1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zu schwache Signalstärke ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kill3Rb34n, 3. Juli 2007.

  1. Kill3Rb34n

    Kill3Rb34n Junior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    25
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne ein TV Signal in ein vorhandes Netzwerk streamen. Dabei kommt es jedoch zu Continuity Errors, die Paketverlusten entsprechen.

    Aus diesem Grund habe ich mal einen Technisat Satelliten-Receiver angeschlossen um die Empfangsqualität und die Signalstärke annähernd zu ermitteln. Die Signalstärke schwankt immer zwischen 50 und 60 von 100 nehme ich an.

    Die Empfangsqualität liegt bei ca. 8,5 - 9,0 dB.

    Reichen diese Werte für einen vollen Empfang aus ?
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.444
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Zu schwache Signalstärke ?

    Ja.

    Die C/N Anzeigen der Receiver können alledings kein Messgerät ersetzen und nur einen guten Anhaltspunkt liefern.

    Wenn obrige Werte einigermaßen genau sind/sein würden, sind sie nicht gerade berauschend. Das Maximum einer ab 80er Antenne mit dem LNB im Fokus liegt bei 13/14dB.

    So lange kein richtiges Sauwetter vorhanden ist, hast Du mit 7dB genauso guten Empfang wie mit 14dB. Schwächer sendende Transponder könnten mit geringeren Pegeln alledings Probleme haben.
     

Diese Seite empfehlen