1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zukunft von MTV Unlimited

Dieses Thema im Forum "Pay-TV Themensender auf diversen TV-Plattformen" wurde erstellt von satdxler, 28. Juni 2009.

  1. DarthVader007

    DarthVader007 Junior Member

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    47
    Anzeige
    AW: Zukunft von MTV Unlimited

    ja mit nen Multicam würde es gehen, aber die DBox2 hat nur für Betacrypt Lizenz und die Softcams sind dann das illegale an der Sache, deswegen lass ichs sein. Ich pendel eh immer von nen Ort mit Kabelanschluss und nen Ort mit Sat-Empfang und dann hätte ich eh nicht viel davon
     
  2. 2def

    2def Silber Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    537
    AW: Zukunft von MTV Unlimited

    man muss dazu sagen, dass bis auf vh1 classic(für die freunde älterer Musik) alle Sender mehr als verwerflich sind.

    Vh1 bietet den selben Einheitsbrei wie mtv, ausser 30min vh1 rock 5x mal die Woche(fast immer identische Clips)

    für die alternative Fraktion ist mtv2 Tod seit 120minutes, the riot and hb, die einzigen wirklichen Formate auf diesem Sender gestrichen wurden.

    Zurzeit gibt es hier immer nur dieselben 30 Clipz aus dem Rock-Pop Genre. da bietet so gar mtv mehr. Zum Glück gibt es noch gotv mit den ganzen hosted by Sendungen ab ungefähr 21.00Uhr.

    Der Sender ist wirklich genial Streckenweise noch besser als Viva Zwei damals. Die Werbung hat übrigens auch abgenommen.

    Mtv dance spielt ausschließlich langweiligen supermarkt dance kram oder r n b schrott. hier gibt es kein electro( techno, house, ambiente, experimental) .
     
  3. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    GER
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    AW: Zukunft von MTV Unlimited

    Ach was. Solange dort noch Zane Lowe mit "Gonzo" zu sehen ist, ist da noch wenig verloren...
     
  4. 2def

    2def Silber Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    537
    AW: Zukunft von MTV Unlimited

    du schreibst es jo.

    dein Scherz mit Zane Low hat der Sender wirklich verdient für sein LOWes Programm.

    Mann ist das ne sch-wuch-tel und überhaupt keinen Plan.

    Hofiert das was im die Viacom zusteckt:LOL:
     
  5. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    GER
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    AW: Zukunft von MTV Unlimited

    Naja, dennoch war es nur teilweise ein Scherz. Denn im UK ist Lowe, trotz seines NME-affinen Agierens (dadurch immerhin halbwegs Indie-anerkannt - wobei gerade das verwundern müsste), recht angesehen. Und das ist es, auf was es denen wohl ankommt. Seine BBC Radio One-Sendung spielt dort immer noch eine wichtige Rolle...
     
  6. r64

    r64 Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    1.532
    AW: Zukunft von MTV Unlimited

    Du triffst den Nagel auf dem Kopf!
    besser kann man es gar nicht sagen :winken:

    wenn ich das schon wieder seh grad...Black Eyed Peas mit More than a feeling. Oder vorhin sone urlalte Basehunter-Kac.ke.

    Was hat dieser unmusikalische Rotz auf nem Sender für Dance-Musik zu suchen?

    Da haben Blur und Coldplay ja noch mehr Elektronik-Elemente in ihren Liedern. :eek:
    Und die sind bei weitem anspruchsvoller als Cascada oder Basshunter.

    Verarsche hoch zehn!

    Stattdessen lief am Nachmittag Calvin Harris mit "I love all the girls " und Metro-Station mit "shake it" bei MTV-2 , das hat nun wirklich nichts mit alternativer Rockmusik zu tun!

    Verkehrte Welt??

    Im Übrigen finde ich es eine Riesen-Schwei.nerei, dass man als Deutscher zwar das MTV Paket legal abonnieren (und auch dafür bezahlen) darf, aber nicht beim VH1 Vieuwers Juke-Box mitmachen kann.

    Ich hab mich da mehrfach angemeldet, es geht nicht.
    Sowohl mit ner .de als auch mit ner .com Email Adresse - man bekommt keine Einladung zugeschickt als Deutscher ! Richtiger Beschiss ist das!

    Wahrscheinlich sehen die das daran, mit welchem Anbieter / Adresse man sich ins Internet wählt dass sie bewusst nur Zuschauer aus ihrem "Zielgebiet" (Ostblock-Länder) zulassen.

    Finde ich unverschämt !! :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2009
  7. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    GER
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    AW: Zukunft von MTV Unlimited

    Calvin Harris ist (leider) Stammgast dort und Metro-Station sind eben auch nur die neuen (noch schlechteren und noch poppigeren) "My Chemical Romance". Insofern alles wie gehabt...
     
  8. r64

    r64 Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    1.532
    AW: Zukunft von MTV Unlimited

    Naja ich kuck nicht soviel MTV 2, aber sogar Eminem hab ich da schon entdeckt.

    Irgendwie verschwimmen die Grenzen zwischen den MTVs immer mehr. Wozu brauchts da noch Spartenkanäle wenn eh überall das selbe kommt? Calvin Harris ist so ein Fall der auf allen 3 läuft, Hits, Dance und jetzt ja auch MTV2, auch wenn der an sich ganz gute Musik macht (Not alone ist richtig klasse!).

    Allein die Dancefloor Charts sind Abschreckung genug für alle Leute die da wirklich elektronische Tanzmusik oder House erwarten:

    10 Dizzee Rascal - reiner Hiphop
    9 Pitbull - zählt auch zu Rap, da kann der Beat noch so tanzbar sein
    8 Black Eyed Peas - was das da zu suchen hat ist mir ein Rätsel. Ich kann zwar nicht erklären was die für einen "Musikstil " machen , weil vermutlich selbst ne Bande Affen bessere Musik machen kann, aber nur weil die den Beat von David Guetta geklaut haben wird aus dem Geheule noch lange kein Dance!
    7 Agnes - Pop
    6 Sugababes - aus 3 Liedern (von Right said Fred, Ting Tings und Timbaland) zusammengeklauter Plastikpop
    5 Booty Love - RNB
    3 Italo Bros - die italienische Version von Scooter, genauso lärmend und textlich inhaltslos
    2 Sophie Ellis Bextor - Pop
    1 Dotstar - übelster Urban-Müll, billig bei Faithless abgekupfert.

    dazu die tollen Ton-Aussetzer seit ner gefühlten Ewigkeit.

    wo ganz gute Dancemusik läuft ist Arobic auf Vh1 (ab 10 Uhr). Da laufen z.t. bessere Videos als bei MTV Dance
     
  9. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    17.576
    AW: Zukunft von MTV Unlimited

    Auf MTV2 läuft gerade Jay-Z. Für sowas schalte ich diesen Sender bestimmt nicht ein, das will ich gerade vermeiden. Schade, hatte den ganz gut in Erinnerung. Viacom muss echt alles verhunzen. Und dann sind die MTV-Sender auch noch einige der wenigen Musiksender, die im UK in 4:3 senden.
     
  10. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    GER
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    AW: Zukunft von MTV Unlimited

    Naja, da dort auch "Linkin Park" läuft, ist die Hemmschwelle eben nicht gerade hoch, in Richtung "Jay-Z"...
     

Diese Seite empfehlen