1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zu Olympia: BBC startet unverschlüsselt Sonderkanäle via Astra

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. August 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.643
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Pünktlich zum nächsten sportlichen Großereignis des Jahres startet die BBC wieder zahlreiche Sonderkanäle zu den Olympischen Spielen. Die sowohl in HD wie auch SD übertragenden Sender werden über Astra unverschlüsselt ausgestrahlt.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.838
    Zustimmungen:
    375
    Punkte für Erfolge:
    93
    Durchaus ein Vorbild für ARD und ZDF. Nicht, dass sie jetzt zahlreiche Sonderkanäle auf Sat abstrahlen müssen. Es würde aber langen, zwei Ihrer Spartenkanäle für Parallelausstrahlungen zu nutzen anstatt sich hier wieder vollkommen auf das umständliche und unwirtschaftliche Streaming zu verlassen. So, wie man es schon mal getan hat.
     
  3. ahsiss

    ahsiss Guest

    Ich hab bei ARD und ZDF mal nachgefragt: Die dürfen ihre Spartenkanäle angeblich nicht mehr benutzen. War schon bei der EM so. Wer hat diesen Unsinn denn wieder festgelegt...
     
  4. wegra

    wegra Gold Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    668
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    technisat receiver, pace sky receiver, fire tv, tv samsung+phillips,
    sky ohne sport, magine, telekomrouter w504 speedport
    das ging bestimmt wieder auf betreiben der primatensender (vprt). ist aber nur spekulation.
     
  5. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.341
    Zustimmungen:
    1.631
    Punkte für Erfolge:
    163
    Naja, sie wurden kritisiert, dass sie das überhaupt nicht dürfen ist mE Quatsch.

    Eigentlich passt ihnen das aber auch ganz gut (win-Win), da sie weitgehend unbemerkt ihren technischen Onlinebereich ordentlich ausbauen können, weil das ja unbedingt für die Olympia-Übertragung nötig ist.
     
  6. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    Diese Vorgabe ist bestimmt schon 10-15 Jahre alt.
     
  7. xyladecor

    xyladecor Platin Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    AX Triplex SST2- Dreambox 8000 SSST - Dreambox 800 C - Dreambox 720 HD SSC - Dreambox 525 SC - Hirschmann 120, Gibertini 100, Fuba 100, Conradspiegel 60 - 9°/13°/19,2°/28,2°/30°W - Sky, SRF, nc+, UPC Plus
    Das wäre ja schön, nur stimmt das so leider nicht. Das sind beide ebenfalls UK-Beam Transponder, keine Chance ausserhalb der Kernzone mit vernünftigen Schüsselgrössen. Hätte mich auch sehr gewundert, wenn die das mühsam aufgebaute Spotbeamgeflecht gerade für Olympia über den Haufen werfen.
     
    Hate gefällt das.
  8. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    816
    Punkte für Erfolge:
    123
    Es gibt nur eine Vorgabe dahingehend, dass man den Charakter der Programme nicht verändern darf, also die Umfunktionierung zu einem reinen, wenn auch temporären Sportprogramm. Auch eine Umbenennung wie 2004 (Athen 1 usw.) ist nicht zulässig. 2008 wurde dies auch entsprechend neu justiert, ist aber danach auf die absurde Idee gekommen, dass überall in Deutschland das Breitbandparadies existiert. Die Übertragung von Sportveranstaltungen ist erlaubt und wurde/wird auch weiterhin praktiziert, zuletzt u.a. die Schwimm-EM auf ZDFinfo.
     
  9. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.390
    Zustimmungen:
    3.775
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Und warum werden wieder die Tatsachen verschleiert, hat man das wirklich notwendig. :(
    Warum kann man nicht, wie man es von einer Fachzeitschrift erwartet, gleich Astra 2 oder Astra 28.2° schreiben.

    Nehmt euch mal ein Beispiel daran
    BBC Olympics Sonderkanäle unverschlüsselt auf Astra 28,2° Ost
     
  10. xyladecor

    xyladecor Platin Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    AX Triplex SST2- Dreambox 8000 SSST - Dreambox 800 C - Dreambox 720 HD SSC - Dreambox 525 SC - Hirschmann 120, Gibertini 100, Fuba 100, Conradspiegel 60 - 9°/13°/19,2°/28,2°/30°W - Sky, SRF, nc+, UPC Plus
    Infosat ist auch nicht viel besser, denn auch die haben noch nicht gecheckt, daß alle Transponder UK-Spotbeamtransponder sind. Noch schlimmer, die verpacken die Falschaussage gleich in einer 2. Meldung bezüglich Ceebies.
     
    Hate gefällt das.

Diese Seite empfehlen