1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

zum 60 Jahrestag des Atombenabwurfs von Hiroshima am 6.8.1945

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Dr Feeds, 6. August 2005.

  1. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.641
    Ort:
    Calbe (Saale) .Sachsen-Anhalt
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
    Anzeige
    Hallo Leute

    zum 60 jahrestag des des Atombenawurfs von Hiroshima am 6.8.1945

    Mein Gott was hat die USA gemacht!Wozu dieten die Atombomenabenawürfe von Hiroshima und Nagasaki?

    Was meind ihr zu dem Atombenawurfs von Hiroshima
     
  2. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: zum 60 Jahrestag des Atombenabwurfs von Hiroshima am 6.8.1945

    Naja zu der Zeit konnte man nicht noch ahnen was dabei raus kommt.

    der abwurf war schrecklich. aber was die japaner gemacht haben war doch auch nicht besser.
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: zum 60 Jahrestag des Atombenabwurfs von Hiroshima am 6.8.1945

    Wie alle großen Vernichtungsfallen allen Zeiten wurde auch diese von Deutschen erfunden... Atomar, Biologisch, Chemisch
     
  4. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: zum 60 Jahrestag des Atombenabwurfs von Hiroshima am 6.8.1945

    Also soweit ich weiß hat doch Leó Szilárd die atombombe erfunden. bzw. war er der erste der sie ernsthaft bauen wollte ;).

    An der entwicklung der atombombe waren dann aber Robert Oppenheimer, Edward Teller und Albert Einstein. beteiligt.

    aber auch keine deutschen?!

    Mich würde jetzt interessieren welcher deutsche die atombombe erfunden hat ;).


    Wenn das stimmt ist das schon recht "witzig" das unsere eigene erfindung beinahe unser verderben geworden wäre.
     
  5. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    AW: zum 60 Jahrestag des Atombenabwurfs von Hiroshima am 6.8.1945

    Hm ja ... also wenn ich es mir noch mal überlege, dann sage ich lieber gar nichts. Kann für mich nur böse enden.

    Gruß

    n0NAMe
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: zum 60 Jahrestag des Atombenabwurfs von Hiroshima am 6.8.1945

    Man kann von Glück reden, das die USA Deutschland als Pufferzone gen Osten brauchten.
    Tja wie ist das mit den Bombenbauern, die wollen sie alle explodieren sehen. War schon eine Heldentat.
     
  7. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: zum 60 Jahrestag des Atombenabwurfs von Hiroshima am 6.8.1945

    Ich denke, wir können von Glück reden, dass der Vormarsch der Russen
    so schnell ging. Ein paar Monate später, wer weiß was mit Berlin oder
    auch Dresden passiert wäre. Dresden hatte man ja schon als "Testziel"
    festgelegt und deswegen auch bis Februar45 von Bombenangriffen
    verschont.
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: zum 60 Jahrestag des Atombenabwurfs von Hiroshima am 6.8.1945

    Ja, soweit wollte ich hier nicht gehen, sonst hätten mich die von Amerika gesponserten Wirtschaftswunderkinder auseinander gepflügt. Denn eines ist klar, damit kann man nicht leben, das einem der vielgepriesene freiheitliche Gönner eigentlich ne Bombe an die Backe nageln wollte.
    Die Bombe/n waren nicht nötig, denn die Kapitulation stand schon in der Tür.
    Auch war Pearl Harbor nicht nötig aber das werden die erst in 250 Jahren zugeben.
     
  9. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: zum 60 Jahrestag des Atombenabwurfs von Hiroshima am 6.8.1945

    Hätte man die Japaner nicht warnen können und ihnen 12 Stunden zum Evakuieren der Stadt geben können und dann die Bombe draufwerfen damit sie sehen wie gross die Vernichtungswirkung dieser Waffe ist? Oder man hätte die Bombe auf eine grosse von den Japaner gehaltenen Militär Insel schmeissen können.

    Klingt zwar naiv, aber hätte man die Gewalt der Waffe nicht anders demonstrieren können als dabei zehntausende Zivilisten, Kinder, Frauen und Babys zu töten. Ich fand das genauso bestialisch wie die Behandlung der Kriegsgefangenen US Soldaten durch die Japaner.

    Was unbestritten ist, ist das die Bombe den Krieg USA-Japan beendet hat. Aber um welchen Preis.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2005
  10. FJgBtl720

    FJgBtl720 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Großhansdorf
    Technisches Equipment:
    per SAT son SKY-Komplett-Krempel auf nem normalen Fernseher
    AW: zum 60 Jahrestag des Atombenabwurfs von Hiroshima am 6.8.1945

    So pervers es auch klingen mag, die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki waren eine rein militärische Entscheidung. Es ging darum, das Leben der eigenen Soldaten zu schützen. Die Rückeroberung der verschiedenen Pazifikinseln haben zig tausende amerikanische Soldaten das Leben gekostet, da die japanischen Streitkräfte jeden Zentimeter Boden sehr zäh und bis zum Letzten verteidigten. Diese berühmte Opferbereitschaft (siehe auch Kamikaze-Flieger) machte den Amerikanern eine Heidenangst, so das sie damit rechneten, dass bei einer Invasion auf den japanischen Hauptinseln die Verluste in den eigenen Reihen ein Ausmaß annehmen würden, das nicht mehr vor dem amerikanischn Volk zu vertreten sei.
    Deshalb die Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki, um Japan (den Tenno) zur bedingungslosen Kapitulation zu bewegen. - Aus militärischer/strategischer Sicht durchaus zu vertreten - aus ethischer/moralischer Sicht sicherlich nicht.

    Gruß,
    FJgBtl720

    Edit: Natürlich nicht zu vergessen: Es war auch eine Machtdemonstration gegenüber der Welt, insbesondere jedoch gegenüber der Sowjetunion, mit der man sich schon lange nicht mehr "grün" war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2005

Diese Seite empfehlen