1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zum Test der Cryptoworks Receiver

Dieses Thema im Forum "DIGITAL FERNSEHEN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von lagpot, 29. Juni 2006.

  1. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Ist ja alles gut und schön,aber das ihr den Technisat MF4-S CC nicht mit einbezogen habt,und dafür einen Receiver der kein Cryptoworks an Bord hat zum Testsieger erklärt finde ich etwas kurios.Übrigens würde ich mir nie einen Receiver kaufen der 15 Watt im Stand-by Verbraucht so wie euer Testsieger.
     
  2. betamax

    betamax Senior Member

    Registriert seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Minden
    Technisches Equipment:
    LG LH-3010
    Technisat Technistar S2
    Sony RX-710

    Skymaster DXH-90
    AW: Zum Test der Cryptoworks Receiver

    tja,

    die gute alte Tante Stiftung Warentest hätte den abgewertet...
     
  3. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger

    Auf Abruf:
    Digit ISIO C (zu verkaufen), Sky+Box gekündigt, DigiCorder K2 (f. Hörfunk)

    Außer Dienst:
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1 (Kabel & Sat);
    Terratec Cinergy HTC HD XS (wegen fehlender Linux-Unterstützung);

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ & DVB-T: Olympiaturm ;
    DVB-T/T2 Gaisberg (AT);
    Sat: außer Betrieb
    AW: Zum Test der Cryptoworks Receiver

    Kann es vielleicht sein, daß T*S*t kein so guter Werbekunde der df ist und eine eigene Hauspostille hat und deshalb dessen Receiver nicht so gut gelitten sind in der df-Zeitschrift?
     
  4. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    AW: Zum Test der Cryptoworks Receiver

    Wir haben 2 der getesteten Receiver bei uns im Laden,und auch den Technisat,und der MF4-S CC schlägt die beiden in allen belangen um Längen.
    Hauptsächlich in der Bildqualität,und umschaltzeiten und natürlich den EPG nicht vergessen.
     
  5. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: Zum Test der Cryptoworks Receiver

    Es ist total lächerlich drei quasi baugleiche Cryptoworks-Receiver gegen einen CI-Twin-Receiver antreten zu lassen. Nachdem schon vor Monaten wegen easy.tv Cryptoworks-Receiver getestet wurden, wäre es deutlich sinnvoller gewesen, Receiver zu vergleichen, die mehrere Anbieter (Premiere, Arena, Technisat) gleichzeitig verarbeiten können. Die Resonanz im Forum zeigt, dass ein Bedarf da ist.
     
  6. asebe

    asebe Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2002
    Beiträge:
    71
    Ort:
    NRW
    AW: Zum Test der Cryptoworks Receiver

    Nicht nur den Technisat,warum nicht den Homcast S3000 CR,oder auch den Wisi OR 90 A. Den Wisi hat ein Bekanter von mir, wegen Easy TV, der Receiver hat sehr schnelle umschaltzeiten,und die Bildqualität es sehr gut.
     

Diese Seite empfehlen