist aber die erste TAD von der ich das Eingangssignal zum HAV abnehme nicht mehr für einen TV-Receiveranschluss geeignet, richtig?
    Also müsste ich quasi daneben nochmal eine Dose setzen die von einem Ausgang des HAV zurück kommt.
     
  8. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: zusätzliche Antennendosen

    Du kannst den HAV auch an der Radiobuchse anschließen, bei modernen Richtkopplerdosen steht an allen Ausgängen das selbe Spektrum zur Verfügung!

    Gruß,

    Wolfgang
     
  9. Daniel_B

    Daniel_B Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: zusätzliche Antennendosen

    Habs mal ausprobiert. Leider habe ich bei der Astro GUT MM D4F an der Radiodose kein brauchbares Signal anliegen.
    Weder die Dream noch der Head registrieren da irgend was wenn sie an dieser angesteckt sind.

    Und auch von der TV-Buchse zurück zum (neuen) HAV wird nicht funktionieren da kein Leerrohr verlegt ist.
    Ginge der HAV auch in der Zuleitung zur Internet-TAD oder streikt dann das Internet und/oder steigt mir KD auf den Deckel?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2010
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen