1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ziercke: "Maximal zehn" Online-Durchsuchungen im Jahr

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. August 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.228
    Anzeige
    Hamburg - Der Präsident des Bundeskriminalamts (BKA), Jörg Ziercke, hat die Debatte über die umstrittenen Online-Durchsuchungen privater Computer als "Angstmacher-Diskussion, die zu Verunsicherung führen soll" bezeichnet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.385
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ziercke: "Maximal zehn" Online-Durchsuchungen im Jahr

    Na die 10 Durchsuchungen hat man dann ja für dieses Jahr schon locker durch (ich erinnere an den G8 Gipfel).
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Ziercke: "Maximal zehn" Online-Durchsuchungen im Jahr

    Na mit den Phising-Mails wird man allerhöchstens Tante Trude noch aufs Ohr legen können ;)
     
  4. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: Ziercke: "Maximal zehn" Online-Durchsuchungen im Jahr

    Herr Zierke, Sie sollten sich nicht soweit aus dem Fenster lehnen, wo Sie doch drauf und dran sind, Methoden des orwellschen Überwachungsstaates zu etablieren.

    Ob eine, zehn oder einhundert Onlinedurchsuchungen ist dabei vollkommen irrelevant.

    Und Herr Zierke noch 'ne Frage. Kann Ihr supertoller Stasitrojaner Ihrer zukünftigen Schnüffelbehörde auch abgeschaltete Festplatten durchsuchen?
     
  5. hafi66

    hafi66 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    1.119
    AW: Ziercke: "Maximal zehn" Online-Durchsuchungen im Jahr

    Ja, Ja die Mautdaten werden nur zur Abrechnung verwendet :love:


    Das BKA hat ja China beauftragt den Bundestrojaner zu programieren. Aber der test letzte Woche ist leider fehlgeschlagen.
     
  6. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Ziercke: "Maximal zehn" Online-Durchsuchungen im Jahr

    "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen!"

    Soviel dazu! :rolleyes:

    Übrigens, tauscht mal bei früheren DDR Demagogie Sprüchen mal das Wort "imperialistischer Klassenfeind" gegen "Terrorist" aus. Erschreckend! :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2007
  7. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Ziercke: "Maximal zehn" Online-Durchsuchungen im Jahr

    Richtig, es geht nur darum die Schnüffelmethode an den Start zu begringen. Ist die Online-Beschnüffelung erst etabliert wird der Personenkreis der beschnüffelt werden soll schnell ausgeweitet. Man könnte ja auch überprüfen auf welchen Homebanking Seiten ein Bürger sich rumtreibt und das Finanzamt würde das sicherlich interessieren.

    Nein! Noch schmeissen die Delitanten den Trojaner per als "AOL CD" getarnten Brief ein. :eek:
     
  8. Agent75

    Agent75 Gold Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    1.946
    AW: Ziercke: "Maximal zehn" Online-Durchsuchungen im Jahr

    Ich glaube kein Wort und bin stattdessen für Sicherheitsverwahrung.
     
  9. Agent75

    Agent75 Gold Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    1.946
    AW: Ziercke: "Maximal zehn" Online-Durchsuchungen im Jahr

    Auf was beziehen sich die 10 Durchsuchungen pro Jahr,

    - pro Haushalt?

    - pro Person?

    - pro Komputer?

    Außerdem können so Projekte wie ELSTER dann eh wieder eingestellt werden.
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Ziercke: "Maximal zehn" Online-Durchsuchungen im Jahr

    Ich denke mal die mußten ihren mühselig an der Uni antrainierten Sachverstand an der Abendgarderobe eines beliebigen Nobelverköstigers abgeben und wurden mit einer Marke abgespeist.
    Woher wollen die wissen welches OS hinter einem Router läuft? Ok, wenn die das rauskriegen, dann schreiben die einen Trojaner? He, der war aber wirklich gut. Dann wechsle ich blöderweise eine Nummer höher, schon hat sich die Struktur geändert, wo soll ich das bekannt machen, soll ich denen dann ne Mail schicken? Schicken die einen Nachbarn Zucker schnorren? Meine Nachbarn kennen vereinzelt windows, dann ist aber auch schon schluß.
    Selbsanzeige öffentlich im Fernsehen? "Ich bin ein unterstützer des Terrorismus, in nutze Ubuntu 7.04, ich möchte dem Staat dienen, gebt mir eine Chance, ich möchte Windows kaufen"
    So?
    Oder kommt neben den GEZ; Telefonverkäufern; Staubsaugervertretern auch noch der BKA Mitarbeiter klingeln?
    Hallo Herr Kaiser.

    Wir sollten unsere Politiker mehr beschützen, nicht vor sich selbst, vor Attentätern, denn die sind schuld das der Mann jetzt frei dreht.
     

Diese Seite empfehlen