1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zukunft des Senders Torfhaus

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von ME, 17. Juni 2004.

  1. ME

    ME Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Braunschweig
    Anzeige
    Hallo,

    nach Einführung von DVB-T in der Region Braunschweig wird das ZDF nicht mehr analog von Sender Torfhaus (K23) ausgestrahlt. Die Analogseher können es in der Region Braunschweig weiterhin vom Sender Brocken empfangen.

    Welche weiteren Planungen gibt es für die Sender Torfhaus und Brocken?
    Werden in November weitere Sender abgeschaltet?
    Werden Sendeleistungen veringert, um die digital versorgten Gebiete nicht mehr analog versorgen zu müssen?
    Werden Richtcharakteristiken aus den gleichen Grund geändert?

    fragt
    Marcus
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Zukunft des Senders Torfhaus

    Schön wär's wenn man das wüsste. Schade auch, dass man anders als zB in Südbayern Torfhaus nicht gleich mit in das DVB-T Netz mit einbezogen hat.
    In Bayern hat man mit dem Wendelstein auch einen Großsender umgestellt ( oder ist dabei)
     
  3. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    AW: Zukunft des Senders Torfhaus

    Naja, die ARD wird wohl auf VHF aus dem Harz senden (K10). Und falls Torfhaus nicht ganz ausgeknipst wird, sondern DVB-T senden wird, wird er das deutlich FRÜHER als der Wendelstein in Bayern tun. Nämlich ab November oder Dezember 2004.
     
  4. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: Zukunft des Senders Torfhaus

    Der Telekomstandort Torfhaus/ Harz wird überflüssig, da über den Brocken ein größeres Gebiet wesentlich besser versorgt werden kann.
     
  5. ME

    ME Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Braunschweig
    AW: Zukunft des Senders Torfhaus

    Der Telekomstandort Torfhaus/ Harz wird überflüssig, da über den Brocken ein größeres Gebiet wesentlich besser versorgt werden kann.

    Es ist erstaunlich, daß man die beiden dicht benachtbarten Sender nun schon über 10 Jahre parallel betreibt.

    Marcus
     
  6. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Zukunft des Senders Torfhaus

    Die Öffentlichrechtlichen scheinen immer noch zuviel Kohle zu haben, bei uns lief auch ein schon längst überflüssiger Füllsender der ARD solange bis sich ein Privatsender dafür interessiert hat. Das auf diesen Kanal statt ARD auf einmal ein Privatsender zu empfangen ist hätte vielleicht niemand mitgekriegt, wenn der Privatsender nicht mit Werbung darauf aufmerksam gemacht hätte.
     

Diese Seite empfehlen